Altendorf

Beiträge zum Thema Altendorf

Politik
Zur Demonstration hat das Bündnis Essen stellt sich quer aufgerufen. Hier ein Archiv-Foto von einer Demo der Initiative in der Essener Innenstadt.

Terroranschlag in Hanau - Bündnis Essen stellt sich quer ruft zur Eilversammlung auf
Heute: Demo führt durch Altendorf - Wort zum Sonntag aus Essen

Anlässlich des rechten Terroranschlags von Hanau ruft das Bündnis Essen stellt sich quer heute zu einer Eilversammlung auf.Motto: Es reicht: Rechten Terror beenden! Beginn ist um 19 Uhr, Altendorfer Straße / Ecke Markscheidestraße (ehemaliges ARAL-Gelände). Danach wird es einen Demonstrationszug durch Altendorf geben. "Unsere Gedanken sind heute bei den Angehörigen der Opfer und den Betroffenen des Attentats von Hanau. Wir trauern gemeinsam um die Toten.", so Christian Baumann für das...

  • Essen-West
  • 20.02.20
  •  1
  •  2
Blaulicht

Polizei sucht nach Zeugen
Frauen wurden im Essener Westen angegriffen

Das Fachkommissariat für Sexualstraftaten ermittelt aktuell nach zwei mutmaßlichen Sexualdelikten in Altendorf und Frohnhausen und bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich zur weiteren Sachverhaltsaufklärung zu melden. Am Freitag, 7. Februar soll eine 21-jährige Frau in einer Parkanlage am "Schölerpad" von einer unbekannten männlichen Person hinterrücks überfallen und zu Boden gebracht worden sein. Bei der Anzeigenaufnahme gab die Frau an, dass sie zuvor ihre...

  • Essen-West
  • 13.02.20
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Hardt und Altendorf
DRK bittet um Blutspenden

Am Donnerstag, 12. März, ruft das Rote Kreuz in Altendorf-Ulfkotte zur Blutspende auf. Blutspender sind von 16.30 bis 20 Uhr in der Grundschule, Im Paesken 14 sowie auf der Hardt am  Donnerstag, 19. März, von 15 bis 20 Uhr in der Realschule St. Ursula, Nonnenkamp 14, willkommen.

  • Dorsten
  • 13.02.20
Blaulicht

Einsatz an der Altendorfer Straße
Ruhestörerin durfte Rausch bei der Polizei ausschlafen

Eine 34-jährige Frau, die sich heute Nacht, 3.Februar, wiederholt weigerte, ihre Lautstärke bei Musik und Gesprächen zu reduzieren, wurde gegen 3.30 Uhr ins Polizeigewahrsam gebracht. Um 2.21 Uhr wurden die Beamten zum ersten Einsatz an der Altendorfer Straße gerufen - Nachbarn fühlten sich durch laute Gespräche im Hausflur in ihrer Nachtruhe gestört. Nachdem die 34-Jährige den Rückzug in ihre Wohnung angetreten und der Besuch das Haus verlassen hatte, kehrte nur kurzzeitig Ruhe im Haus...

  • Essen-West
  • 03.02.20
Ratgeber
Das AWO Lore-Agnes-Haus an der Lützowstraße 32 (Foto: Oliver Pohl).

Kindergesundheit im Blick
Gesundheitssprechstunden für Schwangere und junge Mütter im Quartier

In dem Kooperationsprojekt „Kindergesundheit frühzeitig im Blick – Gesundheitssprechstunden für Schwangere und junge Mütter mit ihren Kindern im Quartier“ hat die AWO Kindergesundheit frühzeitig im Blick und bietet durch das AWO Lore-Agnes-Haus im Essener Nordviertel Beratung von Müttern mit Kindern bis zum vollendeten 1. Lebensjahr an. Dazu gehören neuerdings auch Hebammen-Sprechstunden im Stadtteil Altendorf. Im Blickpunkt 101 (Haus- Berge-Straße 101, 45356 Essen) steht dieses Angebot...

  • Essen
  • 30.01.20
Blaulicht

Polizei-Einsatz in Altendorf
Schlägerei in Shisha-Cafe

Sonntagmorgen (26. Januar), gegen 03.57 Uhr, wurde die Polizei zu einem Shisha-Cafe auf der Altendorfer Straße gerufen. Zwei Personengruppen waren dort offensichtlich in Streit geraten. Bei der Auseinandersetzung bewarf man sich gegenseitig mit Gläsern und Flaschen. Dabei erlitt ein 33-Jähriger eine Platzwunde am Kopf, ein 23-Jähriger erlitt Schnittverletzungen an den Unterarmen und ebenfalls eine Kopfplatzwunde. Beide Verletzten wurden durch den Rettungsdienst zur Behandlung in...

