Vortrag

Beiträge zum Thema Vortrag

LK-Gemeinschaft
Pater Jacques Mourad kommt auf Einladung der Aktion pro Humanität aus Kevelaer nach Xanten.

Syrische Ordensmann spricht am 28. Oktober im Xantener Dom
Pater Jacques Mourad teilt Erfahrungen aus fünf Monaten IS-Geiselhaft

Fünf Monate war er in den Fängen des sogenannten „Islamischen Staates“ (IS). Dann gelang Pater Jacques Mourad die Flucht. Wie er die Zeit erlebt und überlebt hat, darüber spricht der syrische Ordensmann am Mittwoch, 28. Oktober, ab 20 Uhr im Xantener Dom. Der Abend endet mit einem Gebet für Syrien, gemeinsam mit Weihbischof Rolf Lohmann und Propst Stefan Notz. Er ist Teil der diesjährigen Friedensaktion, die von der „Aktion pro Humanität“ aus Kevelaer am ganzen Niederrhein organisiert...

  • Xanten
  • 23.10.20
Kultur
 Olaf Sundermeyer ist zu Gast bei der VHS.

Stresstest für Demokratie
Journalist Olaf Sundermeyer zu Gast in der Hebewerksstadt

Kaum ein Journalist ist ein so guter und intimer Kenner des rechtsextremistischen Milieus in Deutschland wie Olaf Sundermeyer, dessen Buch „Gauland. Die Rache des alten Mannes“ reichlich Wellen schlug. Sundermeyer, zuletzt häufig zu Gast in Polit-Talkshows, kommt auf Einladung der VHS Waltrop am 5. November in die Hebewerksstadt. Aufgrund der Kooperation mit dem Theodor-Heuss-Gymnasium und dem Verein „Bildung+“ finden Lesung, Vortrag, Diskussion an jenem Donnerstag um 20 Uhr in der Aula des...

  • Recklinghausen
  • 22.10.20
  • 1
  • 1
Natur + Garten
In Kirchderne, Im Karrenberg 56, sind der Dortmunder Heilpflanzengarten und die Phytaro-Schule zu finden.

Heilpflanzen vorgestellt in Kirchderne
Vortrag über die Wegwarte

In der Vortragsreihe über heimische Heilpflanzen findet am Dienstag, 27. Oktober, um 18.30 ein Vortrag über die Wegwarte in der Phytaro Heilpflanzenschule, Im Karrenberg 56, statt. Kräuterfachfrau Claudia Backenecker berichtet wieder viel Wissenswertes, dazu gibt es viele Geschichten und Anekdoten. Kostenbeitrag pro Abend 8 Euro als Spende für den Dortmunder Heilpflanzengarten in Kirchderne. Anmeldung unter Tel. 0231/88086613 oder per E-Mail an kontakt@phytaro.de.

  • Dortmund-Nord
  • 20.10.20
  • 1
Politik
Lokalhistoriker Sahin Aydin sein Buch "Warten auf Gerechtigkeit" vorstellt.
Am Sonntag, den 18.10.2020 um 14. 00 Uhr referierte der Bottroper Lokalhistoriker Sahin Aydin im DIDF-Evrensel Kültür Merkezi, Heilermannstr. 5 in Essen über den Kapp-Putsch vor einhundert Jahren.
3 Bilder

Veranstaltung mit Lokalhistoriker Sahin Aydin
Interesse am Kapp-Putsch

Am Sonntag, den 18.10.2020 um 14. 00 Uhr referierte der Bottroper Lokalhistoriker Sahin Aydin im DIDF-Evrensel Kültür Merkezi , Heilermannstr. 5 in Essen über den Kapp-Putsch vor einhundert Jahren. Schwerpunkt der Veranstaltung waren die damaligen Hintergründe des monarchistischen Putsches, der am Generalstreik der ArbeiterInnen und am Widerstand der Roten Ruhrarmee scheiterte. Sahin Aydin ging beim Referat, das mit Beamer vorgetragen wurde, auch auf das Massaker an ArbeiterInnen ein, bei...

