DJK-Herren - Dümpten 24:31

Anzeige
Tore: Herrenbrück 8, Becker 3, Gregory 3, Hennen 3, Kuzminski 2, Mallach 2, Gummersbach, Schröter, Seibel. Gegen sehr starke Mülheimer konnten die Grün-Weißen nur bis zum 8:8 mithalten. Dann führten vergebene Torchancen und individuelle Fehler im Angriff dazu, dass der Gegner sich bis zur Pause klar absetzen konnte. Trotz allen Einsatzes konnten die Werdener in der zweiten Halbzeit dem Spiel keine Wendung mehr geben. Es zeigte sich, dass einige Spieler, durch Grippe geschwächt, nicht ihre gewohnte Leistung bringen konnten. Gerade im Angriff konnten sich diese Spieler - wie hier Bastian Hebmüller - nicht gegen die starke Deckung des Gegners entscheidend durchsetzen. Am Samstag, 2. März, geht es um 18.30 Uhr an der Klapperstraße gegen den Tabellenführer SG Überruhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.