„Swim and Fun“ für den SV Steele 11

Anzeige
Essen: Schwimmzentrum Essen - Rüttenscheid | Die Alex Athletics Swim and Fun Days fanden dieses Jahr vom 20. bis zum 22. März statt. Wie gewohnt wurde der Wettkampf in Essen Rüttenscheid ausgetragen und sowohl nationale Schwimmsportgrößen als auch internationale Vereine reisten an, um ihre Leistung unter Beweis zu stellen. Einige Aktive des SV Steele 11 durften ebenfalls bei dieser besonderen Veranstaltung antreten.
Besonders erfolgreich war erneut Benjamin Atmar (2003), der fünf Mal Gold (u.A. 50m Freistil in 29,47 Sekunden) und zwei Mal Silber gewann. Auch Jonas Bein (1996) konnte eine Medaille gewinnen. Er landete nach 100m Rücken in 1:10,04 Minuten auf Platz Drei. Bronze gewann ebenfalls Rebecca Bernard (2003), die 50m Freistil in 31,63 Sekunden schwamm. Max Brose (1998) ging insgesamt zehn Mal an den Start. Er wurde unter anderem erster über 100m Schmetterling in 58,49 Sekunden und gewann Silber über 50m Brust in 31,66 Sekunden. Xenia Kerp (1998) setzte sich gegen die starke Konkurrenz über 50m Schmetterling durch und sicherte sich in schnellen 31,54 Sekunden die Goldmedaille. Ebenfalls Gold gewann Massimo Manea (2002) für seine Leistung über 50m Freistil (28,15 Sekunden). Maxi Piontek (20005) räumte gleich zwei Mal Gold ab (50m Brust in 46,29 Sekunden und 100m Brust in 1:38,62 Minuten). Jan Rogalski (2005) freute sich verdient über jeweils eine Gold-, Silber- und Bronzemedaille (1.Platz 50m Freistil in 34,70 Sekunden). Nach 100m Rücken in 59,88 Sekunden landete Thomas Rueter (1983) auf dem dritten Platz. Außerdem gewann Anja Schulte (1983) eine Bronzemedaille für ihre Leistung über 100m Brust (1:23,54 Minuten).
Weitere Aktive, die an den Start gingen waren: Maja Bernard (2001, 50m Freistil und 100m Freistil), Fabian Briese (1998, 50m Schmetterling und 100m Freistil), Judith Erdmann (2005, 50m Rücken und 100m Rücken), Robin Fasbender (1995, 50m Freistil), Lea Freyenberg (2002, u.A. 50m Freistil und 50m Rücken), Isabelle Hüsken (1992, 200m Freistil und 1500m Freistil), Vivien Kerp (2000, 50m Freistil und 100m Freistil), Pascal Podzimek (1991, 50m Freistil), Anna-Lena Staudinger (2003, 100m Brust), Philipp Tuchel (1998, u.A. 50m Brust und 100m Freistil), Falk Wittköpper (1982, 50m Brust und 50m Freistil) und Viviane Wyrwas (1998, 50m Rücken).

Herzlichen Glückwunsch an alle Schwimmerinnen und Schwimmer!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.