  • Essen-Steele
  • 19.10.20
Ratgeber
Ulrich Reitinger bei den Stolpersteinen in Holzwickede.

Ulrich Reitinger kommt ins Alte Lehrerhaus
Vortrag über Behindertenmorde in der NS-Zeit

In Holzwickede liegen bereits Stolpersteine im Gedenken an die Opfer mit Behinderungen der NS-Zeit. Ulrich Reitinger hat die Schicksale hinter den Steinen in mühevoller Kleinarbeit recherchiert, dokumentiert und letztlich ein Buch darüber geschrieben. In seinem Vortrag am Donnerstag, 5. November, ab 18 Uhr, im Alten Lehrerhaus in Unna-Lünern, wird er die Dimension und die Menschenverachtung offen legen, die hinter der Zwangssterilisation und Tötung von abertausende behinderter Menschen, ...

  • Unna
  • 19.10.20
  • 1
Ratgeber
Symbolbild: Maike und Björn Bröskamp auf Pixabay

VHS Monheim bietet kostenfreie und spannende Online-Veranstaltungen an
Von der Menschheitsgeschichte und einem Wirtschaftsskandal

Erneut bietet die Monheimer Volkshochschule (VHS) in ihren Räumen an der Tempelhofer Straße 15 zwei kostenfreie Online-Veranstaltungen an. Es geht um die Menschheitsgeschichte und den Wirtschaftsskandal rund um Wirecard. Am Mittwoch 21. Oktober, 18 Uhr, dreht sich alles in einem philosophisch-historischen Beitrag um die Menschheitsgeschichte. Wie hat der Homo Sapiens es geschafft, den Kampf der sechs menschlichen Spezies ums Überleben für sich zu entscheiden? Warum ließen unsere Vorfahren,...

  • Monheim am Rhein
  • 18.10.20
Kultur
Der evangelische Theologe Prof. Dr. Ulrich Kellermann hält einen Vortrag zu Gerhard Tersteegen. Archiv-Foto: Thomas Emons

Gerhard Tersteegen und sein Humor
Vortrag von Professor Ulrich Kellermann am Donnerstag

In der Reihe zur Mülheimer Geschichte lädt das Stadtarchiv für kommenden Donnerstag, 22. Oktober, in den Vortragssaal im Haus der Stadtgeschichte, Von-Graefe-Straße 37, ein. Professor Dr. Ulrich Kellermann referiert zum Thema "Tersteegens Humor – eine bisher unbeachtete Seite des Mülheimer Mystikers". Mülheim. Es ist schwer vorstellbar, dass der tiefsinnige Pietist Gerhard Tersteegen Humor gehabt haben soll, das heißt die Fähigkeit und Bereitschaft, auf bestimmte Dinge heiter und gelassen zu...

  • Mülheimer Woche
  • 16.10.20
Ratgeber

Holzwickede
Lichtbildervortrag über Wanderungen in Ostfriesland

Zu einem Lichtbildervortrag rund um die Wanderwege in Ostfriesland lädt die Gemeinde Holzwickede am Sonntag, 8. November, ab 15 Uhr alle Bürger*innen in die Seniorenbegegnungsstätte an der Berliner Allee 16a ein. Bevor der Lichtbildervortrag beginnt, besteht die Möglichkeit ab 14.30 Uhr Kaffee zu trinken. Einlass ist ab 14 Uhr. Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der aktuell geltenden Hygienevorschriften statt. Aus diesem Grund ist auch die Teilnehmerzahl begrenzt, sodass die...

  • Holzwickede
  • 13.10.20
Natur + Garten
Die ZWAR-Gruppe Baumberg beim Besuch der Familienimkerei in Monheim.

Vortrag über Honigbienen
Besuch bei Monheimer Familienimkerei

Die ZWAR-Gruppe Baumberg war zu Besuch bei einer Familienimkerei aus Monheim. Imkerin Marie Förster informierte in einem Vortrag über das Leben, die Zucht, Haltung und Pflege unserer Honigbienen. Die Teilnehmer der ZWAR-Gruppe Baumberg waren begeistert und sehr erstaunt wie umfangreich das Wissen über die Bienenvölker ist. Die Bienen haben nicht nur eine große Bedeutung im Sammeln von Honig, der Herstellung von Bienenwachs oder stechen auch, sondern gerade bei der Bestäubung der Blüten...

