Gelsenkirchen - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

Anna Konrad, die Leiterin des "aGEnda 21"-Büros, Referentin und Kursleiterin Inga Clever und Heidi Wiesner von der evangelischen Erwachsenenbildung hoffen auf viele Mitstreiter, die sich bereit erklären, sieben Wochen lang auf das uns ständig und überall begegnende Plastik zu verzichten.

Fastenzeit
Sieben Wochen ohne... Plastik

Die Fastenzeit lädt dazu ein, eingeschliffene Alltagsgewohnheiten zu überdenken, neue Perspektiven zu entwickeln und Verhaltensänderungen auszuprobieren. Das "aGEnda 21"-Büro und die evangelische Erwachsenenbildung rufen in diesem Sinne zu einem Verzicht von Plastik auf. Denn angesichts der rund zwölf Millionen Tonnen Plastik, die derzeit jährlich in Deutschland verbraucht werden, ist es spannend und sinnvoll zugleich, den eigenen Plastikverbrauch bewusster wahrzunehmen und das Experiment zu...

  • Gelsenkirchen
  • 21.02.20
6 Bilder

Ruven I. und Maxima I. vertreten in Berlin das Ruhrgebiet
Kinderprinzenpaar im Bundesministerium

Mittwoch den 19.02.2020 war ein ganz besonderer Tag für das Gelsenkirchener Kinderprinzenpaar. Ruven I. und Maxima I. von der KG Gelsenkirchener Narrenzunft 1976 e.V. folgten der Einladung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und sind in Begleitung des Hofmarschalls Christian Tiemann, der Hofdame Michaela Albrecht und dem Vertreter des Bund Ruhr Karnevals Marius Stange nach Berlin in den Deutscher Bundestag gefahren. Dort durften sie die Kuppel des Bundestages...

  • Gelsenkirchen
  • 19.02.20
6 Bilder

TV Westfalia 1884 Buer e. V.
Mitgliederversammlung 18.02.2020

Die diesjährige Mitgliederversammlung des TV Westfalia 1884 Buer e. V. fand am 18.02.2020 im Kolpinghaus, Hagenstr. 9 statt. Bei den in diesem Jahr anstehenden Wahlen wurde Rainer Stark als 2. Vorsitzender wiedergewählt. Außerdem wurden Peter Krell als Vorstand Finanzen und Mitgliederverwaltung, Renate Witte als Kassenprüferin und Karla Kölpin als Ersatzkassenprüferin gewählt. Da Mirja Wegholz (Abteilungsleiterin Kinderturnen), Steffi Haupt (Abteilungsleiterin Leistungsturnen) und Daniel...

  • Gelsenkirchen
  • 19.02.20
Der Vereinsvorsitzende Friedrich Braun (v.l.) ehrte auf der Jahreshauptversammlung die langjährigen Mitglieder Peter Lanzendorf, Herbert Altschaffel, Gerhard Born und Hans-Georg Brodowski.

Gelsenkirchener Briefmarkenfreunde 1967
Jahresstart der Briefmarkenfreunde

Bei den Gelsenkirchener Briefmarkenfreunden 1967 wurde der Vereinsvorsitzende Friedrich Braun für seine fünfte Amtszeit wiedergewählt und führt so die Geschicke des Vereins für zwei weitere Jahre. Ebenfalls im Amt bestätigt wurde der zweite Vorsitzende und Geschäftsführer Benjamin Neumann. Nach zwölf Jahren als Kassierer trat Walter Düsing aus Altersgründen nicht mehr an. Braun bedankte sich beim Sammlerfreund Düsing für die erfolgreiche und sehr engagierte Arbeit zum Wohle des Vereins....

  • Gelsenkirchen
  • 16.02.20
Am Samstag, 14. März 2020, findet unter dem Motto „… weil es unsere Stadt ist!“ der Aktionstag „GEputzt“ statt. Bereits 3.448 Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind dem Aufruf von Oberbürgermeister Frank Baranowski, der Stadtmarketing Gesellschaft Gelsenkirchen und GELSENDIENSTE zum gemeinsamen Frühjahrsputz gefolgt.

