Reise

Beiträge zum Thema Reise

Kultur

Musical im Rheinberger Stadthaus
Die Schneekönigin

Das zauberhafte Musical "Die Schneekönigin" nach dem Märchen von Hans-Christian Andersen wird am Sonntag, 15. Dezember, um 20 Uhr im Stadthaus aufgeführt. Wer die Darsteller auf einer magischen, bisweilen verrückten Reise begleiten und dabei erleben möchte, wie Gerdas Liebe zu Kai ein jedes Hindernis zu überwinden vermag, kann sich nun Karten sichern. Das live singende und musizierende Ensemble, ein wunderschönes Bühnenbild, phantasievolle Kostüme, bezaubernde Musik und die...

  • Rheinberg
  • 13.12.19
Reisen + Entdecken
Der See in Ukiel, einer von vielen tausenden Seen in den Masuren, Polen. An dem See befinden sich drei Gebäude, in denen unter anderem Squash oder Beach-Volleyball gespielt werden kann. Die Sporthallen sind für alle kostenlos. Es muss lediglich eine Reservierung vorgenommen werden.
8 Bilder

Conny & Caro on Tour
Auf Reisen im Land der tausend Seen (Teil I)

Morgens noch in der Redaktion, abends schon im Land der tausend Seen. Dortmund/Masuren. Eigentlich gibt es im Ermland und den Masuren über 2.700 Seen, aber dazu komme ich noch später... Unsere Pressereise in die Masuren und ins Ermland hat am Flughafen in Dortmund begonnen. Am Freitag, 13. September, hob unser Flugzeug pünktlich um 17 Uhr Richtung Osten ab. Nach dem ca. 80-minütigen Flug wurden wir, meine Arbeitskollegin Carolin, ein Reiseblogger aus Mallorca und ein Freier Journalist aus...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 10.12.19
  •  1
  •  1
Reisen + Entdecken
Knapp 500 Besucher folgten der Einladung der jungen Reisemarke in den Jakob-Funke-Saal im Essener Medienhaus.
2 Bilder

Neue Veranstaltungsreihe begeistert im FUNKE Medienhaus
GLOBISTA entdeckt die Welt

Mit einer multi-medialen Reise ins Himalaya-Gebirge wurde für dieses Jahr der erfolgreiche Schlusspunkt der neuen Veranstaltungsreihe „GLOBISTA entdeckt die Welt“ gesetzt. Der Fotograf und Reisejournalist Pascal Violo begeisterte die Besucher mit seinen Geschichten und Erlebnissen vom „Dach der Welt“, die er im Jakob-Funke-Saal im Medienhaus Essen präsentierte. Die neue Veranstaltungsreihe startete am 1. Oktober mit dem faszinierenden Island, das Fotograf Walter Steinberg mit seiner Frau...

  • Essen-West
  • 06.12.19
Kultur

Moers - Rund 120 Kinder und Jugendliche führen Weihnachtsmärchen auf
"Verschwunden in der Galaxie"

Das Weihnachtsmärchen des Grafschafter Schlittschuh Clubs (GSC) nimmt die Besucher diesmal mit auf eine Reise über die ganze Erde und ins Weltall. „Verschwunden in der Galaxie“ heißt das Märchen, das rund 120 Kinder und Jugendliche im Alter ab vier Jahren in der Eishalle aufführen. Stefan Ertelt (r.) von der Sparkasse am Niederrhein besuchte jetzt die Proben zum Eismärchen, das am 7. und 8. Dezember zu sehen ist. Am Samstag beginnt die Vorstellung um 18 Uhr, am Sonntag eine Stunde früher....

  • Moers
  • 03.12.19
Kultur

Straubing - Unbekannte Schöne

In den schönen Straßen Straubings erinnert nichts daran, dass dies Schauplatz einer mittelalterlichen Liebestragödie war: Herzog Ernst I. hatte politische Pläne für die Ehe seines Sohnes, die durch dessen Liebe zu der jungen Agnes Bernauer zunichtegemacht wurden. Der ehrgeizige Schwiegervater zettelte einen Hexenprozess an und Agnes wurde schließlich im Fluss ertränkt. Aber die Stadt hat sie nicht vergessen: Straubing gedenkt ihrer in einer Kapelle, die der Herzog zur Buße seiner Sünden...