  • Monheim am Rhein
  • 13.10.20
Kultur
Für den Vortrag wurde Stephanie Schmitz mit dem gab „Excellence Award“ von Top Speaker Hermann Scherer ausgezeichnet, der den Speaker Slam ins Leben gerufen hat.

Speaker Slam
Monheimerin mit dem gab „Excellence Award“ ausgezeichnet

Beim 1. internationalen Speaker Slam in Mastershausen wurde die Monheimerin Stephanie Schmitz mit dem gab „Excellence Award“ ausgezeichnet. Ihr Thema an diesem Abend war "Wohlstand für Jeden auch in Krisenzeiten". Der Speaker Slam ist ein Rednerwettstreit. So wie bei den beliebten Poetry Slams um die Wette gereimt oder gerappt wird, messen sich beim Speaker Slam Redner mit ihren persönlichen Themen gegeneinander. Die besondere Herausforderung: Der Sprecher hat nur vier Minuten Zeit, sein...

  • Monheim am Rhein
  • 13.10.20
Kultur
"Die Fahrt der Torpedobootdivision auf dem Rhein im Mai 1900" heißt ein Vortrag von Bernd Ellerbrock, zu dem die Historische Vereinigung Wesel am Mittwoch, 21. Oktober, um 19 Uhr ins Bühnenhaus einlädt.

Historische Vereinigung Wesel lädt zum Vortrag ein: Mittwoch, 21. Oktober, 19 Uhr Bühnenhaus Wesel
"Die Fahrt der Torpedobootdivision auf dem Rhein im Mai 1900"

"Die Fahrt der Torpedobootdivision auf dem Rhein im Mai 1900" heißt ein Vortrag von Bernd Ellerbrock, zu dem die Historische Vereinigung Wesel am Mittwoch, 21. Oktober, um 19 Uhr ins Bühnenhaus einlädt. Bernd Ellerbrock ist Sachbuch-Autor und Fotograf mit den Schwerpunkten Maritimes, Küste, Häfen und Schiffe. Spektakulärer Propagandafeldzug "Es war ein spektakulärer Propagandafeldzug, zu dem Kaiser Wilhelm II. und sein Leiter des Reichsmarineamtes Vizeadmiral Alfred Tirpitz im...

  • Wesel
  • 12.10.20
Kultur
Auch das ist lebendige Duisburger Stadtgeschichte: Das Foto entstand am Start beim ersten Duisburger Seifenkistenrennen am Uhlenhorst im Jahr 1951. Jonas Krüning wird am 25. Februar 2021 in der Reihe „Stadtgeschichte donnerstags“ über die Geschichte des Seifenkistensports in Duisburg berichten.
Foto: Stadtarchiv Duisburg

Lebendige Vortragsreihe im Stadtarchiv Duisburg
Update: Wegen der Corona-Krise verschoben

Update Mittwoch, 14. Oktober: Wegen der aktuellen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie wird der für Donnerstag, 15. Oktober, vorgesehene Vortrag „Die Explosion auf der Duisburg-Hochfelder Eisenbahnbrücke am 30. Juni 1923“ von Luka Hamacher im Stadtarchiv bis auf Weiteres verschoben. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Das Stadtarchiv Duisburg lädt ab Oktober wieder zu lokal- und regionalhistorischen Vorträgen in die DenkStätte des Zentrums für...

  • Duisburg
  • 10.10.20
Reisen + Entdecken
Dieter Hupka bei Ausgrabungen.
Foto: Hupka

Archäologe spricht auf Haus Bürgel
Das Rheinland vor den Römern

Der Archäologe Dr. Dieter Hupka berichtet am Samstag, 10. Oktober, auf Haus Bürgel in Monheim über Spuren unserer Vorfahren, die über die uns vertrautere römische Vergangenheit hinausgehen. Während die römischen Wurzeln Kölns und anderer Orte weit bekannt sind, bleibt die vorrömische Eisenzeit dieser Region meist terra incognita, unbekanntes oder wenig vertrautes Gelände. Das Fundmaterial dieser Epoche scheint unspektakulär, Metallobjekte sind selten und zumeist schlecht erhalten und in...