Schon mehr als 3.400 Anmeldungen für GEputzt
Anmeldeschluss verlängert bis zum 21. Februar 2020

Am Samstag, 14. März 2020, findet unter dem Motto „… weil es unsere Stadt ist!“ der Aktionstag „GEputzt“ statt. Bereits 3.448 Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind dem Aufruf von Oberbürgermeister Frank Baranowski, der Stadtmarketing Gesellschaft Gelsenkirchen und GELSENDIENSTE zum gemeinsamen Frühjahrsputz gefolgt. Um noch weiteren Gruppen und Einzelpersonen die Möglichkeit zur Teilnahme zu geben, wurde die Anmeldefrist verlängert. Anmeldungen nimmt GELSENDIENSTE noch bis Freitag, 21....

  • Gelsenkirchen
  • 15.02.20
Einsatzstelle Am Stadtgarten
2 Bilder

Höhenretter der Gelsenkirchener Feuerwehr im Einsatz
Ungesicherte Scheibe im 21. OG eines Hochhauses in Gelsenkirchen-Altstadt

Dramatisch hörte sich der Notruf gegen 14:00 Uhr am heutigen Mittig 11. Februar. 2020 an, den die Kollegen der Leitstelle der Gelsenkirchener Feuerwehr entgegennahmen. Arbeiter hatten im 21. Obergeschoss einen Gelsenkirchener Hochhauses versucht ein Fenster zu tauschen. Dabei war die 2 x 2 Meter große Scheibe aus der Verankerung geraten. Von einem Monteur notdürftig per Hand gesichert, drohte die Scheibe aus dem 21. Stockwerk abzustürzen. Eine unkontrollierbare Gefahr, die die Feuerwehr...

  • Gelsenkirchen
  • 11.02.20
Margret Schaaf. Reno Veit, Anke Sieloff, Staatssekretär Andreas Bothe und Oberbürgermeister Frank Baranowski durchschnitten im letzten Jahr gemeinsam die rote Schleife im Eingangsbereich der Mentor-Geschäftsstelle an der Schalker Straße. Archiv-Foto: Gerd Kaemper

Ehrenamtler werden unterstützt und mit Rüstzeug versehen
Verein Mentor sucht neue Leselernhelfer

Einmal im Jahr führt der Verein Mentor - Die Lesehelfer nicht nur seine Jahreshauptversammlung durch, sondern lädt auch alle Bürger zu einer Benefizveranstaltung ein. In diesem Jahr fand dazu die stimmungsvolle Lesung „Loveletters“ mit Ulrike Brockerhoff und Ulrich Penquitt in der „flora“ statt. Der Verein Mentor - Die Lesehelfer hat im vergangenen Sommer eine eigene Geschäftsstelle an der Schalker Straße 65 eröffnet und würde sich freuen, wenn interessierte neue Mentoren vorbei schauen...

  • Gelsenkirchen
  • 08.02.20
  •  1
  •  1
Im Torhaus 10 findet am Samstag die "Werkstatt Ehrenamt" statt, um die Engagierten aus den drei beteiligten Kommunen zu einem Austausch zusammenzuführen.

Hassel.Westerholt.Bertlich
„Schön, dass es Dich gibt!“

Unter dem Motto „Schön, dass es Dich gibt!“ lädt das Stadtteilbüro Hassel.Westerholt.Bertlich ehrenamtlich Engagierte aus den drei Stadtteilen zur „Werkstatt Ehrenamt“ ins Torhaus 10 ein. Es geht darum, sich abseits vom Alltagsstress Zeit zu nehmen, andere bürgerschaftlich Engagierte aus den Stadtteilen kennenzulernen und die Köpfe zu einem kreativen Austausch zusammenstecken. Ziel ist es, neue Kontakte zu knüpfen und Ideen für Projekte entstehen zu lassen. Damit die Atmosphäre an dem Tag...

