Stadtwälderin bietet wieder "Oper légère"

Anzeige
Franziska Dannheim (rechts) singt und moderiert, am Flügel sitzt Jeong-Min Kim. (Foto: Hajo Müller)
Die Stadtwälderin Franziska Dannheim bietet eine weitere Veranstaltung ihrer Reihe "Oper légère" an. 

Am Sonntag, 18. Februar, geht es um "Tannhäuser" nach Richard Wagner. Im Rahmen der Jubiläums-Reihe im Bürgermeisterhaus Werden beginnt die Vorstellung um 17 Uhr. Franziska Dannheim singt und moderiert, am Flügel sitzt Jeong-Min Kim.

Dannheim weiß: "Der Wagnerianer mag die Stirn runzeln, wenn sich 'légère' am Meister vergriffen wird." Die beiden nähern sich hier einem Frühwerk des Komponisten: "Der Konflikt zwischen himmlischer und irdischer Liebe wird zur Zerreißprobe für den künstlerisch Schaffenden, als Getriebener zwischen Phantasie und Wirklichkeit, Lust und Moral."
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
55.508
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 09.02.2018 | 22:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.