  • Monheim am Rhein
  • 07.10.20
Ratgeber
Symbobild: Peggy und Marco Lachmann-Anke auf Pixabay

Vortrag der Volkshochschule Monhein gibt Tipps
Die richtige Beziehung finden

Häufig ist man gehemmt oder verunsichert, mit anderen ins Gespräch zu kommen. Das gilt sowohl für das private Umfeld als auch Arbeitssituationen. In einem Vortrag der Monheimer Volkshochschule, Tempelhofer Straße 15, am Donnerstag, 8. Oktober, werden Tipps für eine bessere Kommunikation gegeben. Referent Dominik Sürth stellt Ansätze und Vorgehensweisen vor, deren Ziel es ist, die eigene Wirkung auf andere Menschen zu verbessern und einen lockeren und guten Kontakt zu erzielen. Der Vortrag...

  • Monheim am Rhein
  • 07.10.20
Kultur
Die VHS an der Aktienstraße.

Corona und Angst
Vortrag in der VHS Mülheim

Um Corona und Angst geht es in einem Vortrag in der VHS in Kooperation mit dem St. Marien-Hospital. Für Interessierte sind noch Plätze frei: Am kommenden Donnerstag, 8. Oktober, um 18.30 Uhr. Dabei geht es um das Aushalten von Ungewissheiten, das Anpassen an neue Entwicklungen sowie eine gefühlte und tatsächliche Ohnmacht. Stefan Limberg, Diplom-Psychologe an der Tagesklinik für Psychiatrie und Psychotherapie des St. Marien-Hospitals, erklärt aus psychologischer Perspektive, was Angst...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.10.20
Kultur
Unterwegs auf dem Westerfrölkeweg
6 Bilder

Vortragsprogramm 2020/2021 des Mülheimer Alpenvereins
DEN BERGEN GANZ NAH – MIT DEN VORTRÄGEN DES MÜLHEIMER ALPENVEREINS

Auch unter den Einschränkungen aufgrund der Corona-Virus-Pandemie hat der Mülheimer Alpenverein wieder ein attraktives Vortragsprogramm für die Saison 2020/2021 zusammengestellt, das am 12. Oktober startet. Bis März 2021 führen namhafte Referent/innen, Filmer/innen und Fotograf/innen mit ihren Multivisionsvorträgen dann wieder in verschiedene Bergregionen der Alpen, aber auch in andere Tourengebiete. Den Start macht am 12.10.2020 Michael Cremer mit dem "Abenteuer Hohe Tauern" und einem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.10.20
Kultur
Symbolbild: Christoph Mschrd auf Pixabay

Volkshochschule lädt zum Vortrag ein
Die Geschichte des Monheimer Musikantenviertels

Begleitend zur der privat initiierten Ausstellung „Clara, Claire und Ursula“, die sich auf dem Menk-Gelände an der Opladener Straße in Monheim den drei Musikerinnen und Künstlerinnen Clara Schumann, Claire Waldoff und Ursula Mamlock widmet, veranstaltet die Volkshochschule am Donnerstag, 8. Oktober, einen Vortrag zur Entstehung und Namensgebung des Monheimer Musikantenviertels. Die Teilnahme ist kostenfrei. In dem Vortrag im VHS-Saal, Tempelhofer Straße 15, mit zahlreichen Bildern aus der...