  • Essen-West
  • 26.01.20
Blaulicht

Personen wurden nicht verletzt
Zimmerbrand in Altendorf

Aus bislangungeklärter Ursache kam es am Samstag-Nachmittag zu einem Feuer in  einem  Mehrfamilienhaus an der Altendorfer Straße. Beim Eintreffen der ersten Kräfte drang Brandrauch aus einer Wohnung im dritten Obergeschoss. Unter dem Schutz vonvier Pressluftatmern gingen zwei Trupps mit einem C-Rohr zur Brandbekämpfung und eventuellen Menschenrettung in die Brandwohnung vor. Hier brannten Teile der Kücheneinrichtung. Personen waren glücklicherweise nicht betroffen. Der Brand konnte schnell...

  • Essen-West
  • 26.01.20
  •  1
Natur + Garten
4 Bilder

Gieriger Vogel
Vogelbeobachtung

Vogelbeobachtung am 22.01.2020, um 12.oo Uhr. Vogelbeobachtung auf der Terrasse, vom Sofa aus, durch die Fensterscheibe. Bilder mit Bewegungsunschärfe beim Verschlucken der ersten Erdnuss. Die zweite Nuss muss auch noch mit, ganz schön gierig der Vogel.

  • Essen-West
  • 22.01.20
  •  6
  •  2
Politik
Klaus Persch ist Bezirksbürgermeister im Bezirk III Essen-West.

Bezirksvertretung III Essen-West trifft sich am 23. Januar um 17 Uhr
22 Themen stehen an

22 Themen stehen auf der Tagesordnung der Bezirksvertretung III Essen-West, die am Donnerstag, 23. Januar, um 17 Uhr, im Lighthouse (ehemalige Pfarrkirche St. Mariä Geburt), Liebigstraße 1, zusammentrifft. Darunter sind auch diese Themen aus dem Essener Westen: - Einführung und Verpflichtung eines neuen BV-Mitglieds - Aktuelle Viertelstunde - Vorstellung des Stadtteilzentrums Altendorf "kreuz + quer" - Stadtteilprojekt Altendorf - Stadtteilprojekt Frohnhausen - Verkehrsführung und...

  • Essen-West
  • 19.01.20
Blaulicht

Tatverdächtiger festgenommen
Erpressung gegen Alten- und Pflegeheim

Die Kriminalpolizei ermittelt seit gestern Mittag, Dienstag, 14. Januar, wegen einer Erpressung zum Nachteil eines Alten- und Pflegeheims an der Oberdorfstraße in Altendorf. Gegen 14.15 Uhr erhielten Mitarbeiter eine Nachricht, dass eine Bombe explodieren sollte, wenn nicht eine fünfstellige Summe Bargeld bereitgestellt wird. Schnell erhärtete sich der Verdacht, dass ein 21-jähriger ehemaliger Mitarbeiter die Drohung ausgesprochen haben könnte. Er wurde durch Zivilbeamte vorläufig...

  • Essen-West
  • 15.01.20
  •  1
Blaulicht

34-Jähriger wurde von der Polizei festgenommen
Altendorf: Mit Waffe bedroht

Die Polizei hat gestern Nachmittag (9. Januar, 14:30 Uhr einen 34-jährigen Mann festgenommen, dieser soll am 7. Januar einen56-Jährigen mit einer Schreckschusswaffe bedroht haben. Der 34-Jährige soll sich am Abend (gegen 21 Uhr) des 7. Januar im Café des 56-Jährigen an der Haus-Berge-Straße aufgehalten haben. Dort gerieten die beiden Männer offenbar in Streit. Kurz darauf soll der 34-Jährige den Café-Besitzer mit einer Schreckschusswaffe bedroht haben. Anwesende Zeugen konnten...

  • Essen-West
  • 10.01.20
  •  1
Ratgeber
Die RWW Rheinisch Westfälische Wasserwerksgesellschaft wird ab Montag, 13. Januar, für mehrere Wochen ihre Trinkwasserleitungen in den Stadtteilen Hervest und Altendorf einschließlich des Industrieparks Dorsten-Marl spülen.