  • Gelsenkirchen
  • 06.02.20
Bernd Stelter steht für Karneval, Kabarett und einfach gute Unterhaltung.
2 Bilder

Karneval
Die Party zum Rathaussturm

Im Festzelt auf der Königswiese wird zur Rathaussturm-Party an Weiberfastnacht geladen, Donnerstag, 20. Februar, ab 18 Uhr Einlass. Das Programm beginnt um 19 Uhr mit der Begrüßung durch die Sitzungspräsidentin Alexandra Schweinsberg und den Einmarsch der Gesellschaften mit Prinzenpaaren, Hofstaat und Prinzengarde. Nach einem Grußwort von Oberbürgermeister Frank Baranowski sorgen die Prinzengarde, die Große Garde und die Energiebündel der KG Narrenzunft, die ICON des KC Astoria, die Große...

  • Gelsenkirchen
  • 05.02.20
Spendensammlungen ermöglichen Urlaubsreisen, Biker helfen Krebspatienten und das tun sie auf Tour. Eine solche Benefiz-Biker Tour startet am Sonntag, 16. Februar, um 11 Uhr an der Schalke-Arena. Organisiert wird das Ganze von "Biker gegen Krebs", die damit den Verein Auszeit für die Seele und das Projekt „Kostenlose Ferienwohnungen für Krebspatienten“ unterstützen. Foto: Eberhard Kamm
2 Bilder

Mitfahren, um Urlaubsreisen für Krebspatienten zu ermöglichen
Biker-Tour für guten Zweck

Der Verein "Auszeit für die Seele" lädt am Sonntag, 16. Februar, 11 Uhr Motorradfahrer zu einer Benefiz-Biker-Tour ein. Abgefahren wird an der Schalke-Arena. Die Biker zahlen 20 Euro für die Tour, die dem Verein zugute kommen. "Auszeit für die Seele" vermittelt von Vermietern gespendete Ferienwochen in Ferienunterkünften an mittellose Krebs-Patienten, die sich sonst keinen Urlaub leisten können. Durch die Erkrankung geraten Menschen in Armut. Ferienwochen für mittellose...

  • Gelsenkirchen
  • 04.02.20
Im Winter eine nicht ganz ungefährliche Situation für Obdachlose, denn während sie schlafen, kann es zu Erfrierungen kommen.

Info der zentralen Fachstelle Wohnungsnotfälle
Hilfeangebote bei Kälte

Der Winter steht vor der Tür. Eiskalte Nächte mit Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt machen das Leben auf der Straße nun besonders gefährlich. Leider kommen in Deutschland immer wieder obdachlose Menschen durch Kälte zu Tode. Obdach- und wohnungslose Frauen und Männer benötigen besonders zur kalten Jahreszeit unsere Hilfe. Daher der Appell an die Gelsenkirchener Bürger: Bitte helfen Sie, Menschenleben zu retten! Sollten Sie in der kalten Jahreszeit eine hilflose Person bemerken, dann...

  • Gelsenkirchen
  • 23.01.20
Eine Gruppe von Frauen besuchte im Rahmen des Projektes "Aktive Nachbarschaft Südost" das Gelsenkirchener Kunstmuseum.

Aktive Nachbarschaft Südost
Aktive Frauen

Der Caritasverband fördert die Aktivität und Integration der Frauen aus der Neustadt und Ückendorf gemeinsam mit der Stadt Gelsenkirchen durch das Projekt „Aktive Nachbarschaft Südost“ im Job-Café an der Bochumer Straße 9. Im letzten Halbjahr gab es einige Aktionen im Rahmen des Projekts. Unter anderem nahm eine Gruppe gemeinsam an einem Fahrradkurs speziell für Frauen teil, der von Gelsensport angeboten wurde. „Mittlerweile können alle Frauen Fahrrad fahren“, freut sich...

  • Gelsenkirchen
  • 18.01.20
Superintendent Heiner Montanus.