  • Alpen
  • 30.11.19
Sport
Der LSV Sauerland vor dem Segelflugzeug SG38, welches 1936 konstruiert wurde.
2 Bilder

Jahresabschlussfahrt des Luftsportvereins Sauerland war gleichzeitig Teil des LEADER Projekts
Zu den Anfängen des Segelflugs

Kreis. Bei seiner Jahresabschlussfahrt begab sich der Luftsportverein Sauerland e.V. mit insgesamt 21 Teilnehmerinnen und Teilnehmern in diesem Jahr auf Zeitreise. Es ging zum Berg der Flieger, der Wasserkuppe, mit 950 Metern der höchste Berg der Rhön. Sie ist als „Wiege des Segelflugs“ bekannt - fanden hier schließlich bereits 1911 erste Segelflugversuche mit einigen erstaunlichen Fluggeräten statt. Auch die Flieger vom LSV Sauerland übten sich auf einem solchen Fluggerät und wagten bei...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.11.19
Reisen + Entdecken

Infoabend am 13. Dezember
VHS bietet Reise mit Archäologin in den Iran

Das Gebiet des Iran blickt auf eine jahrtausendalte Kultur zurück, die immer wieder auch für Europa impulsgebend war. Die legendären Perser zerstörten 480/479 v. Chr. die Athener Akropolis, was die alten Griechen noch lange erzürnte, aber nicht verhindern konnte, dass die persische Tracht die griechische Mode langfristig beeinflusste. Um 1600 ließ es sich kein europäischer Reisender nehmen die Pracht am Hof des Schah Abbas in Isfahan zu bestaunten. Künstler und Dichter ließen sich...

  • Haltern
  • 20.11.19
Kultur

Kleiner Abstecher nach Amberg

Im Jahre 1703 wurde Amberg durch ein österreichisches Heer belagert. Als sich dessen Heerführer General Graf Herbeville eines Tages mit einer Suppe stärken wollte, erlebte er eine Überraschung: Eine auf ihn gezielte Kanonenkugel landete mit einem Platsch mitten in der Suppenschüssel. Außer einem Schreck ist dem General allerdings nichts weiter passiert. Auch weitere Bemühungen der Amberger blieben glücklos und sie mussten sich schließlich ergeben. Die berühmte Kanonenkugel können Sie heute...

  • Alpen
  • 16.11.19
Reisen + Entdecken
Die Altstadt von Limburg an der Lahn ist immer eine Reise wert.            Foto: Heinz Pischke, Bürgervereinigung Laar

Die Bürgervereinigung Laar lädt zu einem Tagesausflug zum TheStylesOutlets Montabaur und zum Weihnachtsmarkt Limburg ein.
Outlet-Center und Christkindlmarkt

"Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben", heißt es im Volksmund. Am Freitag 6. Dezember, dem Nikolaustag, startet die Bürgervereinigung Laar um 8 Uhr ab Marktplatz Laar (Theo-Barkowski-Platz) in Richtung Montabaur. Gegen 10.30 Uhr erreichen die Teilnehmer das "TheStylesOutlets" in Montabaur. Um 13 Uhr geht es weiter nach Limburg. Im Ortsteil Blumenrod gibt es ein stärkendes Mittagessen. Anschließend fahren die Laarer gegen 14.30 Uhr in die Altstadt von Limburg. Dort besuchen sie...

