Gelsenkirchen - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Anzeige

Erweiterung der EVK-Tagesklinik
Ab 1. November stehen 24 tagesklinische Behandlungsplätze in der Klinik für Seelische Gesundheit und Präventivmedizin zur Verfügung

In ihrem letzten Feststellungsbeschluss zur Krankenhausplanung hat die Bezirksregierung einen Ausbau der teilstationären Kapazitäten an der Klinik für Seelische Gesundheit und Präventivmedizin in Gelsenkirchen von bislang 15 auf insgesamt 32 teilstationäre Plätze beschlossen. Zum ersten November wird daher der Standort an der Bruchstraße zunächst um neun Plätze erweitert, so dass dort für 24 Patientinnen und Patienten eine tagesklinische Behandlung ermöglicht wird. „Da sich die...

  • Gelsenkirchen
  • 18.11.19
Anzeige
2 Bilder

Masernimpfung auch in Gelsenkirchen ein wichtiges Thema
DAK-Gesundheit: vollständiges Impfen unabhängig vom Gesetz

Gelsenkirchen, 18. November 2019. Die Zahl der Masernerkrankungen ist in Gelsenkirchen im Vergleich zu den vergangenen Jahren nicht auffällig hoch. Bis Anfang November waren es sechs Fälle, im gesamten Jahr 2018 waren es null Fälle. Die meisten Fälle gab es mit acht Erkrankungen im Jahr 2017. Dies berichtet die DAK-Gesundheit mit Bezug auf Statistiken des Landeszentrums Gesundheit Nordrhein-Westfalen. Obwohl die Masern immer wieder auftreten, ist die Impfbereitschaft landesweit nicht...

  • Gelsenkirchen
  • 18.11.19
Online findet man den Kalender unter der Adresse Gelsendienste.de. Foto: Gelsendienste

Mit dem Umweltkalender: 32.000 kostenlose Exemplare
Vorbereitet aufdie Müllabfuhr

Der Gelsenkirchener Umweltkalender für das Jahr 2020 liegt an zahlreichen Ausgabestellen im Stadtgebiet zur Abholung bereit. Seit vielen Jahren eine Gemeinschaftsproduktion vom Referat Umwelt der Stadt Gelsenkirchen, von Gelsendienste und der ELE ist der Umweltkalender in diesem Jahr besonders umweltfreundlich: Er wurde komplett klimaneutral gedruckt, die Druckfarben sind vegan, alkoholfrei und enthalten kein giftiges und klimaschädliches Isopropanol. Dank der Anzeigenpartner konnte der...

  • Gelsenkirchen
  • 16.11.19
Kochprofi Heinrich Wächter (rechts) und der Dorstener TV-Koch Andreas Hülsmann (Mitte) servierten ein Viergang-Menü.

Mit Dorstener TV-Koch Andreas Hülsmann
Benimmkurs für den Schalker Nachwuchs

In großer Mannschaftsrunde mit dem Trainerstab von Jakob Fimpel wurde zum Essen an gedeckter Tafel im Restaurant des Hotels Courtyard by Marriott an der Veltins Arena angepfiffen. Kochprofi Heinrich Wächter und der Dorstener TV-Koch Andreas Hülsmann servierten ein Viergang-Menü. Geachtet wurde vor allem auf die korrekten Tischmanieren. Die Mannschaft der Knappenschmiede U15 musste vorher auch in der Küche das Menü vorbereiten, abschmecken und anrichten. Wohl gesättigt und mit nützlichen...

  • Dorsten
  • 15.11.19

Wertvolle Fracht für die kleinen Patientinnen und Patienten

Sparkasse Gelsenkirchen spendet 70 Adventkalender Die Freude war groß bei Dr. Marcus Lutz, Chefarzt der Klinik für Neonatologie und Kinder- und Jugendmedizin im Marienhospital Gelsenkirchen. Am Mittwoch überbrachte Julia Wiemann, Mitarbeiterin im Vorstandssekretariat und in der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit der Sparkasse Gelsenkirchen, im Auftrag des Sparkassen-Vorstandes 70 Adventkalender an die MHG-Kinderklinik. Die wertvolle Schokoladen-Fracht wird zum 1. Dezember an die kleinen...

