"Ein toller Aufmarsch!"

Anzeige
Ein toller Aufmarsch! Die Frohnhauser Schützen bei der Königsparade. Fotos: Gohl
Schützen schaffen Staunen – 175 Jahre – „eine alte Tradition lebt!“

Sonntag, 29.Mai: In Frohnhausen ist für eine halbe Stunde die Berliner Straße rappelvoll. Dicht! Es wird getrommelt, gewirbelt. Die Frohnhauser Schützen zeigen eine Königsparade vom Feinsten. Anne Bogusch staunend: „Ein toller Aufmarsch; farbenprächtig. Die geben sich mächtig Mühe.“ Mensch, wann wird auch jemand 175 Jahre, tanzt noch mit kurzem Röckchen auf der Straße…

Lob flattert von Wolfgang Dotten, Markt-Obmann, auf die Königshäupter: „Das Gesamtbild find ich sehr imponierend.

Allerdings kam schon vorher Gabi Haack, Leiterin Alfried Krupp-Heim, in den Schützen-Sangesgenuss. „Die brachten vor unserem Heim für die Bewohner ein Ständchen. Machte wiederum unseren Leuten Riesenspaß. Mir natürlich auch.“ Zum Umzug: „Der Schützenumzug verbindet, eine alte Tradition lebt, sonst gehen viele Werte verloren…“

Schützin Heidrun Weber skizziert den sonnigen Schützen-Sonntag. „Heute begannen wir das Fest mit dem Biwak. Es gab super leckere Erbsensuppe. Danach machten sich die Schützen auf zum Frohnhauser Markt.“

Aufstellung! Defilee. „Das Frohnhauser Königspaar, Claudia und Manfred Messing, begrüßte die anderen Vereine - mit einem Trommler im Schlepptau.“ Dann ging’s an den Gastvereinen vorbei - huldvoll, hoheitsvoll – sodann wurde zum Festumzug gestartet. Punkt 14.10 Uhr – viel Freude just vor und im Alfried Krupp-Heim mit dem Schützengesang…

Wieder Gleichschritt zur Königsparade auf der Berliner Straße, gegenüber Gervinusplatz.“

Fazit von Schützenbruder Winfried Meerstein: „Ein superschönes Jubelfest. Gestern war das Pfarrzentrum bis zur Decke voll. Es wurde gelacht, getrunken, geschwoft, gejubelt. Alle Lose weg, tolle Preise lockten.“ Prost!
Petra Hinz, Bundestagsabgeordnete – auch Ehrenhauptmann – richtiger Ehrenhauptfrau der Bürger-Schützen Frohnhausen: „Die Bürger-Schützen sind ein wichtiger Bestandteil unseres Stadtteils. Die haben an zwei Tagen den Frohnhausern ein wunderbares Fest zum 175. Jubiläum geschenkt. Ein Verein mit Herz!“

Strahlend bekennt Jutta Pentoch, Ratsfrau: „Ich bin stolz, Mitglied im Frohnhauser Schützen Verein und beim Jubiläumsfest dabei gewesen zu sein, weil es toll war.“
Tja, Männer müssen immer das letzte Wort haben. Klaus Persch, Bezirksbürgermeister und Schützen-Mitglied: „Der BSV hat sich mal wieder würdig gezeigt, 175 Jahre zu bestehen. Ein toll organisiertes Fest. Es hat sich bewiesen, wie groß der Schützen-Verein im Essener Westen ist und auch zusammenhält.“

Chapeau!
1
1
1 1
1 1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
31.068
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 30.05.2016 | 23:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.