Kreissynode plant für die Zukunft
Kirchenkreis setzt Schwerpunkte

Jugendarbeit, Kirchenmusik und gesellschaftliche Verantwortung: Das sind die zukünftigen Schwerpunkte des Evangelischen Kirchenkreises Gelsenkirchen und Wattenscheid. So hat es die Kreissynode beschlossen. Die Kirchenkreis-Konzeption wird auf der Internetseite kirchegelsenkirchen.de (beziehungsweise kirchewattenscheid.de) veröffentlicht. Der einstimmigen Verabschiedung der Konzeption ist ein fast zweijähriger Beratungsprozess vorausgegangen. Es galt einerseits, inhaltliche Entscheidungen...

  • Gelsenkirchen
  • 10.01.20
Beim Sternsinger-Empfang des Oberbürgermeisters kommen alljährlich die jungen Leute aus den verschiedenen Gelsenkirchener Gemeinden zusammen und präsentieren sich stolz den Fotografen. Fotos: Gerd Kaemper
2 Bilder

Lautete das Motto des diesjährigen Dreikönigssingens auch in Gelsenkirchen
Frieden! Im Libanon und weltweit

Jedes Jahr sind traditionell gleich zu Beginn des Jahres in allen Gelsenkirchener Stadtteilen Sternsinger unterwegs, um den Segen Gottes in die Häuser und Wohnungen zu bringen und dabei Geld für Kinder in Not zu sammeln. Das besondere Engagement der Kinder und Betreuer würdigt Oberbürgermeister Frank Baranowski alle Jahre wieder mit einem Empfang der Gruppen aus den Pfarrgemeinden in der Zoom Erlebniswelt. Die Veranstaltung beginnt mit der Begrüßung der rund 100 Sternsinger durch den...

  • Gelsenkirchen
  • 08.01.20
Die Chorgemeinschaft St. Joseph Schalke/Heilige Dreifaltigkeit Haverkamp ehrte ihre langjährigen Mitglieder.

Jahreshauptversammlung bei der Chorgemeinschaft
Seit 50 Jahren im Chor

Im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung ehrte die Chorgemeinschaft St. Joseph Schalke/Heilige Dreifaltigkeit Haverkamp zwei Chormitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft. Gemeinsam mit dem Chorleiter und Kirchenmusiker Bernd Sägebarth-Backwinkel übernahm der Vorstand die Ehrung. Sie überreichten eine Ehrenurkunde für zehnjährige Mitgliedschaft an Rosemarie Kotyrba und der Jubilarin Helga Müller für ihre 50-jährige Mitgliedschaft die Ehrenadel sowie eine von Bischof Franz-Josef Overbeck...

  • Gelsenkirchen
  • 05.01.20
7 Bilder

TV Westfalia 1884 Buer e. V.
Feuerwerk der Turnkunst

Wieder einmal bedankte sich der TV Westfalia 1884 Buer e. V. bei seinen Vorstandsmitgliedern und Übungsleitern für die geleistete ehrenamtliche Tätigkeit im Jahr 2019. Als „Dankeschön“ gab es Karten für die Veranstaltung „Feuerwerk der Turnkunst“ in den Dortmundern Westfalenhallen. Unter dem Motto „Opus“ wurde der Zuschauer mit einem bunten Potpourri voller spannender Phänomene aus den Jahrzehnten in den Bann gezogen. Bei aller Begeisterung soll nicht vergessen werden, dass alle Mitglieder des...

  • Gelsenkirchen
  • 04.01.20
Denis Stetzka von der TÜV-Station Herne machte die Bescherung für Alina Schmitt mit seinem Scheck über 1.000 Euro perfekt. Das Highlight war aber natürlich Reinhold Gerhardt (rechts) mit der Summe von 3.850 Euro für die Arche Noah. Foto: Privat

TÜV-Station sammelt seit 2010 Spenden für die Arche Noah und knackt 25.000-Euro-Grenze
Herzensangelegenheit

 Kinder liegen Reinhold Gerhardt, dem Leiter der TÜV-Station Gelsenkirchen, besonders am Herzen und er engagiert sich bereits seit 2010 für die Arche Noah. Seitdem sammeln er und sein Team mit Spendendosen an der Station für die unheilbar erkrankten und mehrfach schwerstbehinderten Kinder und Jugendlichen. Bis 2018 ist so ein Betrag von insgesamt rund 22.700 Euro für die Kurzzeiteinrichtung und das Hospiz für Kinder zusammengekommen. In diesem Jahr wurde nun die 25.000-Euro-Grenze geknackt:...

