Besuch des " Nationalparkzentrum Falkenstein " ...im Bayerischen Wald

Anzeige
Zwiesel: Schröter |

Tiere in Freigehegen

Bei unserem Urlaub im Bayerischen Wald besuchten wir auch diesen Naturpark ....


Beobachten kann man dort die Luchsfamilie, das heulende Wolfsrudel, ( zu denen wir nicht gegangen sind ) die friedlich weidenden Wildpferde und die Urrinder in den drei naturnah gestalteten Freigehegen.

Ein überdachter Steg aus Rundholz und ein filigran konstruierter Aussichtsturm eröffnen interessante Perspektiven zur Beobachtung der Tiere.

Bei gutem Wetter konnten wir zusätzlich den Blick auf die schier endlose Waldlandschaft zwischen Arber und Großem Falkenstein genießen .


Luchs und Wolf: zählen mit nur kurzer Unterbrechung zum natürlichen Artenspektrum des Bayerischen Waldes.


Wildpferde

: auch Przewalski-Pferd, Takhi, Asiatisches Wildpferd oder Mongolisches Wildpferd genannt, ist die einzige Unterart des Wildpferds, die in ihrer Wildform bis heute überlebt hat.

Auerochsen

: Urrinder öffnen ein Fenster in die Vergangenheit, eine Zeit in der diese Tiere auch bei uns einmal gelebt haben.

Besuchszeiten:
Das Tierfreigelände ist ganzjährig und stets frei zugänglich, im Winter geräumt und gestreut. ( Kostenlos )
Die Besucherwege sind sehr gut beschildert und auch für Kinderwägen und Rollstühle geeignet.

Es war ein sehr schöner Rundweg . Im Haus der Wildnis kann man auch sehr gut essen .

Wer dort mal in der Nähe ist sollte sich dies nicht entgehen lassen .

Was wir sonst noch unternommen haben das zeige ich später ......
2
2
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
1
2
2
3
2
2
2
2
2
2
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
3
2
2
2
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
7 Kommentare
9.939
Herbert Lödorf aus Gelsenkirchen | 26.09.2016 | 15:51  
58.176
Hanni Borzel aus Arnsberg | 26.09.2016 | 17:14  
6.090
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 26.09.2016 | 19:09  
42.741
Günther Gramer aus Duisburg | 26.09.2016 | 19:57  
4.902
Jürgen Hedderich aus Herten | 27.09.2016 | 08:12  
47.386
Renate Schuparra aus Duisburg | 27.09.2016 | 18:34  
48.256
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 01.10.2016 | 08:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.