  • Gelsenkirchen
  • 13.11.19
straßen.nrw erneuert die Fahrbahndecke der A 42 und das erfordert am kommenden Wochenende eine Vollsperrung zwischen Herne-Crange und Gelsenkirchen-Bismarck in
Fahrtrichtung Duisburg. Foto: straßen.nrw

Zwischen den Anschlussstellen Herne-Crange und Gelsenkirchen-Bismarck in Fahrtrichtung Duisburg
Vollsperrung der A42

Von Freitag, 15. November, um 21 Uhr bis Montag, 18. November, um 5 Uhr wird die A42 in Fahrtrichtung Duisburg zwischen der Anschlussstelle Herne-Crange und Gelsenkirchen-Bismarck voll gesperrt. Der Landesbetrieb Straßen NRW wird in dieser Zeit die neue Fahrbahndecke auf der A42 herstellen. Der Verkehr auf der A42 in Fahrtrichtung Duisburg wird an der Anschlussstelle HerneCrange zwangsabgeleitet und über Herner und Gelsenkirchener Stadtgebiet umgeleitet. Hierzu wird eine Umleitung über die...

  • Gelsenkirchen
  • 12.11.19
  •  1
Klaus-Dieter Seiffert bedient sich für seine Denkzettel der „Knollen“ des Aktionsbündnis „UNgehindert“. Foto: Privat

Inklusionsaktivist Klaus-Dieter Seiffert „bestraft“ Falschparker
Denkzettel für Rücksichtslosigkeit

Wer in den nächsten Tagen einen „Denkzettel“ an seinem Auto vorfindet, hat vermutlich jemand anderes mit seinem Fahrzeug behindert. Denn Inklusionsaktivist Klaus-Dieter Seiffert, selbst oft im Rollstuhl unterwegs und sowohl hör- als auch sehbeeinträchtigt, möchte Falschparker darauf aufmerksam machen, dass sie mit ihrem Fahrzeug gerade einen Geh- oder Fahrradweg, einen Behindertenparkplatz oder einen Blindenleitweg blockieren. Es geht ihm um den dringenden Appell an die motorisierten...

  • Gelsenkirchen
  • 08.11.19

Ein Anruf – Ein Experte

Die Chirurgie des Marienhospitals Gelsenkirchen beantwortete in einer großen Telefonaktion Fragen rund um das Thema „Schilddrüsenoperation“. Am Dienstag, den 05.11., waren für zwei Stunden die Leitungen der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Endokrine Chirurgie, Thorax-, Gefäß- und Kinderchirurgie für alle geöffnet, die Fragen rund um das Thema „Schilddrüsenoperation“ hatten. Am anderen Ende der Leitung: Chefarzt Prof. Dr. Andreas Raffel, Leitender Oberarzt Dr.  Markus Krausch und Oberarzt...

  • Gelsenkirchen
  • 07.11.19

Welt-Diabetes-Tag 2019 – Informieren – Aufklären – das Bewusstsein stärken

Stammtisch für Menschen mit Diabetes mellitus im MHB Regelmäßig lädt das Diabetesteam im Sankt Marien-Hospital Buer Menschen mit Diabetes mellitus zu einem Stammtisch-Treffen ein. Anlässlich des Welt-Diabetes-Tages findet die nächste Veranstaltung, am 13. November 2019, 17 Uhr statt. Referent und Ansprechpartner ist Dr. med. Christoph Metzger, leitender Arzt der Abteilung für Diabetologie im Sankt Marienhospital Buer. Veranstaltungsort ist der Raum B 4 im Sankt Marien-Hospital Buer,...

  • Gelsenkirchen
  • 06.11.19

Wenn die Eltern pflegebedürftig werden…

Eine Informationsveranstaltung im St. Vinzenz-Haus Das St. Vinzenz-Haus lädt interessierte und betroffene Menschen zu einer Veranstaltung rund um das Thema „Was tun im Pflegefall“ ein: Donnerstag, 14. November 2019, 18:00 Uhr. Veranstaltungsort ist das St. Vinzenz-Haus, Kirchstr. 32, 45879 Gelsenkirchen. Interessenten haben die Möglichkeit, bereits vor Beginn der Veranstaltung, ab 17:30 Uhr, das St. Vinzenz-Haus im Rahmen einer Führung kennenzulernen. Sie sollten sich vorab unter der...