  • Gelsenkirchen
  • 21.12.19

TV Westfalia 1884 Buer e.V.
Kickboxen, Jungen und Mädchen ab 12 Jahre gesucht

Für die neugegründete Gruppe „Fitness-Kickboxen“ sucht der TV Westfalia 1884 Buer e.V. noch Teilnehmer. Ursprünglich wurde die Gruppe für Frauen angeboten, allerdings sind auch Männer herzlich Willkommen. Vielleicht ist dieses Angebot aber auch für Jugendliche ab 12 Jahre interessant. Hier kannst Du mit unterschiedlichen Fitness Crossfit Übungen wieder gut in Form kommen und richtig schwitzen. Dazu werden klassische Boxtechniken mit Tritten, Kniestößen und Haltetechniken kombiniert....

  • Gelsenkirchen
  • 18.12.19

TV Westfalia 1884 Buer e.V.
Teilnehmer gesucht

Für die Gruppe „Mädchen Geräte, Fitness, Kraft“ werden noch Teilnehmer gesucht. Die Übungsstunden finden jeweils am Montag, in der Turnhalle Pfefferackerstr., von 17.15 – 18.15 Uhr statt Mädchen im Alter zwischen zehn und vierzehn Jahren treffen sich jeden Montag, um gemeinsam zu turnen, spielen und Spaß zu haben. Neben dem Turnen am Boden und verschiedenen Turngeräten (z. B. Barren, Kasten, Ringe) spielen wir viele Gruppenspiele. Aber auch Zirkeltraining, Übungen mit Handgeräten (Seile,...

  • Gelsenkirchen
  • 18.12.19
Mit einem kleinen Fest wurde die Enthüllung der neu gestalteten Landmarke gefeiert. Die fleißigen Gärtner des Gemeinschaftsgartens freuten sich mit Künstlerin Claudia Lüke über die Fertigstellung, denn nun weist die Kugel den Weg zum Garten. Foto: Gerd Kaemper
5 Bilder

Fünf Jahre Quartiersgarten wird mit einem Kunstwerk belohnt
Aufwertung der Münchener Straße

Vor mehr als fünf Jahren wurden auf der Münchener Straße 48 Schrottimmobilien abgerissen. Seitdem wurde an deren Stelle im Rahmen der Stadtteilerneuerung ein Quartiersgarten angelegt, der inzwischen blüht und grünt. Im Rahmen der Umgestaltung des nach dem Abriss freigewordenen Grundstücks wurde darauf ein Robinienstamm montiert. Im letzten Sommer nun konnten die Gärtnerfamilien rund um Frau Alagöz, die den Quartiersgarten sehr engagiert betreut und damit erheblich dazu beträgt, dass dieses...

  • Gelsenkirchen
  • 18.12.19
Im Jahr 2017 wurde U25 mit dem Ehrenamtspreis Gelsenkirchen ausgezeichnet (Foto). In der Begründung hieß es damals: „Jugend, das ist die Blüte des Lebens – aber auch die Zeit der ersten Krisen. Oft wird die Not von jungen Menschen übersehen, weil viele nicht wissen, dass auch in jungen Jahren der Wunsch nach dem eigenen Tod aufkommen kann. Zum Glück gibt es in Gelsenkirchen ein Hilfsangebot für Jugendliche mit Suizidgedanken. Anonym und kostenlos können sie sich an die Ehrenamtlichen von Gelsenkirchen-Online-Suizid-Prävention wenden. Diese jungen „Peer-Berater“ sind selbst erst zwischen 16 und 25 Jahre alt. Umso höher ist ihr Einsatz für Altersgenossen in schwierigen Lebenslagen zu bewerten.“ Mit dem Jurypreis des Engagementpreis bewirbt sich das Projekt automatisch für den Deutschen Engagementpreis 2020. Es gibt also immer noch eine Steigerung. Archiv-Foto: Gerd Kaemper