  • Monheim am Rhein
  • 05.10.20
Kultur

Vortrag am Mittwoch, 7. Oktober, 19 bis 20.30 Uhr im Siegfriedmuseum
"Friedrich Hölderlin zum 250. Geburtstag" in Xanten

"Friedrich Hölderlin zum 250. Geburtstag" heißt der Vortrag von Journalist und Buchautor Ernst Müller, der am Mittwoch, 7. Oktober, 19 bis 20.30 Uhr im Siegfriedmuseum Xanten die biografische und künstlerische Entwicklung Friedrich Hölderlins (1770-1843) im Zusammenhang seiner Zeit nachzeichnet. Der am Neckar geborene Hölderlin gilt heute als einer der bedeutendsten Dichter. Gebühr: 5 Euro. Infos bei der VHS Xanten, Telefon 02801/772241 oder: www.vhs-xanten.de

  • Xanten
  • 05.10.20
Reisen + Entdecken
Manchester Demo
3 Bilder

Vortrag in englischer Sprache
Grossbritannien - Vom Dinosaurier bis zum Brexit

Am Do. 08.10.2020 findet im Haus Rodenberg von 17:45 - 19:15 Uhr unter Beachtung der Corona Regeln ein Vortrag statt, mit dem Thema Grossbritannien - Vom Dinosaurier bis zum Brexit Kursnummer: 202-32860D In englischer Sprache besuchen wir Fundorte der Saurier auf der Isle of Wight und in Sussex, 5000 Jahre alte Kultstätten wie z.B. Stonehenge, Wikingerfunde in York, römische Garnisionstädte wie Bath, lernen etwas über Könige und Bürgerkriege und enden beim Brexit. This lecture will...

  • Dortmund
  • 04.10.20
Kultur
Das Foto zeigt eine Duisburger "Hexenszene", etwa um das Jahr 1700.
Foto: Stadt Duisburg

"Hexen und Dämonen“ im Kultur- und Stadthistorischen Museum
Grüße vom Werwolf aus Meiderich

Gästeführer Harald Küst erkundet mit den Besuchern des Kultur- und Stadthistorischen Museums am Sonntag, 4. Oktober, welche Hexen und Dämonen sich in Duisburgs Vergangenheit herumtrieben. Die Führung findet um 15 Uhr am Johannes-Corputius-Platz 1 statt. Zunächst entführt Küst in die Duisburger Sagenwelt: Den Besuchern begegnet der Werwolf in Meiderich, das Mirakel vom Buschmannshof, die Kröte am Unkelstein und der Tod am „Krausen Bäumchen“. Im Mittelpunkt der Führung steht jedoch das...

  • Duisburg
  • 01.10.20
Reisen + Entdecken
Die Multivisionsshow zeigt einzigartige Landschaftsaufnahmen.
Foto: Joachim von Loeben

Multivisionsshow in der Volkshochschule Monheim
Von Alaska bis Feuerland

Einen langgehegten Traum erfüllte sich der Reisefotograf und Autor Joachim von Loeben als er 2004 aus allen Konventionen ausbrauch. Seitdem ist von Loeben immer wieder unterwegs. Mit dem Motorrad - und rund um die Welt. Aus seinen Reisen entstanden spannende Bücher, Reiseberichte und Multivisionsshows, von denen die VHS schon einige in den vergangenen Jahren präsentiert hat. Auch in diesem Semester wird er eine besonders spannende Strecke vorstellen: die Panamericana. Die Multivisionsshow in...

  • Monheim am Rhein
  • 01.10.20
Kultur
Eine Emmericher Jungvolk-Abteilung im Hüthumer Wald, circa 1942. Fotos (2): Archiv Clemens Reinders
2 Bilder

Vortrag von Clemens Reinders am kommenden Sonntag
Zeitzeugenberichte im Emmericher Schlösschen Borghees

 „Erinnerungen von Niederrheinern und jede Menge historische Fotos und Filme auf großer Leinwand“ verspricht der Vortrag von Clemens Reinders im Schlösschen Borghees am kommenden Sonntag, 4. Oktober. Ab 11.30 Uhr präsentiert der Halderner Autor Zeitzeugenberichte aus seinem Buch „Niederrheiner erzählen“ sowie weitere Erinnerungen an alte Zeiten in Emmerich und Rees. Der Eintritt kostet fünf Euro. Die Corona-Schutzmaßnahmen erlauben nur 25 Besucher, weshalb eine vorherige Anmeldung...