  • Duisburg
  • 10.11.19
Vereine + Ehrenamt

Verkehrsverein Kranenburg
Reisende von Flanderns Städten fasziniert

Die viertägige Busreise des Verkehrsvereins Kranenburg führte die 69 Teilnehmer/innen unter Leitung von Klaus und Renate Dercks sowie Annemarie Nickesen und Bernd Landman nach Belgien – präziser gesagt nach Flandern. Nach einem dreistündigen Stadtrundgang unter fachkundiger Führung in der Universitätsstadt Leuven hieß die Landeshauptstadt Brüssel mit ihrem bekannten Wahrzeichen, dem „Männeken Pis“ und dem 102 m hohen stählernen Atomium die Niederrheiner willkommen. Die zum UNESCO Kulturerbe...

  • Kranenburg
  • 08.11.19
Vereine + Ehrenamt
Schulen, wie hier die St.-Kizito-Grundschule in Kampala, können durch die Spendengelder, die die Aktion Canchanabury generiert, mit Mobiliar ausgestattet, Lehrer bezahlt werden. Die Kinder werden mit warmen Mahlzeiten versorgt.
5 Bilder

Beeindruckende Reise
Mitglieder der Aktion Canchanabury machten sich vor Ort ein Bild von den Projekten in Uganda

Die Kisten stapeln sich in den angestammten Räumen in der Mettestraße, der Umzug in die neuen Räume steht kurz bevor. Dennoch nahmen sich vier Mitglieder der Aktion Canchanabury Zeit, von ihrer 14-tägigen Reise nach Uganda zu berichten. Von Sabine Beisken-Hengge Die Aktion Canchanabury kämpft seit ihrer Gründung 1961 in Bochum gegen die Ausgrenzung und für entscheidende Lebensverbesserung für Menschen, die an stigmatisierenden Krankheiten wie Lepra und HIV/Aids leiden. Vor allem betreut...

  • Bochum
  • 25.10.19
Kultur
Präsentieren den neuen Adventkalender: Klaus-Jürgen Monz, Klaus Hegel und Dr. Stefan Wachs (v.l.).

Adventkalender wird am 2. November verkauft
Der Lions-Kalender ist da

Aufgepasst! Diesen Termin sollten sich die Freunde des Lions-Adventkalenders rot in ihrem Terminplaner anstreichen. Denn am 2. November, ab 8 Uhr, werden die "Löwen" auf den Wochenmärkten in Rees und Emmerich den Kalender mit den 24 Törchen zum Preis von fünf Euro verkaufen. Getreu dem Motto "Der frühe Vogel fängt den Wurm" stehen bereits vor dem Aufbau des Standes die ersten Interessenten auf den Märkten, um auch bloß einen der beliebten Kalender ergattern zu können. Und das scheint auch...

  • Emmerich am Rhein
  • 25.10.19
Kultur

Dinslakener Stimmen für Chorfestival in Agen gesucht :
Folies Vocales 2020

Dinslaken. Im Mai 2020 wird in Dinslakens Partnerstadt Agen im Rahmen des Chorfestivals „Les Folies Vocales“ ein Feuerwerk an musikalischen Höhepunkten geboten, zu denen auch die Mitwirkung von Künstlern und Chören der Partnerstädte gehört. Die Veranstalter des Festivals rund um den Musiker Alban Lapeyre haben die Stadt Dinslaken und die Dinslakener Chorleiterin Birgit Heinrich-Uhlig eingeladen, mit einem Projektchor bei dem Festival mitzuwirken. Mitwirkende gesucht Alle Beteiligten...

  • Dinslaken
  • 22.10.19
Reisen + Entdecken
Ein imaginärer Sonnenaufgang wartete auf die Besucher nach dem Gang durch die Nacht unter einem Sternenhimmel...
40 Bilder

Ein Besuch im Klimahaus in Bremerhaven
Ich geh dann mal das Klima retten...Ist noch Zeit?

An einem Sonntag, morgens um halb elf, stehen noch keine Schlangen vor den Eingangstüren im Klimahaus in Bremerhaven. Aber eine Frau steht dort, unsicher ob sie eintreten soll: Es sei dort dunkel und eng drinnen und sie hätte schon im Fahrstuhl Angst. Der Lotse am Eingang beruhigt. "Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Räume zu verlassen und den Weg abzukürzen". Die Sekundenanzeige blinkt derweil nach unten und bei Beenden des Countdowns öffnen sich die Türen. Aus Sicherheitsgründen können...

