Fröndenberg/Ruhr - Natur + Garten

Beiträge zur Rubrik Natur + Garten

Nach der Corona-Pause in diesem Jahr sollen die offenen Gärten im Ruhrbogen 2021 wieder stattfinden.

Nach Corona-Absage in diesem Jahr
Offene Gärten starten 2021 durch

Neun Kommunen suchen Gartenbesitzer, die ihre grünen Kleinodien präsentieren möchten. Die Termine für 2021stehen fest – jetzt kann man sich schnell anmelden. Die Offenen Gärten im Ruhrbogen haben sich in Arnsberg, Balve, Fröndenberg, Hemer, Iserlohn, Menden, Neuenrade, Sundern sowie Wickede (Ruhr) nicht nur etabliert – sie sind seit über elf Jahren aus den Veranstaltungskalendern überhaupt nicht mehr wegzudenken. Aufgrund der Corona-Krise mussten die Veranstaltungen in diesem Jahr leider...

  • Menden (Sauerland)
  • 23.10.20
  • 1
Bürgermeister Dr. Martin Michalzik und Dezernent Ulrich Detering von der Bezirksregierung Arnsberg informierten die im Bürgerhaus Wickede über den zweiten Teil der Ruhr-Renaturierung.

Renaturierung der Ruhr geht weiter
Wickedes neue Uferwelten

Wickedes neue Uferwelten rücken näher: Rund 30 Beteiligte von Bezirksregierung, Kreis, Gemeinde, aus Naturschutz, Landwirtschaft und Fischerei sowie aus der Wasserkraftwirtschaft, von Schäferei Pieper und Kanu-Club kamen jetzt zum Thema Renaturierung im Bürgerhaus zusammen. Die Bezirksregierung hatte die Organisationen zu einer Informationsrunde eingeladen.  Dezernent Ulrich Detering und Bürgermeister Martin Michalzik erinnerten zur Einleitung an das volksfestartige Ereignis, als 2013 der...

  • Wickede (Ruhr)
  • 09.10.20
15 Bilder

Der Tagesabschluss am 1. Oktober
Abendstimmung

Der Tag geht zu Ende und mit ihm zeigen sich am Himmel schöne Motive .  Unter anderem auch der Vollmond . Viel Spaß beim Betrachten und ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende . Bleibt oder werdet gesund . LG Luzie

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 02.10.20
  • 6
  • 4
die Ruhr .....
35 Bilder

Spaziergang
Den Herbstbeginn bei einem Spaziergang genießen .

Schöner kann das Wetter gar nicht sein .... Heute unternahmen wir mal wieder einen Spaziergang entlang der Ruhr und der Kiebitzwiese . Traumhaftes Wetter verführte direkt dazu . Vom Herbst war daher nichts zu spüren . Rundum nur Stille ...... Ein paar Fotos habe ich auch gemacht und vielleicht geht ja einer von euch mit spazieren . Bleibt gesund

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 22.09.20
  • 13
  • 4
Die herbstliche Landpartie auf Schloss Wocklum startet am 1. Oktober.

Herbstliche Landpartie auf Schloss Wocklum bei Balve
Ein Festival der Sinne

Es sind nur noch wenige Tage, bis die siebte herbstliche Landpartie auf der idyllischen Anlage von Schloss Wocklum bei Balve am Donnerstag, den 1. Oktober, für vier Tage bis zum Sonntag, den 4. Oktober, ihre Tore öffnet. Die Genehmigung für die Gartenmesse wurde von der Stadt Balve erst am 21. September erteilt. Wegen der Corona-Krise sind laut Veranstalter folgende Regeln beim Besuch der Landpartie zu beachten: Alle Besucher müssen sich vor dem Zutritt zu der Gartenmesse auf einem...

