SPD Holsterhausen: Starke Argumente für den Wechsel

Anzeige
Die Mitglieder der SPD Holsterhausen gehen in die zweite Woche des Straßenwahlkampfs mit viel Selbstbewusstsein nach dem überzeugenden TV-Auftritt von Peer Steinbrück. Am Donnerstag stehen die Holsterhauser Sozialdemokraten wieder ab 16 Uhr an der Ecke Gemarken- und Suarezstraße. Der Samstag wird dann zum "sozialdemokratischen Großkampftag". Gleich an drei Standorten werben die Sozialdemokraten aus Holsterhausen für den Regierungswechsel in Berlin. Ab 11 Uhr wirbt die SPD Holsterhausen auf der Gemarken- Ecke Savignystraße und vor EDEKA an der Ecke Gemarken- und Rembrandtstraße. Gleichzeitig gibt es einen Infostand vor dem TEMA-Markt an der Martin-Luther-Straße zusammen mit dem SPD Ortsverein Frohnhausen und Mitgliedern der sozialdemokratischen Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt. In der Essener SPD engagieren sich immer mehr Menschen mit Migrationshintergrund, um für die Werte Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität einzustehen. Die Sozialdemokraten aus dem Essener Westen tun alles dafür, damit Petra Hinz ihre Stadtteile weiter im Bundestag vertreten kann. Anders wäre schlecht!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.