Kommunal verordneter Vandalismus der Bezirksvertretung III

Anzeige
nachher
Essen: Altendorf |

Ein funktionierender Spielplatz wird einfach so platt gemacht.

Essen-Altendorf - der „Stadtteil mit besonderem Erneuerungsbedarf“ hat einen Spielplatz weniger - TOLL. Wohl nicht bei Nacht und Nebel, aber doch überraschend, ohne irgend eine Ankündigung, tauchten die Mitarbeiter von GRÜN & GRUGA auf dem Spielplatz Lichterweg-Nord auf und montieren die gut erhaltene Doppelschaukel ab……
Und das mitten in einer Wohnsiedlung, die für die Ansiedlung von jungen Familien wirbt.
Ein von kleineren Kindern mit Opa, Oma und Eltern gut frequentierter Spielplatz, auch als solcher ausgeschildert mit dem Hinweis, dass hier Alkohol verboten ist etc. pp., verschwindet so einfach von Heute auf Morgen.
Die Arbeiter, dazu befragt, verstecken sich hinter ihrem Auftraggeber. Es heißt. Die Bezirksvertretung III habe das so beschlossen………..
der Sandkasten käme in den nächsten Tagen ebenfalls weg und eine Bank ist auch schon abgebaut worden.
Ein neues Konzept gibt es wohl nicht und ob der Platz mit den schönen alten Kastanien überhaupt noch gepflegt werden wird, ist auch nicht bekannt.
Ja geht‘s denn noch? Wie kann man einen Kinderspielplatz abbauen, ohne ein neues Konzept für diese Fläche zu haben.
Wenn das Konzept ist, die Anlage möglicherweise verkommen zu lassen, kann ich wirklich nur sagen:

GUTE NACHT Altendorf ! - vandaliert mal schön weiter !
PS. Ach so, dem Vandalismus zu Pfingsten fiel nur ein Ast am Baum zum Opfer (in Bredeney hätte man wahrscheinlich einen neuen gepflanzt oder den beschädigten behutsam beschnitten. In Altendorf fällt man ihn komplett und baut den Rest auch einfach noch ab. Die jungen Familien mit Kindern werden es danken - durch Wegzug.
Klaus Schomburg
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
315
Hans-Jürgen Radmacher aus Essen-West | 27.10.2014 | 22:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.