  • Balve
  • 21.09.20

1. FRÖNDENBERGER RUHRCLEANUP
Müllsammelaktion war ein voller Erfolg

Die Auftaktveranstaltung des 1. Fröndenberger „RuhrCleanup“ am Samstag war ein voller Erfolg für das Ruhrufer am Himmelmannpark und für alle Teilnehmer.   Immer wieder landet Müll am und im Wasser. Beim „RuhrCleanup“ beteiligte sich auch erstmals die Fröndenberger SPD bei der Reinigungsaktion entlang der Ruhr. Die Initiatoren verzeichneten in den beiden Vorjahren mit dem „RhineCleanup“ bereits um die 30 000 Teilnehmer.  Angeregt von der gemeinnützigen GmbH „RhineCleanup“ wurden unter Regie...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 12.09.20
3 Bilder

1. Fröndenberger RuhrCleanUp
Stadt Fröndenberg schränkt Müllsammelaktion ein

Fröndenbergs Teilnahme am 1. „RuhrCleanUp“ und die Befreiung von Müll an der Ruhr und dem Ruhrufer am 12. September wird von der Stadt Fröndenberg ausgebremst. Die Ruhr ist 219,3 Kilometer lang – es gibt viel einzusammeln und aufzupicken, von der Quelle im Sauerland bis zur Mündung in Duisburg. Erst recht am Ende der Grillsaison im Corona-Jahr 2020. Doch leider hat die Stadt Fröndenberg die temporäre Öffnung des Verbindungsweges zwischen Himmelmannpark und Hindenburghain untersagt. So dass...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 11.09.20
25 Bilder

ist es nur ein Kurzbesuch ??
heute morgen konnte ich 20 Störche in der Nähe zu beobachten .....

Störche in der Nachbarschaft . Gestern Abend überflogen schon ein paar Störche unser Dorf . Leider hatte ich da keine Kamera mit .  Aber dafür hatte ich heute Morgen Glück . Ein guter Freund schrieb mir per WhatsApp -- bei uns gegenüber sind  mehrere Störche und ein anderer hatte mir schon kurz nach sechs ein Foto geschickt was bei uns vorher die Störche zeigte . Gezählt habe ich 20 Stück . Es ist immer wieder schön diese zu beobachten . Gestern waren schon einige bei uns auf dem...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 28.08.20
  • 11
  • 3
30 Bilder

zum Wochenende ...
was so in 2 Tagen zu beobachten war ......

einige Beobachtungen an zwei Tagen - Freitag morgen habe ich nur kurz an der Kiebitzwiese vorbei geschaut . Die beiden Jungstörche waren noch auf dem Nest zu sehen . Zu Hause dann angekommen - ein Blick auf das Feld - jede Menge Krähen sitzen dort . Da es ja abgeerntet ist finden sie reichlich was zum Fressen . Am Abend kam dann ein kurzer Regenschauer , und da die Sonne noch schien gab es einen tollen Regenbogen .... Später kam auch der Mond zum Vorschein . Samstagmorgen wieder...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 25.07.20
  • 11
  • 5
Christoph Wimmeler, Thomas Fabri, Martin Michalzik, Bruni Wiemer und Petra Gehrke haben in der Nähe des Möhnedenkmals eine Ersatzbepflanzung durch eine Vogelkirsche vorgenommen. Wiemer, Wimmeler und Fabri sind Vorstandsmitglieder der
Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) Werl-Wickede-Ense.

CDU-Aktion zur Aufforstung im Kreis Soest
"Jeder Bürger einen Baum"

„Nicht nur fordern, sondern handeln!“, ist die Botschaft, die vom kreisweiten CDU-Projekt „Jeder Bürger einen Baum“ ausgehen soll. Um Klimawandel und CO2-Ausstoß zu begegnen, wollen die Christdemokraten erreichen, dass bis 2030 im Kreis Soest 301.902 Bäume gepflanzt werden – pro Bürger ein Baum. Die aktuellen Schäden durch Dürre und Borkenkäfer sind an vielen Stellen sichtbar. Gemeindeeigene Flächen habe die Wickeder Verwaltung im Blick und sei stets in engem Austausch mit den Förstern,...

  • Wickede (Ruhr)
  • 03.07.20
9 Bilder

gestern Abend
Abendstimmung

Ein wunderschöner Tag geht zu Ende und mit einem besonderen Abendhimmel geht er . Es ist immer wieder schön solche Momente zu sehen . Habt alle einen schönen Tag und bleibt gesund.

