Kabeldiebe verhaftet

Anzeige
Gelsenkirchen: buer | Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete am Samstagmorgen, 18. März, zwei Männer im rückwärtigen Brachgelände des Bahnhofs beim Kabeldiebstahl zum Nachteil der Deutschen Bahn. Eingesetzte Polizeibeamte konnten zwei drogenabhängige Gelsenkirchener (30 und 41 Jahre alt) antreffen und festnehmen. Größere Mengen Kabel lagen bereits in Stücke geschnitten zum Abtransport bereit. Beide Männer wurden nach Sachverhaltsabklärung, auf der Wache durchgeführter Identitätsfeststellung und Ausnüchterung wieder entlassen. Sie erwartet ein Strafverfahren. Für den Zeitraum des Einsatzes musste die Bahnstrecke für den Zugverkehr gesperrt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.