Fünf Klassenkameraden aus dem Steeler Rott auf Tour

Anzeige
Fünf Rotter Jungs erleben das "Blaue Wunder" in Dresden. Foto: privat

Fünf Jungs aus dem Steeler Rott sind wie in den letzten zwei Jahren wieder gemeinsam auf Tour gegangen.

Sie besuchten von 1955 bis 1963 die Kaiser-Otto-Volkschule im Steeler Rott. Heute ist diese Schule schon lange Vergangenheit und existiert nicht mehr, aber die Klasse trifft sich noch regelmäßig einmal im Jahr zum Klassentreffen. Hieraus haben fünf Klassenkameraden beschlossen, altes Pfadfinderbrauchtum wieder zu beleben und jedes Jahr auf große Fahrt zu gehen.

Dieses Jahr wurden Dresden und die Sächsische Schweiz als Reiseziel ausgewählt. Einige Bilder davon haben Sie dem Steeler Kurier zur Verfügung gestellt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.