  • Gelsenkirchen
  • 06.11.19
Die entstandenen Kunstwerke wurden der Öffentlichkeit bei einer Vernissage präsentiert und sind bis Jahresende im Kunstmuseum Gelsenkirchen an der Horster Straße 5-7 zu sehen. Foto: Gerd Kaemper

Workshopwoche von VHS und Kunstmuseum für Kinder des Vereins Lalok Libre
In der Welt der Farbe

Eine Woche im Zeichen der Farbe erlebten Kinder und Jugendliche des Lalok Libre in der zweiten Herbstferienwoche auf Initiative von Volkshochschule und Kunstmuseum Gelsenkirchen.  In einem „talentCAMPus“ mit dem Titel „Die Welt der Farbe“ tauchten die Neun- bis 14-Jährigen in die bildende Kunst ein. In den Räumlichkeiten des Kunstmuseums entdeckten sie während dieser Woche täglich, was ein Museum ist, welche Techniken und Stile in unterschiedlichen Werken verwendet wurden und mit welchen...

  • Gelsenkirchen
  • 30.10.19
St. Hippolytus

Konzert in St. Hippolytus
Orgelkonzertreihe St. Hippolytus 2019

Am Freitag, den 01. November startet die diesjährige Orgelkonzertreihe in St. Hippolytus Gelsenkirchen – Horst, Industriestraße 13. Um 18.30 Uhr spielt der Konzertorganist Christian Schmitt, Stuttgart, Werke von Schumann, Bach, Frank und Wider an der großen Rieger Orgel. Am Freitag. 08. November folgt um 19.30 Uhr Konrad Suttmeyer, Gladbeck. Und am Freitag. 15. November wieder um 18.30 Uhr Anonina Krymova, Fellbach-Schmiden. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für den Förderverein...

  • Gelsenkirchen
  • 29.10.19
Anzeige

DAK-Gesundheit in Gelsenkirchen schaltet Grippe-Hotline
Ärzte informieren am 30. Oktober über Schutzimpfung und vorbeugende Maßnahmen

Gelsenkirchen, 29. Oktober 2019. Deutschland bereitet sich auf die Grippe-Saison vor. Denn Winterzeit ist Grippezeit. Doch viele Menschen sind verunsichert: Wann ist eine Impfung sinnvoll? Was kann man vorbeugend tun? Und wie schnell wieder gesund werden? Antworten auf diese und andere Fragen zur Influenza geben Mediziner bei der Telefon-Hotline der DAK-Gesundheit am 30. Oktober. Dieses spezielle Serviceangebot unter der kostenlosen Rufnummer 0800 1111 841 ist von 8 Uhr bis 20 Uhr geschaltet...

  • Gelsenkirchen
  • 29.10.19

Herzwochen 2019 - Aktionstag im St. Barbara-Hospital Gladbeck

Die Klinik für Innere Medizin und konservative Intensivmedizin informiert über Ursachen, Warnsignale und Sofortmaßnahmen des plötzlichen Herztodes. Jedes Jahr erleiden in Deutschland 65.000 Menschen einen plötzlichen Herztod. Im Rahmen der Herzwochen veranstaltet die Klinik für Innere Medizin und konservative Intensivmedizin, unter der Leitung von Chefarzt Dr. Peter G. Auer, daher am 06. November, von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr einen Aktionstag im großen Konferenzsaal des St. Barbara-Hospitals...

  • Gelsenkirchen
  • 28.10.19
Kaum, dass die Polizei ihren Pavillon auf dem Heinrich-König-Platz aufgebaut hatte, war sie schon umstanden von Interessierten, die auch selbst Hand anlegen durften, um ein ungesichertes Fenster aufzuhebeln. Der Schreck über die Kürze der Zeit dafür war der Dame, die es versuchte, deutlich anzumerken...
3 Bilder

Landesweiter Aktionstag gegen Wohnungseinbruch und weitere Präventionsmaßnahmen
"Riegel vor! Sicher ist sicherer!"

