Round Table 191 ließ es krachen

Anzeige
pro:c-dur in der Weststadthalle

Round Table ist ein internationaler Serviceclub, eine Vereinigung junger Männer, die sich den Dienst an der Allgemeinheit auf die Fahnen geschrieben haben. Der Essener Tisch RT 191 ließ es nun in der Weststadthalle krachen. - Für einen guten Zweck.
Unter dem Motto „Bring back the sound“ hatten die Round Table-Organisatoren das Essener Duo pro:c-dur zum Benefiz-Kabarettkonzert eingeladen.
Timm Beckmann am Klavier und Tobias Janssen an der Gitarre nahmen das Publikum in der gut gefüllten und sehenswerten Location mit auf die Reise in die Musikgeschichte: Klassik, Rock, Pop und Metal wechselten sich munter ab, gingen eine unterhaltsame Symbiose miteinander ein und sorgten mal für leise, mal für laute Töne.
Den Musikern gelang es, in humorvollen Dialogen Details zu musikalischen Werken und ihren Komponisten zu vermitteln. Und der Zuhörer durfte erkennen: Der Hummelflug von Rimski-Korsakow und Hits von Metallica passen durchaus in einen gemeinsamen Konzert-Abend.
Sehr gelungen und individuell: Das gemeinsame Gute-Nacht-Lied mit dem Publikum zum Abschluss der Veranstaltung, bei dem der leuchtende Sternenhimmel der Weststadthalle - vorhanden noch aus Stars-In-Concert-Zeiten - einmal so richtig zur Geltung kam.
Der Erlös des Benefiz-Konzertes - rund 6.000 Euro - geht übrigens an die Katernberger „Musik AG“, die sich um die musikalische Förderung sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher kümmert sowie an das Hilfsprojekt „Omakutsi“. Essener Hals-Nasen-Ohren-Spezialisten helfen ehrenamtlich in Namibia, um Kindern das Hörvermögen zurück zu bringen.
Das Motto des Abends „Bring back the sound“ passte also in vielerlei Hinsicht zur gelungenen Veranstaltung, mit der Round Table die Latte für zukünftige Benefiz-Veranstaltungen hoch legte.

Fotos: Renate Debus-Gohl

Konzert: pro:c-dur ist am 12. April nochmals live in Essen zu sehen. Um 20 Uhr in der Zeche Carl, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.