Ehrenzeller Platz: Wände und Mauer besprüht

Anzeige
Essen: Ehrenzeller Platz | Ehrenzeller Platz: Wände und Mauer besprüht

Nicht lange ging es gut. Über Nacht wurden Wände und Mauern am Ehrenzeller Platz in Altendorf
besprüht und bemalt. Erst im November wurde der neugestaltete Platz fertig und der Bevölkerung
übergeben. Hatten doch die Planer und Erbauer des Ehrenzeller Platzes beispielhaft Betonfertig-Formelemente als Mauern zur Auflockerung des Gesamtplatzbildes eingesetzt. Nun wurde die Rückwandfassade des Kletterhauses mit “Antifa” beschriftet. Trennmauern, die mit LED Leuchten ausgestattet sind wurden bemalt. Der Altendorfer André Fabritz, der sich auf den Weg zur Arbeit befand, bemerkte und fotografierte die Schmiererei. Er verständigte Bernd Schlieper vom ESSENER BÜRGER BÜNDNIS, der sich als Mitglied der Bezirksvertretung III Essen West umgehend mit der zuständigen Stelle der Stadtverwaltung in Verbindung setzte. Am Rande der am Donnerstag stattgefundenen Bezirksvertretungssitzung sagte eine Verwaltungsmitarbeiterin eine rasche Entfernung und Beseitigung der Schmierereien zu.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.