Pflege und Instandhaltung
RWW spült Rohrnetz in Hervest und Altendorf

Die RWW Rheinisch Westfälische Wasserwerksgesellschaft wird ab Montag, 13. Januar, für mehrere Wochen ihre Trinkwasserleitungen in den Stadtteilen Hervest und Altendorf einschließlich des Industrieparks Dorsten-Marl spülen. Die Arbeiten dienen der Pflege und Instandhaltung der Anlagen und sichern die Trinkwasserqualität. Während der Spülungen können bei der Wasserentnahme zeitweise Druckschwankungen und Verfärbungen des Trinkwassers auftreten. In letzterem Fall sollte man das Wasser einen...

  • Dorsten
  • 09.01.20
Blaulicht
Schaden nach dem Brand in der Gesamtschule Bockmühle.

Schaden nach Brand gesichtet
Feuer in der Gesamtschule

Nach dem Brand in der Gesamtschule Bockmühle in Altendorf am 3. Januar hat die Immobilienwirtschaft der Stadt Essen gemeinsam mit der Schulleitung und dem Hausmeister die Schäden gesichtet. Teile des Mobiliars wurden in einem Klassenraum in Brand gesetzt. Der Raum muss aufgrund der entstandenen Schäden komplett saniert werden. Betroffen sind auch die unmittelbar angrenzenden Klassenräume sowie das gegenüberliegende Lehrerzimmer. Aufgrund des Einsetzens der Sprinkleranlage sind außerdem...

  • Essen-West
  • 08.01.20
  •  1
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Schwerer Raubüberfall in Altendorf

Am Freitagabend (27. Dezember) bedrohten zweimaskierte Männer mit Schusswaffen vier Mitarbeiterinnen einer Lebensmittelfiliale auf der Helenenstraße. Kurz vor Ladenschluss, gegen 22 Uhr,schloss eine der Mitarbeiterinnen die Türen am Haupteingang zu. Plötzlich tauchten zwei maskierte Männer vor ihr auf, betraten das Geschäft und bedrohten  sie unter dem Vorhalt zweier Schusswaffen. Die Täter schrien sie und zwei weitere Mitarbeiterinnen an, dass es sich um einen Überfall handelt und...

  • Essen-West
  • 29.12.19
  •  2
Natur + Garten
5 Bilder

Sperber
Im letzten Licht (und ohne Brille)

15.30 Uhr- es dämmert bereits. Was sitzt denn da auf dem Dach? Eine Amsel?Ne Taube? Vielleicht ne Krähe? Trotzdem mal ranzoomen. Das Licht ist wirklich sch..recklich. Ich erkenne den Schnabel. Scheint  ein Turmfalke zu sein... Wieder daneben getippt. Auf dem Dachfirst eines Mehrfamilienhauses am Bockmühlenpark saß doch tatsächlich ein Sperber. Die genaue Betrachtung der wenigen Fotos am heimischen Computer brachte die Gewissheit. Wie man an dem vom Wind etwas aufgewühlten Bauchgefieder...

  • Essen-West
  • 21.12.19
  •  1
  •  1
Politik
3 Bilder

Wohnen am Krupp-Park?
Die traurige Realität

"Wohnen am Krupp-Park" - so lautete vor einigen Jahren ein groß angekündigtes 100-Millionen-Projekt für den Neubau von 500 Wohnungen auf dem ehemaligen real-Gelände zwischen Altendorf und Krupp-Park. Schon in diesem Jahr, 2019, sollten die ersten Häuser hochgezogen und in vier Jahren das ganze Projekt vollendet sein. Davon kann aktuell wohl keine Rede mehr sein, sind ja noch nicht einmal irgendwelche vorbereitenden Tiefbauarbeiten im Gange. Statt dessen dient das eh schon triste Brachgelände...

  • Essen-West
  • 12.12.19
  •  1
Politik

Rat der Stadt Essen beschließt Umgestaltung
Arbeiten im Ehrenzeller Park beginnen im Frühjahr

Der Ehrenzeller Park im Stadtteil Altendorf soll umgestaltet werden. Die arbeiten sollen im Februar 2020 beginnen. Dies hat der Rat der Stadt Essen in seiner Sitzung vom 11. Dezember beschlossen. Der derzeitige Grünzug ist eine etwa 25 Meter breite und 850 Meter lange Grünverbindung mit Spielplätzen zwischen der Husmannshofstraße am Krupp-Park im Osten und dem Holdenweg im Westen. Im Zuge der Umgestaltung soll der Grünzug, der bisher eine geringe Aufenthaltsqualität aufweist und so zu einer...