  • Menden (Sauerland)
  • 15.10.19
Kultur
Jens Henrik Jensen. Foto: Red Star Photo
2 Bilder

Der Hellweg im Fadenkreuz „berühmt-berüchtigter“ Krimistars
Autoren sind für „Mord am Hellweg“ auf Recherchetour

Europas größtes internationales Krimifestival „Mord am Hellweg“ schickt ab dem Spätsommer wieder erstklassige Krimiautoren in die Hellweg-Region. Bereits zum zehnten Mal geht es nun erneut auf Recherchereise. Dabei sind u.a. Ben Aaronovitch, Bernhard Aichner, Doris Gercke, Andreas Gruber, Elisabeth Herrmann, Jens Henrik Jensen, Edith Kneifl, Volker Kutscher oder Antti Tuomainen – eine „kriminelle Gesellschaft“, die sich sehen lassen kann. Zwei bis drei Tage haben die Schriftsteller*innen...

  • Kamen
  • 07.09.19
Politik
Meine Meinung zum Kommentar von Bild-Reporter Mohammad Rabie. Foto: Magalski

Meine Meinung zum Kommentar von Mohammad Rabie
Machen Syrer Urlaub in Syrien?

Unfassbar ist es und als nicht hinnehmbar empfinde ich den Kommentar eines Kollegen der BILD-Zeitung: „Urlaub von Syrern in Syrien“Die Meinungsäußerung des Bild-Reporters Mohammad Rabie (29) polarisiert nicht nur, sondern sorgt mal wieder dafür, dass die Emotionen hochkochen. Liebe Leser, wenn Sie die Nachrichten des „Auswärtigen Amtes“ verfolgen, werden Sie wissen, dass derzeit Reisen nach Syrien zu vermeiden sind. Warum das so ist, muss ich nicht einmal meiner kleinen Tochter...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 18.08.19
  •  1
  •  2
Reisen + Entdecken
Spanische Treppe in Rom

ROM
Treppenwitz

Rom. Wer die ewige Stadt zukünftig besucht, muss sich zunächst mit den frisch erlassenen Sitz- und Kleidungsvorschriften sowie anderen Verhaltensregeln beschäftigen. Zusätzlich ist es angebracht, die Folgen von dort aufgeführten Verstößen zu kennen. Wer sich beispielsweise auf die berühmte Spanische Treppe setzt, hat mit einem Bußgeld von bis zu 400 EUR einen der weltweit teuersten Kurzsitzplätze gehabt, kein Treppenwitz. Die römischen Polizisten ahnden diese und andere Verbote...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.08.19
  •  1
  •  2
Reisen + Entdecken

Wohlfühlort
Mehr Meer geht immer

Mein Mann und ich lieben es, Meerluft zu schnuppern, Salz auf den Lippen zu schmecken, das Gekreische der Möwen zu hören und Sand und Meer an den Füßen zu fühlen. Nichts ist entspannender für Körper und Seele. Am Meer lassen wir schlichtweg die Seele baumeln, und genau das sollte man ja an einem Wohlfühlort machen. Natürlich gehen wir auch auf Tour und betrachten, was noch so in der Gegend ist, aber zu Beginn und zum Abschluss des Tages muss es wieder Meer sein. Bilder sind nicht nur vom...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.07.19
Reisen + Entdecken
¡Viva España!

Spanischkenntnisse im Praxistest
Sekundarschule Wickede - eine Schule in Europa

Wickede. 13 Schülerinnen und Schüler der Spanischkurse der Sekundarschule Wickede (Ruhr) reisten mit Spanischlehrer Dennis Hamacher und der stellvertretenden Schulleiterin Stefanie Tillmann für vier Tage nach Málaga und Granada. Dort hatten sie neben dem reichhaltigen kulturellen Angebot - in Granada wurde beispielsweise die zum UNESCO Weltkulturerbe gehörende Alhambra besichtigt - auch Gelegenheit, ihre Sprachkenntnisse im spanischen Alltag anzuwenden. Mit der Spanienreise konnte die Schule...

