U15 wird Herbstmeisterin! Die letzten Spiele des Jahres im Jugendfußball

Anzeige
Die U15 Mädchen sind Herbstmeisterin.

Den A-Junioren gelang endlich wieder ein Sieg, die B-Junioren dagegen gehen ohne jedes Erfolgserlebnis in die Winterpause. Es war eine ganz heiße Kiste, aber die Werdener U15 Mädchen überstanden das Spitzenspiel ungeschlagen und bleiben Erster. Überhaupt boomt der weibliche Fußball im Löwental: der Verein meldet eine Mannschaft der U13 Mädchen für die Rückrunde, am 7. Februar gibt es das erste Spiel!

Zum erwartet spannenden und engen inoffiziellen Finale um die „Herbstmeisterinnenschaft“ kam es beim Auswärtsspiel der U15 Mädchen in Altenessen. Dem Führungstreffer der Löwentalerinnen durch Ines Seeliger in der 18. Spielminute folgte der direkte Ausgleich zwei Minuten später. Bei diesem Spielstand blieb es bis zum Ende, wodurch das Team von Trainer Wolfgang Lindken auf dem ersten Tabellenplatz überwintert.

Die A-Junioren gewannen gegen SpVgg Steele mit 3:1. Es war kein gutes Spiel,
zu keiner Zeit kam Ruhe in die Partie. Selbst bei einer 20-minütigen Überzahl nach einer roten Karte für die Gäste gelang es nicht, ein ordentliches Passspiel aufzubauen. Steele ging 1:0 in Führung, mit dem Pausenpfiff glich Felix Rensing aus. Auch im zweiten Abschnitt gab es wenig Torszenen, sehr viel Kampf und Krampf im Mittelfeld. Nach dem Platzverweis agierten die Spieler der Trainer Sebastian Paas und Fabian Papierok mit mehr Mut nach vorne, Bastian Bugs und Robert Schulz vergaben. Fünf Minuten vor Schluss war es wieder Rensing, der das 2:1 erzielte. Kurz darauf knallte Christoph Michael einen Freistoß an die Latte, den Abpraller verwandelte Bugs zum 3:1 Endstand. Der Sieg war Balsam auf die Seele und verhinderte, dass der SC als Letzter überwintert.
Ebenfalls Vorletzter sind die B-Junioren. Gegen die DJK Mintard hatte das Team der Trainer Markus Bäcker und Michael Stein richtig gute Karten. Doch beim Stande von 1:1, als der Gegner aufgrund einer roten Karte dezimiert war, liefen die Löwentaler ins offene Messer und verloren noch mit 1:3 Toren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.