Ampelschaltung.....oder "Was macht der denn da???"

Anzeige
Als wäre eine Großstadt nicht schon genug Stress und Aufregung, wenn man im Verkehr mithalten und durchkommen will. Nein, da gibt es noch einen drauf..denn hier in Essen ist es ein waghalsiges Abenteuer und ein häufiger Anlass zum Diskutieren und Streiten, sofern Du als Fußgänger das noch unter dem Fahrzeug kannst, eine zusätzliche Herausforderung. Habe das selbst erlebt und oft schon beobachtet.
Kommt man als Fahrzeughalter (so muß das nunmal richtig nenne) von der Rüttenscheider Straße zur Ecke Martinstraße und will da rechts abbiegen, dann hat man als "der am Steuer" klar zu sehen, dass das "Fußvolk" R O T hat. Also, draufhalten und weg da man ja in einer Großstadt immer eilig unterwegs sein "muß". Was ich nicht verstehe (bin wohl ein Land-Ei). So und da ist auch schon das absolute Risiko, wie es in keiner Gameshow besser eingebaut sein könnte... man hat also als Fahrer der rechts abbiegt, die Fußgängerampel in der Mitte, also sichtbar als Einbieger in t o t a l e m Rot. Weiß das Menschlein zu Fuß aber nicht, denn das hat gegenüber ( kannst Du als Fahrer eben überhaupt nicht sehen) auf der rechten Seite der zu überquerenden Martinstraße G R Ü N.
Der Autolenker hält Drauf, da er das Fuß-Rot sieht, der Fußgänger geht, da er gegenüber das GRÜN hat.
In den meisten Fällen die ich bisher beobachtet habe hält sich das Ganze in Grenzen, d.h. man zeigt sich n u r Vogel, Hupt oder schüttelt den Kopf.
Ich frage mich, wie man so eine Ampelschaltung einstellen kann. Ist da eine Kamera in der Nähe, die das dann an amerikanische Sensations-Live-Sender verkauft.
Nein, nun mal ernsthaft, Stadt Essen, wissen Sie, wieviel Kinderwagen und Personen in Gefahr durch allerletzte Bremsung ich hier schon gesehen habe. Ich kenne bundesweit viele Städte und auch Ampelanlagen.....aber das ist , wäre es nicht so gefährlich und damit traurig.... sensationell einmalig.
Anschauen, Testen (dabei aber aufpassen) und vernünftig regeln. Das wäre meine Bitte. Ein zugereister "Pälzer" dankt es Ihnen mit den schadlos gehaltenen Fußgängern. Peter Aurich
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.