SC Werden-Heidhausen IV gegen SG Kupferdreh-Byfang III 1:2

Anzeige
Nichts wurde es mit dem vorgezogenen Geburtstagsgeschenk für Trainer Thomas Wortmann – die vierte Mannschaft des SC verlor unglücklich.
Direkt nach Wiederanpfiff gingen die Gäste in Führung, nach einer Stunde wurde der Druck erhöht, mit Pierre Mühlhausen kam ein weiterer Stürmer. Der Angriffsmut wurde belohnt, Dominik Damasch gelang in der 72. Minute der Ausgleich, Xin Zhou ersetzte Stephan Wandt. Nun wollten die Platzherren auch den Sieg, wurden jedoch in der 82. Minute aus allen Träumen geholt. Das 1:2 schockte, Agon Zogaj fing sich noch eine gelb-rote Karte, der Kuchen war gegessen, die zweite Saisonniederlage perfekt.
Gegen den nächsten Kontrahenten FSV Kettwig II, bisher ebenfalls punktlos, sollen die ersten Zähler her.

Tabelle
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.