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 14.06.20
  • 11
  • 3
11 Bilder

offener Garten in Coronazeiten
Virtueller Gartenbesuch

Da wegen Corona die offenen Gärten im Ruhrbogen abgesagt wurden, möchte ich auf diesem Wege Eindrücke aus dem romantischen und naturnahen Garten am Rammbach zeigen. Er zeigt sich in voller Blütenpracht. Zur Zeit ist die Vielfalt der Stauden und Rosen, in ihrer Blüte ,  besonders eindrucksvoll.

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 12.06.20
  • 1
  • 1
35 Bilder

Naturerlebnis
Besuch der Kiebitzwiese am 7.6.2020

Neues von der Kiebitzwiese Von weitem kann man schon den Storch auf seinem Nest sehen , die Schwäne und Gänse , Enten  und Heckrinder tummeln sich auch dort. Auf dem Aussichtshügel war dann das Nutria beim Fressen zu beobachten . Ab und zu zeigte sich auch der Jungstorch . Eine Familie Gänse machte wohl einen Ausflug auf dem Wasser  Eine Auswahl zeige ich hier . Habt alle eine schöne Woche . Liebe Grüße und bleibt gesund .

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 08.06.20
  • 8
  • 4
19 Bilder

Wolkenspielerei
nach dem Regen ... ein schöner Regenbogen

Wolkenspielerei am 5.6.2020 Langsam türmten sich die Wolken auf. Sie zeigten spektakuläre Formen bevor der große Schauer kam . Aber danach zeigte sicch die Sonne wieder und es erstand ein toller Regenbogen . Die Fotos sind durchs Fenster gesehen ..... Die Regenbogenfotos sind von einer lieben Freundin . Durfts sie hier einstellen . Denn ich hatte ihn verpasst .

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 07.06.20
  • 9
  • 4
In meinem Garten zum Beispiel genieße ich im Sommer  das leise Plätschern an meinem Mini-Gartenteich (hier bereits fast zugewachsen durch das Schilfgras und die Teichlilien). Im Gartenhäuschen lässt es sich bei einem kühlen Getränk prima grillen.
2 Bilder

Viele haben "ihre" Corona-Zeit zu Hause in den Garten investiert - Zeigen Sie uns Ihre Ergebnisse aus Menden, Fröndenberg, Balve und Wickede
Ihr Sommergarten 2020

In Corana-Zeiten war und ist es immer noch schwierig, heraus zu kommen und etwas anderes, etwas Schönes, zu erleben.  Nun  können Bürger aus den Kommunen Menden, Wickede, Fröndenberg und Balve dieses ändern. In diesem Jahr fällt coronabedingt auch die Veranstaltungsreihe "Offene Gärten im Ruhrbogen" aus. Viele Menschen haben jedoch die Zeit auch genutzt, ihr Heim und das Drumherum etwas aufzumöbeln. Dazu gehörte auch bei vielen der eigene Garten, wie der Ansturm auf die Blumenhäuser und...

  • Menden (Sauerland)
  • 05.06.20
  • 3
Die Kita Hirschberg in Fröndenberg darf sich jetzt offiziell Acker-Kita nennen.

Kita Hirschberg in Fröndenberg jetzt AckerKita
"Wir lieben unseren Acker"

Die Kita Hirschberg in Fröndenberg darf sich jetzt ganz offiziell AckerKita nennen. Dabei handelt es sich um ein Projekt der GemüseAckerdemie/Ackerdemia und beschäftigt sich mit der Anpflanzung von vielen Gemüsearten auf dem Acker. Ein großes Projekt zum Thema Nachhaltigkeit und damit brandaktuell. Schon im Jahr 2019 hat sich die AWO Kita Hirschberg auf den Weg gemacht, um offizielle „AckerKita“ zu werden und nahm Kontakt zu der Gemüseackerdemie/ Ackerdemia auf. Die GemüseAckerdemie bietet...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 05.06.20
15 Bilder

wünsche allen noch einen schönen Pfingstmontag
den Ruhetag genießen .....