  • Wickede (Ruhr)
  • 26.07.19
Reisen + Entdecken
Mit einem Dampflokzug zu fahren, ist ein Erlebnis.

Bürgerverein Hilden Süd lädt ein
Unterwegs mit der Dampflok

Zu einer familienfreundlichen Zeitreise in einem Dampflokzug lädt der Bürgerverein Hilden Süd am Samstag, 31. August, ein. Die Tagesfahrt steht unter dem Motto „Zugkraft trifft Landschaft“. Einmal mitzufahren und eine Dampflok in Aktion zu erleben, ist nicht nur für Eisenbahnfans, Fotografen und Filmer etwas Besonderes, auch für Kinder ist es ein tolles Ereignis. Die Kosten für Mitglieder des BV Hilden Süd liegen bei 30 Euro, Nichtmitglieder zahlen 40 Euro, Kinder bis 6 Jahre sind gratis...

  • Hilden
  • 20.07.19
Politik

Besuchergruppe aus Duisburg auf Einladung von Bärbel Bas zu Gast in Berlin

Eine 50-köpfige Besuchergruppe aus Duisburg besuchte vom 10. bis zum 13. Juli auf Einladung der SPD-Bundestagsabgeordneten Bärbel Bas die Hauptstadt. Ein Höhepunkt der Reise war der Besuch des Reichstagsgebäudes am Freitag. Die Besucherinnen und Besucher konnten die Kuppel des Deutschen Bundestages besuchen und mit Bärbel Bas über ihre Arbeit als Parlamentarische Geschäftsführerin und als Mitglied des Gesundheitsausschuss sprechen. Im Mittelpunkt der Diskussion standen der Umgang mit...

  • Duisburg
  • 15.07.19
Vereine + Ehrenamt
Entsprechend des Sitzungszimmers Büyükcekmece im Hans-Sachs-Haus beherbergt das neue Rathaus in Büyükcekmece einen Sitzungssaal Gelsenkirchen. An den dortigen Wänden sind Fotos des Gelsenkirchener Ratssaales und von einem Besuch des türkischen Oberbürgermeisters bei Frank Baranowski zu sehen.

Reise nach Büyükcekmece
Zu Gast bei Freunden

Zwischen Gelsenkirchen und der türkischen Partnerstadt Büyükcekmece herrscht ein reger Austausch. So war erst im Mai anlässlich des 70. Jahrestages der Städtepartnerschaft zwischen Gelsenkirchen dem britischen Newcastle upon Tyne und des 50. Jahrestages mit Zenica in Bosnien-Herzegowina eine Delegation aus Büyükcekmece zu Gast in Gelsenkirchen. Nun reiste eine Delegation des Fördervereins der Städtepartnerschaft in die Türkei. Vom 13. bis 17. Juli fand wieder die alle zwei Jahre...

  • Gelsenkirchen
  • 08.07.19
LK-Gemeinschaft
So soll das "Vi-Par-Plate"-Funktionsshirt aussehen. Es bietet 24 Stunden Kontrolle und ist eher zum drunter ziehen gedacht.
7 Bilder

Schüler-Wettbewerb
Wer entwickelt das beste Start-Up?

Gründer-Shows wie "Die Höhle der Löwen" mit Finanzmogul Carsten Maschmeyer oder "Das Ding des Jahres" mit den TV-Blödeln Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf erfreuen sich aktuell großer Beliebtheit. Ein ähnliches Konzept hat Mitsubishi Electric für Schüler entwickelt. Das Motto: "changes.Award - Be innovative. Be a winner", zu deutsch: Seid innovativ. Seid Gewinner. Insgesamt zwölf Schülergruppen der gymnasialen Oberstufe aus Ratingen, Düsseldorf und Umgebung präsentierten in der...

  • Ratingen
  • 28.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.