  • Essen-West
  • 12.12.19
Kultur
In der "Guten Stube" des Stadtteilzentrums kreuz&quer in Altendorf treffen sich regelmäßig Menschen unterschiedlicher Herkunft und Kultur, um über Probleme und Chancen des Stadtteils zu sprechen.
8 Bilder

Arche Dialog in Altendorf
Jede Menge positive Energie für den Stadtteil

Arche Dialoge – das sind offene Treffen, bei denen Menschen unterschiedlicher Herkunft und Glaubensformen miteinander ins Gespräch kommen. Über das alltägliche Miteinander im Stadtteil, über Vorurteile, Probleme und Chancen, aktiv etwas zu verändern. Ins Leben gerufen hat dieses Angebot die Arche Noah Essen, genauer: der Initiativkreis Religionen Essen (IRE) und das Kommunale Integrationszentrum der Stadt Essen zusammen mit weiteren städtischen Bildungsträgern. In Altendorf gibt es schon...

  • Essen
  • 11.12.19
Kultur
Tanja Troschke präsentiert ihre Werke in ihrem "Arbeitszimmer".
2 Bilder

Tanja Troschke zeigt ihr künstlerisches Ich
"Die Kunst ist stets ein Teil von mir"

„Meine Kunst, das bin ich voll und ganz“, so beschreibt Tanja Troschke sich und ihre Werke mit einem Satz. Sie steht dabei in ihrem derzeitigem Wirkungsraum in ihrer Wohnung in Altendorf. Hier hat sie auch ihre Gäste im Rahmen der Kunstspur empfangen und ihnen einen Einblick in die Vielseitigkeit ihrer Arbeiten gegeben. „Es hingen zur Zeit der Kunstspur sehr viel mehr Arbeiten hier und auch im Flur, berichtet die aus Norddeutschland stammende Künstlerin stolz. Nach Essen habe sie die Lust...

  • Essen-West
  • 08.12.19
  •  2
  •  1
Natur + Garten
9 Bilder

Mäusebussard
Greifvogel im Hinterhof

Frohnhausen und Altendorf sind bestimmt keine ornithologischen Hot Spots. Dennoch ist es erstaunlich, auf welche Vögel man auch in diesen dichtbesiedelsten Stadtteilen Essens trifft. So habe ich in  an der Grieperstraße schon vor einigen Monaten ein Mäusebussardpaar entdeckt, das in einem Baum im Hinterhof eines Wohnblocks ruhte. Sicherlich finden die Greifvögel auf den Freiflächen des nahen Krupp-Parks genug Kleinsäuger (Feldmäuse machen 41 % ihrer Nahrung aus), größere Insekten und...

  • Essen-West
  • 07.12.19
  •  3
  •  2
Kultur
Orientalische Städte sind ein häufiges Motiv von Nicole Louwen.
3 Bilder

Das Künstlerportrait über Nicole Louwen
Die Kunst führt ihre Lebensfäden zusammen

“Meine Familie erkennt meine Bilder, denn über die Jahre habe ich mir einen ganz eigenen Stil erarbeitet”, so erzählt Nicole Louwen, Künstlerin aus Altendorf, im Interview. Ihre Werke seien teilabstrakt und nicht fotorealistisch und stellten häufig Menschen und (orientalische) Städte dar, führt sie aus. Dabei seien die Bilder sehr persönlich und auch daher von hohem Wiedererkennungspotential für alle, die sie persönlich kennen, vermutet Louwen, die Motive und Themen bearbeitet, die sie...

  • Essen-West
  • 05.12.19
  •  1
  •  2
Ratgeber

Termine in Altendorf und auf der Hardt
DRK bittet um Blutspenden

Das Rote Kreuz ruft in Altendorf-Ulfkotte am Donnerstag, 12. Dezember, von 16.30 bis 20 Uhr zur Blutspende auf. Blutspender sind in der Grundschule, Im Paesken 14, willkommen. Auf der Hardt findet der nächste Blutspendetermin am Donnerstag, 19. Dezember, von 15 bis 20 Uhr in der Realschule St. Ursula, Nonnenkamp 14, statt.

  • Dorsten
  • 04.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.