Hier ein paar Fotos von heute Morgen .....und ich wünsche allen Lesern noch einen wunderschönen Tag Ein sonniger Tag .... der läd ein um ein paar Fotos zumachen . Konnte heute morgen junge Schwalben fotografieren . Die Eltern waren immer in der Nähe und es gab reichlich was zu futtern . Die Spatzen im Futterhaus waren auch froh über eine Ration .....

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 01.06.20
  • 7
  • 6
19.5.2020
9 Bilder

feine Gespinste
Gespinstmotten in Aktion

gesehen beim Spaziergang ..... Gespinstmotten . Für Menschen ungefährlich , aber für die Büsche ist es nicht gut . Ein silbrig glänzender Schleier überzieht ganze Büsche und Sträucher .Sieht  aus wie feine Gespinste. Etwa 2 Wochen später fliegen dann die ersten Falter.. Weitere Fotos vom Spaziergang zeige ich in einem anderen Bericht .

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 19.05.20
  • 6
  • 3
30 Bilder

Spaziergang
raus in die Natur ......

Mal wieder raus in die Natur .... Zuerst besuchten wir die Kiebitzwiese ... Anschließend fuhren wir zum Wildwald Vosswinkel . Eine Runde spazieren gehen ...... Hier gibt es immer viel zu sehen . Rehe bei der Siesta Gänse mit ihren Jungen

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 16.05.20
  • 4
  • 3
Vor Ort begutachten Jörn Hevendehl (v.l.), Leiter des Regionalforstamtes Märkisches Sauerland, Michael Kling, Kreisbrandmeister, und Christof Schäfer, Revierförster Nachrodt-Wiblingwerde die Ausmaße der Trockenheit.

Rauchen im Wald unbedingt vermeiden
Die Waldbrandgefahr steigt

Durch die aktuelle Trockenphase ist im Wald Vorsicht im Märkischen geboten: Die Gefahr für Waldbrände ist hoch. Rauchen im Wald ist verboten und kann verheerende Folgen haben, warnen Kreisbrandmeister und Regionalforstamt. Wie der Märkische Kreis mitteilt, habe es bereits zwei kleinere Waldbrände in diesem Jahr gegeben: In Lüdenscheid und Herscheid. Beide entflammten innerhalb einer Woche. Im April sei nahezu kein Regen gefallen und da auch die beiden Vorjahre sehr trocken waren,sei die...

  • Menden (Sauerland)
  • 24.04.20
Stadtförster Dirk Basse (r.) warnt vor der erhöhten Waldbrandgefahr.

Auch die Waldbrandgefahr steigt
Schon jetzt Bäume in Menden gießen

In den vergangenen Jahren hat die Stadtverwaltung Menden im Sommer darum gebeten, dass Bürgerinnen und Bürger den städtischen Bauhof und vor allem die Straßenbäume im Stadtgebiet unterstützen. Im Sommer. Jetzt ist es gerade einmal April und die Bäume - egal ob im Wald oder an den Straßen - haben bereits mit Trockenheit zu kämpfen. Die Mitarbeiter des Mendener Baubetriebshofes MBB haben schon jetzt damit begonnen, Bäume im Stadtgebiet mit zusätzlichem Wasser zu versorgen. Das reicht...

  • Menden (Sauerland)
  • 23.04.20
schicke euch liebe Grüße in der aktuellen Coronakrise
59 Bilder

Wir trotzen Corona
Spaziergang zur Kiebitzwiese

Spaziergang bei herrlichstem Wetter. Gestern machten wir uns bei strahlendem Sonnenschein mal wieder auf den Weg zur Kiebitzwiese. Ein toller Erholungsort wie man vielleicht an den Fotos ersehen kann . Vor allen Dingen wo jetzt alles so herrlich blüht und junges Leben bei den Tieren heranwächst . Einen Kiebitz habe ich heute nicht gesehen . Wer geht mit bei diesem schönen Spaziergang ???? Einige Fotos haben Untertitel.

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 16.04.20
  • 12
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.