MSV Steele 2011 und RC Sturmvogel Essen räumen beim NRW –CUP Finale groß ab .

Anzeige
Beim 9. und finalen Lauf zum NRW MTB Cup im Remscheid trugen sich gleich sechs Sportler des MSV Steele ganz ober in die Siegerlisten ein. Den Anfang machte Leon Kaiser U 15, der auch im letzten Lauf nichts anbrennen ließ. Der 5. der Deutschen Meisterschaft drückte wie schon so oft in diesem Jahr, mächtig aufs Tempo und ließ von Beginn an keinen Zweifel aufkommen, dass er nach dem Gewinn der Landesmeisterschaft auch den Gesamtcup mit Steele nehmen wollte. Sein Vereinskollege Ole Schönholz, der in der U13 an den Start ging, sicherte sich mit dem 4.Tagessieg im laufenden Wettbewerb, auch den hart umkämpften ersten Platz im Gesamtcup. Nicolas Kaiser U13 schaffte als dritte den Sprung aufs Podest und mit Liam Kertz als 4. und Benni Muth als 6. hatte der MSV noch weitere zwei Sportler unter den Top Ten aufzubieten. Merlin Muth belegte im starken Feld der U 17 einen guten 5.Rang. und auch die Damen ließen in dieser Saison fast keine Schwäche aufkommen. Reene Kaiser U15 , Valerie Feldhaus U 17 freuten sich über Silber und Nina Kornatzki U17 über Bronze in der Cupwertung. Für Lena Muth U13 und Mara Steffen U19 lief die Saison sogar noch besser, beiden setzten sich als Siegerinnen in ihrer Konkurrenz durch. Rick Steffen U23 belegte einen guten aber undankbaren vierten Gesamtrang und Nationalkaderfahrer Ben Zwiehoff sicherte sich in Remscheid souverän den Tagessieg , war aber im Gesamtcup chancenlos, da ihm durch seine internationalen Einsätze, einige Wertungsläufe fehlten. Nicht weniger spannenden waren die Entscheidungen in den Jedermannklassen. Für U19 Fahrer Jonas Lenkewitz heiß es in Remscheid Sieg in er Tageswertung und damit auch der Gewinn des NRW-CUP! Jan Kryjak U17, zwischenzeitlicher Cupführender, gab das Leadertrikot an Christofer Hau vom ATV Haltern weiter und musste sich mit dem 4.Platz zufrieden geben. In der Seniorenklasse 3 war es Stefan Kaiser , der die Steeler Vereinsfarben ganz oben auf dem Podest vertrat.

RC Sturmvogel Essen erkämpft drei Podestplätze.


Erfolgreich vertreten war auch der MTB Nachwuchs des RC Sturmvogel Essen. Marisa Ballhorn U15 wurde in Remscheid vierte und schaffte somit noch knapp den Sprung aufs Podest des Gesamtcups. Cecile Eggert U13 sicherte sich mit ihrem dritten Platz in Remscheid auch Bronze in der Cupwertung. Dustin Neitzke U11 fuhr in seinem Rennen jeweils als drittplatzierte ins Ziel und freute sich über Platz vier in der Gesamtwertung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.