Schreck in der Abendstunde..Brand im Nachbarhaus

Anzeige
Was ein Schreck als bei uns vor der Türe die Feuerwehr vorfuhr...Im Nachbarhaus war im Dachgeschoss ein Brand ausgebrochen. Die Bochumerlandstrasse war gesperrt und die Feuerwehrleute gingen mit Atemschutz ins Haus..Die Drehleiter wurde ausgefahren und ein Feuerwehrmann kontrollierte die Lage auf dem Dach.
Die Hausbewohner standen gottlob schon alle vor dem Haus..
Der Schrecken sitzt uns Allen noch in den Gliedern..


NACHTRAG:
der Brand entwickelte sich durch einen Wäschetrockner im Dachgeschoss...und frass sich in die Dachverkleidung ein.
VORHIN gab es eine Brandnachschau.
Die Katzen der Hausbesitzer waren wohl nach draussen geflüchtet..da sie nirgendwo gefunden wurden..
KEIN HAUSBEWOHNER WURDE VERLETZT!
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
13 Kommentare
39.133
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 14.03.2017 | 19:04  
12.184
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 14.03.2017 | 19:07  
39.890
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 14.03.2017 | 19:08  
16.334
Gerd Szymny aus Bochum | 14.03.2017 | 21:44  
10.609
Ingrid Schattberg aus Essen-West | 14.03.2017 | 21:45  
39.890
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 14.03.2017 | 21:58  
39.890
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 14.03.2017 | 22:00  
67.434
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 15.03.2017 | 03:52  
3.200
Jochen Czekalla aus Duisburg | 15.03.2017 | 09:20  
58.822
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 15.03.2017 | 13:23  
Detlef Leweux aus Essen-Steele | 15.03.2017 | 14:15  
12.231
Bernfried Obst aus Herne | 17.03.2017 | 23:26  
39.890
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 18.03.2017 | 02:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.