  • Emmerich am Rhein
  • 01.10.20
Kultur
Die VHS Duisburg beschäftigt sich mit dem Verhältnis Duisburgs zur ehemaligen DDR.

VHS-Vortragsreihe zu 30 Jahre Wiedervereinigung
Duisburg und die DDR

Die Volkshochschule Duisburg hat gemeinsam mit dem Verein „Gegen Vergessen – Für Demokratie e. V.“ und weiteren Partnern zum 30. Jubiläum der Wiedervereinigung eine Vortragsreihe organisiert. Christoph Wunnicke spricht im zweiten Vortrag am Mittwoch, 7. Oktober, um 20 Uhr im Vortragssaal des Stadtfensters an der Steinschen Gasse 26 in der Stadtmitte via Internet-Liveübertragung per Beamerprojektion zum Thema „30 Jahre Wiedervereinigung: Die Stadtgeschichte Duisburgs aus DDR-Sicht“. Der...

  • Duisburg
  • 01.10.20
  • 1
Natur + Garten
Biologin Dr. Ulrike Willeke ist regelmäßiger Gast bei der KöB St. Nikolaus von Flüe.
2 Bilder

Biologin Dr. Ulrike Willeke referiert und diskutiert
Klimawandel-Vortrag in Neuasseln

Die Katholische öffentliche Bücherei (KöB) St. Nikolaus von Flüe lädt für Mittwoch, 30. September, von 18.30 bis 19.30 Uhr zu einem Vortrag der Biologin Dr. Ulrike Willeke mit anschließendem Gespräch ein in den Gemeindesaal St. Nikolaus von Flüe, Arcostr. 72. Ihr Thema: "Klimawandel - Herausforderung für unser Handeln heute und morgen". Passende Literatur wird ausgestellt. Geltende Hygiene- und Abstandsregeln sind zu beachten.

  • Dortmund-Ost
  • 28.09.20

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 29. Oktober 2020 um 19:00
  • Theater Halbe Treppe
  • Dinslaken

Kleider machen Leute

Kleidung wirkt! Kleidung kommuniziert! Kleidung macht Eindruck! Aber welchen? Und ist er beabsichtigt? Und ist alles erlaubt, was gefällt? Jeder hat sich sicherlich schon mal die Frage gestellt, wie man auf andere Menschen wirkt und wie man seine Wirkung auf Andere durch Äußerlichkeiten stärken. Um diese Fragen zu beantworten, konnten wir die erfahrene Imageberaterin und Coach Bettina Blum für einen spannenden und äußerst informativen Vortrag zum Themas "Kleider machen Leute"...

  • 19. November 2020 um 19:00
  • Theater Halbe Treppe
  • Dinslaken

Katja Gierke - Innere Haltung

Die Apothekerin und Clownin Katja Gierke gibt wieder auf amüsante Art und Weise Einblicke in eines unserer wichtigsten Organe: dem Darm. Mit Humor, Charme und großem Fachwissen klärt Katja Gierke über ein eher tabuisiertes, aber wichtiges Gesundheitsthema auf. Wie können wir uns vor Darmkrankheiten schützen? Wie wichtig ist dabei die richtige Ernährung? Und viele Fragen mehr werden in diesem Vortrag geklärt werden. Erleben Sie einen Gesundheitsvortrag der besonderen Art mit Katja...

  • 26. Januar 2021 um 15:00
  • Gaststätte Nienhaus-Venhoff
  • Dorsten

Jahreshauptversammlung mit Impulsvortrag: „Wenn nicht jetzt, wann dann?“

Heute ist Dorothee Dahl aus Goch bei uns zu Gast und gibt Impulse, sich immer wieder veränderten Situationen zu stellen und darin einen Weg zu finden. Sie zeigt uns, wie man sich durch ganz kleine Entscheidungen das Leben leichter machen kann, ohne es gleich völlig umkrempeln zu müssen. Frau Dahls Motto: “Denn es ist Dein Leben und nur wenn es Dir gut geht, kannst Du auch mit voller Kraft für Andere da sein.“ Anmeldung bitte bis zum 19.01.2021 bei Beate Hölting unter 02866 1600, per Mail...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.