Moskitos holen Mittelstürmer aus Halle

Anzeige
ESC Moskitos Essen (Foto: ESC Moskitos Essen)
Essen: ESC Moskitos |

Moskitos holen Mittelstürmer aus Halle

So langsam neigen sich die Transferaktivitäten der Moskitos dem Ende entgegen, doch ihn dürfen die Stechmücken auch neu am Westbahnhof begrüßen. Von den Saale Bulls aus Halle wechselt Mathias Vostarek an den Essener Westbahnhof. Der Mittelstürmer, der in Stuttgart geboren wurde, spielte zunächst im Nachwuchs von DEL 2-Ligist Bietigheim-Bissingen und in Krefeld, für die er auch in der DNL aufs Eis ging. Nach dieser Zeit zog es ihn für eine Saison nach Finnland, wo er für die U 20 in Turku aktiv war. In der abgelaufenen Saison war Mathias Vostarek dann für die Saale Bulls aktiv und scorte 15 Mal in 39 Spielen. Bei den Moskitos muss Mathias nun seine guten Leistungen der letzten Jahre bestätigen und sich endgültig in der Oberliga etablieren. Dazu weiß Frank Gentges auch schon wie das gelingen soll „Mathias Vostarek ist ein junger Mittelstürmer mit gutem Spielverständnis und guter Technik, der aber noch besonders an seiner körperlichen Präsenz und seinem Durchsetzungsvermögen arbeiten muss.“

Bei 1,75 m und einem Gewicht von 76 kg werden dann auch die Worte des Trainers deutlich, hier wird Frank Gentges sicherlich auch im Training den Hebel ansetzen, um seinem Schützling mehr körperliche Präsenz zu verschaffen. Mathias Vostarek wird im Essener Team das Trikot mit der Rückennummer #94 tragen.

Die Moskitos heißen ihren neuen Mittelstürmer herzlich Willkommen in Essen und wünschen ihm viele Tore, viel sportlichen und persönlichen Erfolg auf seiner neuen Station.

( Quelle: PM + Homepage ESC Moskitos Essen )
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.