SC Werden-Heidhausen IV gegen VfL Kupferdreh 1:4

Anzeige
Gegen den Absteiger aus der Kreisliga A unterlag der Aufsteiger aus der Kreisliga C letztlich deutlich. In der 40. Minute konnten die Gäste in Führung gehen, doch nur zehn Minuten später glich Dominik Damasch wieder aus. Nach einer Stunde lag der SC wieder hinten, von diesem 1:2 erholte sich die Mannschaft nicht mehr.
Folge waren zwei weitere, späte Gegentreffer, die das Ergebnis auf 1:4 schraubten. Trainer Thomas Wortmann muss nun sein Team wieder aufbauen, denn nun geht es zum punktgleichen Tabellennachbarn Heisinger SV III.

Tabelle
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.