Online-Mailberatung und Suizidprävention erhält den Jurypreis - 90 Projekte hatten sich beworben
Engagementpreis für U25 Gelsenkirchen

Andrea Milz, Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt des Landes Nordrhein-Westfalen, hat im Rahmen des Engagementpreises NRW 2019 in Düsseldorf das Projekt „U25 Gelsenkirchen – Online-Mailberatung und Suizidprävention“ aus Gelsenkirchen mit dem Jurypreis ausgezeichnet. Mit dem Engagementpreis NRW will die Landesregierung in Kooperation mit der Nordrhein-Westfalen-Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege das freiwillige Engagement der Bürger würdigen. Der Wettbewerb stand in diesem...

  • Gelsenkirchen
  • 14.12.19
Da durfte natürlich auch der Nikolaus nicht fehlen und das Lalok hatte den Rotgewandeten extra eingeladen, dabei zu sein, wenn der Truck vor fährt. Im Hintergrund sieht man am Truck auch die Leinwand, auf die weihnachtliche Motive projiziert wurden.
3 Bilder

Til-Schweiger-Foundation macht Weihnachten in GE schöner
Ein Truck voller Geschenke

Mehr als 1.000 Geschenke wurden in dieser Woche mit einem echten amerikanischen Truck nach Gelsenkirchen gekarrt, um Kindern zum Fest ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Der richtig große Truck machte sich von Hamburg aus auf den Weg nach Schalke und steuerte das Lalok Libre an, das bekannt dafür ist, dass dort viele Kinder aus vielen in Gelsenkirchen ansässigen Nationen anzutreffen sind. Weiterer Nutznießer des Geschenkeregens ist die Tafel. Kinder, die zur Begrüßung des Trucks vor Ort...

  • Gelsenkirchen
  • 14.12.19
2 Bilder

Flaschenpfand für guten Zweck spenden:
Längste Pfandbon-Aktion beim Horster REWE-Getränkemarkt Schulmyer nähert sich dem Ende zu

Die Tage der zeitlich längsten Pfandbon-Aktion im Horster REWE-Getränkemarkt an der Essener Straße 110 ,in Gelsenkirchen - Horst, sind gezählt. Bis zum 31.12.2019 haben die dortigen Kunden die Möglichkeit ihr Pfandbon zugunsten der Freunde des Bahnwärterhäuschens an der Horsterstraße und ihre Kooperationspartner runder Tisch Horst, Quartierstreff Schaffrather Mitte eV. und Geschichtsforum Nordsternpark  in der Spendenbox zu spenden und sie somit  zu unterstützen.

  • Gelsenkirchen
  • 11.12.19
Egal ob beim Gedenkgottesdienst für die Drogentoten, den der Verein Arzt Mobil alljährlich organisiert ... Foto: Gerd Kaemper
4 Bilder

Warm durch die Nacht hat sie: Petra Bec ist für den Ehrwin des Jahres 2019 nominiert
Gelebtes Ehrenamt

Seit fünf Jahren ziehen die Akteure von „Gelsenkirchen packt an! - Warm durch die Nacht“ mit ihrem Bollerwagen über die Bahnhofstraße, sprechen auf dem Weg schon mal potentielle Gäste an, versorgen sie mit einem heißen Getränk und laden sie zu einer warmen Suppe am Hauptbahnhof ein. Seit fünf Jahren ist auch Petra Bec mit dabei und erhielt dafür den „Ehrwin des Monats November“ des WDR. Damit ist sie qualifiziert für den „Ehrwin des Jahres“ und die Gelsenkirchener können für sie voten! Jeden...

  • Gelsenkirchen
  • 07.12.19
  •  1

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.