Umbau des ZOB ab Montag, 6. März - Bushaltestellen am Busbahnhof werden verlegt

Anzeige
Gelsenkirchen: Zentraler Omnibusbahnhof | Ab Montag, 6. März, werden die Buslinien wegen des Umbaus nicht mehr vom zentralen Omnibus-Bahnhof (ZOB), sondern von Haltepunkten auf der Husemannstraße, Dickampstraße, Hiberniastraße sowie der Ringstraße abfahren.
Aufgrund der Bauarbeiten hat die Bogestra auf sämtlichen Buslinien, die den Gelsenkirchener ZOB tangieren, die Fahrzeiten angepasst. Für Fahrten ab dem 6. März sind die neuen Fahrzeiten bereits über die elektronische Fahrplanauskunft abrufbar. Außerdem sind sie auch bei „Mutti“, der App der Bogestra, verfügbar.
Infos zu den Veränderungen ab dem 6. März bietet auch die Internetseite www.bogestra.de. Dort kann auch ein Informationsflyer heruntergeladen werden, dem die neuen Abfahrtspositionen zu entnehmen sind. Diesen Flyer gibt es auch im Kundencenter am Gelsenkirchener ZOB.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.