Luxus-Kreuzfahrtschiff legt mitten in Essen an

Anzeige
Der begnadete Clown Eduardissimo, brillanter Regisseur "die Clowns Company" lädt zur Kreuzfahrt auf dem Luxusdampfer ein. Ein Clown zum Knuddeln, zum Bewundern, der Begeisterung im Nu schafft mit Weltklassekönnen. Fotos: GOP
GOP steht kopf mit Traumschiff-Besatzung!

Schwupp - direkt nach dem Eintritt werden die Besucher, wie nach einer wilden Welle, in eine andere Welt gespült. Das GOP-Personal steht munter auf maritim; begleitet die Gäste ins Traumschiff. „Ich habe mich so sehr auf diesen Abend gefreut - möchte Sie zur Kreuzfahrt auf einen Luxusdampfer einladen“, lockt Matthias Peiniger, GOP-Direktor. Im Nu passiert vor aller Augen Unglaubliches…

Ahoi, das behäbige Kreuzfahrtschiff nimmt fix Fahrt auf, steuert in spritziger Laune auf Kurs: Lust auf Lustiges und Luxus.

Wie das geht? Klar, nur mit einem erfahrenen Kapitän, der mit seiner Clowns-Company in See sticht. Seebär und Clown Eduardissimo, schippert sein buntes Völkchen durch die Welt des Lachens. Der begnadete Regisseur Edouard Naumann sorgt selbst für nie erlebte Überraschungen. Rappen, steppen, sich verwandeln, andere verwundern. Neben dem Russen kommen dreizehn Künstler unter anderem aus der Ukraine! Und aus Frankreich.

Aber warum machen Anna & Julietta so grimmige Gesichter? Da schnappt sich die große Schwedin die kleinere, schwingt sie wie wild hoch; die landet – platsch, auf deren Kopf. Krach? I wo, Versöhnung folgt flugs.

Mensch, Fahrradfahren kann doch jedes Kind. Nicht wie Serge Huercio. Der macht Handstand auf dem Sattel, dreht mit den Händen Pedale, zeigt fantastischVerrücktes.

A wie Anton. W wie Wahnsinn. Anton Frank & Vater Viktor sind hammerhart. Tippt Clown den zarten Anton nur an, kippt der, zack in Zeitlupe, um - das muss man erleben. Wie den Boxkampf oder den Zweikampf: Vater und Sohn werfen im dreifachen Salto volle Wassergläser im schmalen, großen Reifen von Reling zu Reling; Gläser drehen sich kopfüber – die Flüssigkeit bleibt drin. Temperament! Weltklasse!

Kopfüber mit Maske beweist klasses Können, balancierend auf Händen, Nael Jammal.

Vollblutweib Natalia Bakun, Russin, Naturgewalt auf See, beherrscht gefühlte 30 schillernde Reifen um ihren kreisenden Rassekörper.

Schwankende See? Na und? Wellengang willkommen, Alexander Koblikov beweist Welt-Jonglage mit acht oder mehr Bällen.

Kracher kommen mit den drei Trampobrothers. Die drehen, schrauben sich mit ihren Sprüngen durch die Decke? Nö, die sind grandios durchgeknallt.

Zwei zarte weibliche Feen klettern Wiesel fix wie Fabelwesen das Seil hoch. Charlotte & Emma. Nur mit einem Fuß das Seil umschlungen, stemmt die eine Luftartistin das Körpergewicht der anderen. Huldvoll, lustvoll.

Fazit: Lust auf Lustiges mit dem Luxus-Kreuzschiff „macht richtig viel Spaß, weil Sie so ein tolles Publikum sind. Ich freue mich riesig auf die tolle Truppe“, strahlt unter starkem Applaus der GOP-Direktor.

Die GOP „Clowns Company“ läuft bis zum 5. Juli 2015.
Tickethotline: 0201/247 93 93.
1
1
1
1 1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
2.717
Hermann Schmidt aus Essen-West | 24.05.2015 | 21:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.