Am 27. Oktober findet ein landesweiter Aktionstag zum Einbruchschutz der Polizei Nordrhein-Westfalen statt. An diesem Tag bietet die Polizei NRW landesweit Aktionen und Veranstaltungen rund um den Einbruchschutz an. In Gelsenkirchen informierte die Polizei bereits vorab auf dem Feierabendmarkt in Gelsenkirchen. Dabei gaben die Polizeibeamten des Kommissariats Vorbeugung, oder wie es heute heißt Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz, den Bürgern Tipps, wie sie ihre eigenen vier Wände...

  • Gelsenkirchen
  • 26.10.19
  •  1
  •  1

Gefäße im Blickpunkt

Gefäßtag im Sankt Marien-Hospital Buer Am Samstag, 9. November 2019 von 11 bis 15 Uhr öffnet die Klinik für Gefäßchirurgie im Sankt Marien-Hospital Buer in Rahmen des Gefäßtages ihre Türen. Das Team der Klinik um Chefarzt Dr. med. Wilfried Heinen erwartet die Besucher der Veranstaltung mit Aktionen und Vorträge zur Vorbeugung, Erkennung und Behandlung von Gefäßproblemen. Gefäßleiden sind eine Volkskrankheit: Arteriosklerose, Krampfadern, Raucherbeine sind nur einige der Stichworte, die in...

  • Gelsenkirchen
  • 25.10.19
Entwurf für 3D-Druck
6 Bilder

Abitur und Fachhochschulreife für kreativ und technisch Begabte
Infoabend im Berufskolleg für Technik und Gestaltung

Mittlerer Bildungsabschluss nach Klasse 9 oder 10 - und was dann? Viele Jugendliche sind kreativ und technisch begabt und möchten diese Fähigkeiten in ihrem späteren Beruf verwirklichen. Das BTG Gelsenkirchen berät am Montag 18.11.2019 um 18 Uhr an der Overwegstr. 63, 45881 Gelsenkirchen. Schüler*innen und Eltern sowie weitere Interessierte  können sich informieren für die Anmeldung zum Schuljahr 2020/21. Siehe auch: www.btg-ge.de/Bildung, Tel.: 0209-45031-0 Bildungsgänge nach dem...

  • Gelsenkirchen
  • 24.10.19
Die Theatergruppe Blitzlicht des Sozialwerks St. Georg besticht durch den gelebten Inklusionsgedanken. Foto: VHS GE

Theater Blitzlicht präsentiert Leben im Pott
Ruhrgebietsrevue

Wie schon Herbert Grönemeyer 1985 sang: "Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt, ist es besser, viel besser als man glaubt", so bringt die Theatergruppe Blitzlicht in Liedern, Sketchen, Texten, Filmen und Sprache den Alltag im Ruhrgebiet auf die Bühne. Wer sich das nicht entgehen lassen möchte, der sollte sich Freitag, 25. Oktober, um 18 Uhr, Einlass ab 17.30 Uhr, ein wenig Zeit nehmen. Einen perfekten Rahmen für dieses Stück bildet der stadt.bau.raum in der Maschinenhalle der ehemaligen...

  • Gelsenkirchen
  • 24.10.19

Eltern werden…

Informationsabende mit integrierter Kreißsaalführung für werdende Eltern im MHB Jeweils am ersten und dritten Donnerstag einen Monats finden im Sankt Marien-Hospital Buer Informationsabende mit integrierter Kreißsaalführung statt. Die Elternschule lädt werdende Eltern dazu herzlich ein. Die nächsten Veranstaltungen finden statt am 7. und 21. November 2019. Beginn ist jeweils 19 Uhr. Während der Führung haben die (künftigen) Mütter und Väter Gelegenheit, die Atmosphäre in einem Kreißsaal...

  • Gelsenkirchen
  • 23.10.19
 Im "stadt.bau.raum." unweit der Stabsstelle vernetzte Stadt fand der dritte Termin der Informationsveranstaltungen der digitalen Modellregion Emscher-Lippe statt. Foto: Stadt Gelsenkirchen

Fruchtbarer Austausch der digitalen Modellregionen
Projekte müssen übertragbar sein

Im "stadt.bau.raum" wurde die Veranstaltungsserie „Digitale Modellregionen und E-Government“ fortgesetzt. Die Infoveranstaltung ist Teil einer Veranstaltungsreihe zur Übertragbarkeit der Projekte der digitalen Modellregionen NRW und findet in den fünf Leitkommunen statt. Der Termin in Gelsenkirchen war der dritte der Serie und informierte zu den Projekten der digitalen Modellregion Emscher-Lippe. Seit Start des Förderprogramms wurden in Gelsenkirchen bislang zahlreiche vielversprechende...

