Weiße Flotte erobert Berlin: Lob von den Gästen und der Polizei

Anzeige
Eine "Essenerin" auf dem Mittellandkanal. Weiterhin mit viel Sonnenschein und guter Laune ausgerüstet nähert sich die MS Heisingen auf ihrer Tour vom Baldeneysee nach Berlin Hannover. Für die gute Stimmung sorgen vor allem die Gäste vom Heimatverein Voerde.
Essen: Baldeneysee | Bei der Tour der Weißen Flotte Baldeney nach Berlin läuft alles rund. Die zweite Etappe von Münster nach Minden haben die Schiffsführer mit Bravour gemeistert. Lob gab es nicht nur von den Gästen: Selbst die Wasserschutzpolizei bescheinigte den beiden ein sicheres Schiff und einwandfreie Bordbücher, als die Kommissare plötzlich an Bord wollten.

Die Gäste hatten ein wenig Pech gestern. Zwar blieb es auf der Fahrt trocken, aber die Sonne zeigte sich erst am Nachmittag, als die Gäste fast am Ziel waren. Dennoch ist die Stimmung nach wie vor gut - das "Duzen" nimmt zu.

Nach eigenen Angaben hatten die Gäste gestern einen unvergessenen Abend in Bad Oeynhausen. Die Künstler des GOP-Varieté waren einmal mehr klasse, der Koch beim anschließenden Abendessen hat sich gestern Sterne verdient.

Während die einen Spaß haben, müssen die anderen arbeiten. Andersrum müssen die einen für die Fahrt bezahlen, die anderen bekommen sogar noch Geld dafür. Also ran an die Arbeit, der dritte Tag soll ja für die Gäste auch gut vorbereitet sein. Das Schiff muss gereinigt werden, der Tag organisiert werden. Wer macht morgen "Landschicht"?

Mich hat's getroffen. Was die Landschicht bedeutet, erkläre ich Ihnen in Teil 4. Schöne Grüße aus Seelze bei Hannover. Die "MS Heisingen" ist hier am Mittellandkanal mit den Gästen vom Heimatverein Voerde gerade vorbeigefahren. Bei strahlendem Sonnenschein.

Mehr zum Thema:
Sämtliche bisherigen Tagebuch-Einträge sowie einige zusätzliche Hintergründe kann man auf dieser übersichtlichen Themenseite nachlesen: die weiße Flotte erobert Berlin.
0
1 Kommentar
5.166
Elke Schumacher aus Heiligenhaus | 16.04.2013 | 21:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.