  • Gelsenkirchen
  • 22.10.19
Auf dem Foto von links nach rechts: Udo Figorski, Hausmeister SEG,  Helga Sander, Geschäftsführerin SEG,  Wolfgang Jung, Geschäftsführer Wissenschaftspark, Jan Bretinger, Praktikant Wissenschaftspark. Foto: Wissenschaftspark

Lastenrad GErda flitzt durch Ückendorf
Schnell, stark und klimaschonend

Sie ist schnell, stark, wendig und steht für nachhaltige Mobilität im Quartier: GErda, das neue kostenlos leihbare E-Lastenrad für Ückendorf, ist startklar. GErda kann ab sofort unter www.gerda-lara.de tageweise reserviert und bei der SEG an der Bochumer Straße 140/142 ausgeliehen werden. Der kostenlose E-Bike-Verleih geht zurück auf die Klima-Challenge Ruhr. Bei dem regionalen Gute-Taten-Wettbewerb für mehr Klimaschutz im Frühjahr holte das Team des Wissenschaftsparks mit tatkräftiger...

  • Gelsenkirchen
  • 19.10.19
  •  1
Schon seit langem im Fokus: Die Zentraldeponie im Emscherbruch und deren Erweiterung sorgen für Ärger. Foto: Bezirksregierung Münster

Frist für Einwendungen läuft noch bis zum 6. November
Erweiterung der Zentraldeponie

Nach der neuerlichen öffentlichen Auslegung der Antragsunterlagen zur Erhöhung und Erweiterung der Zentraldeponie Emscherbruch (ZDE), die vom 3. September bis 4. Oktober zur Einsichtnahme in den Rathäusern Gelsenkirchen, Herne und Herten sowie bei der Bezirksregierung Münster stattfand, läuft jetzt die Einwendungsfrist. Bürger, aber auch Städte, deren Belange durch das Planvorhaben berührt werden, können noch bis spätestens bis 6. November Einwendungen gegen den Plan erheben. Von der...

  • Gelsenkirchen
  • 19.10.19
Die 1. Kavalleriedivision hat sich im Lauf ihrer Geschichte aus einer berittenen Einheit zu einer Panzerdivision entwickelt, und ist einer der ältesten Großverbände des US-Miltärs. Sie verfügt über eine große Anzahl gepanzerter Gefechtsfahrzeuge. Solche Radpanzer wie der hier gezeigte "Stryker" rollen dann auch durch das Ruhrgebiet.

US-Militär verlegt Truppen über die Autobahn 2
A2 Fahrtrichtung Ost: Amerikanische Konvois rollen in der Nacht durch das Ruhrgebiet

Gepanzerte Ungetüme auf dem Weg nach Polen: Im Rahmen einer NATO-Operation werden ab Montag, 14. Oktober, rund 570 Militärfahrzeuge über die Autobahn 2 rollen. Die Konvois fahren zwar nachts, dennoch sind Verkehrsbehinderungen möglich. Hintergrund ist die Operation "Atlantic Resolve", mit der seit 2014 osteuropäische Staaten durch die Präsenz von amerikanischen Streitkräften gestärkt werden sollen. Turnusmäßig wird daher die 2. Brigade "Black Jack" der 1. Kavalleriedivision aus den USA nach...

  • Gladbeck
  • 14.10.19
  •  2

IHK-Bestenehrung für Einser-Absolventinnen

Zwei Auszubildende der Marienhospital Gelsenkirchen GmbH wurden von der IHK Nord Westfalen für ihre herausragende Leistung ausgezeichnet. Wer am Ende der Berufsausbildung auf dem Prüfungszeugnis eine Eins vor dem Komma hat, kann seinen weiteren beruflichen Werdegang aus einer hervorragenden Startposition heraus angehen und dient darüber hinaus als ein Vorbild, an dem sich nachfolgende Auszubildende orientieren und messen können. Am Donnerstag waren die Absolventinnen und Absolventen aus...

  • Gelsenkirchen
  • 11.10.19

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.