Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Politik

Ratsgruppe Tierschutz
Stadtrat hat den Tierschutzbeauftragten beschlossen

Der Rat der Stadt Gelsenkirchen hat heute den Tierschutzbeauftragten beschlossen. Cornelia Keisel, Ratsfrau und Vorsitzende des Kreisverbands der Aktion Partei für Tierschutz – Tierschutz hier! äußerte sich dazu wie folgt: „Zuerst einmal möchte ich mich bei der Verwaltung für die geleistete Arbeit in dieser besonders schweren Phase der Corona-Pandemie bedanken. Für den Tierschutz ist der von uns beantragte Tierschutzbeauftragte das zentrale Thema. Das heute der Rat den Tierschutzbeauftragten...

  • Gelsenkirchen
  • 25.03.21
Politik

Leserbrief von Monika Gärtner-Engel, AUF Gelsenkirchen
Respekt .. aber auch mal Krach schlagen!

In einem Leserbrief äußert sich Monika Gärtner-Engel von AUF Gelsenkirchen zur aktuellen Situation: "Mit Respekt beobachte ich, wie der Gelsenkirchener Krisenstab Corona mit Frau Welge und Herrn Wolterhoff versucht, das Krisengeschehen in den Griff zu bekommen. Besonders beachtlich fand ich die Entscheidung, die Zahl der vom Land kommenden kostenlosen Masken für Hartz IV Empfänger zu verdoppeln. Ein schaler Nachgeschmack bleibt, dass es keine FFP 2 Masken sind und damit der Eindruck entsteht...

  • Gelsenkirchen
  • 15.02.21
Politik

Jan Specht, Stadtverordneter von AUF Gelsenkirchen:
Forderung von AUF Gelsenkirchen greift: Luftfiltergeräte für Schulen!

Eine gute Nachricht für die Schulen in Gelsenkirchen: 192 Luftfiltergeräte sollen angeschafft werden. Ein großer Pluspunkt für die Gesundheit von Kindern und Lehrpersonal! AUF Gelsenkrichen sieht sich in seinen Einschätzungen voll bestätigt. „Eine gute und wirksame Investition“, freut sich JanSpecht, Stadtverordneter für AUF Gelsenkirchen. „Doch bei den 192 Geräten darf es nach Meinung von AUF nicht bleiben.“ Die Ausstattung ist bislang nurvorgesehen für Klassenräume, die nur ein...

  • Gelsenkirchen
  • 05.02.21
Politik

Günter Wagner, Hausarzt aus Gelsenkirchen
Sofortige Änderung der Impfstrategie notwendig

Günter Wagner, Facharzt für Allgemeinmedizin und AUF Gelsenkirchen äußert sich in einem aktuellen Leserbrief an die WAZ: Die Medien sind voll von Beschwerden, was das Impfen betrifft: Die alten Leute kommen mit dem Anmeldevorgang nicht klar; die Leitungen sind dauernd belegt, überlastet usw. Ich kann hier nicht alle Beschwerden aufführen. Kurzum: Es herrscht ein heilloses Durcheinander. Dieses Chaos wäre nicht entstanden, wenn man den Vorschlägen von vielen Ärzten gefolgt wäre. Nämlich, die...

  • Gelsenkirchen
  • 01.02.21
KulturAnzeige

Gute Vorsätze in Corona-Zeiten: Experten geben Tipps
Gelsenkirchener können am 27. Januar kostenlose Hotline nutzen - DAK-Ärzte informieren über Strategien zum Durchhalten

Egal ob in Gelsenkirchen oder anderswo: Das neue Jahr beginnt für viele Menschen mit guten Vorsätzen. Doch die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen haben auch Einfluss auf die Umsetzung. Vielen fällt es schwerer, ihre Vorhaben in Zeiten von Lockdown und Kontaktbeschränkungen durchzuhalten. Damit der gesunde Start 2021 für die Gelsenkirchener  trotzdem gelingt, bietet die DAK-Gesundheit am 27. Januar eine Telefon-Hotline an. Von 8 bis 20 Uhr bekommen Interessierte individuelle Tipps von den...

  • Gelsenkirchen
  • 27.01.21
Ratgeber
KN95- und FFP2-Masken haben eine stärkere Schutzfunktion.

Tipps für das richtige Tragen und Wiederverwenden
Damit die FFP2-Maske wirkt

Laut aktuellem Bund-Länder-Beschluss sind Alltagsmasken deutschlandweit im Nahverkehr und beim Einkaufen nicht mehr zugelassen. Hier sind künftig sogenannte OP-Masken oder Mund-Nase-Bedeckungen der Standards KN95/N95 oder FFP2 Pflicht. Bayern erlaubt bereits seit Montag in den Geschäften und den öffentlichen Verkehrsmitteln ausschließlich FFP2-Masken. DKV-Gesundheitsexperte Wolfgang Reuter erklärt den Unterschied zu Alltagsmasken und worauf Verbraucher beim Tragen von FFP2-Masken besonders...

  • Essen-Borbeck
  • 20.01.21
  • 22
  • 4
Ratgeber
Das Impfen gegen das Corona-Virus verzögert sich weiter. Foto: Pixelio/C.Falk

Lieferungen von Biontech/Pfizer stocken
Corona-Impfstopp in den NRW-Kliniken

In der Vorwoche verkündete das NRW-Gesundheitsministerium noch die zusätzlichen Lieferungen des Corona-Impfstoffs durch den Hersteller Moderna. Gestern machte sich sich dann der angekündigte Lieferengpass durch den Hersteller Biontech/Pfizer bemerkbar. Das Ministerium verbreitete einen Erlass, nachdem alle Impstofflieferungen für Erstimpfungen in Krankenhäusern im Januar storniert sind. Schon die für heute und morgen bestellten Impfstoffe werden nicht mehr zugestellt.  Wegen der verzögerten...

  • Essen
  • 20.01.21
  • 3
Ratgeber
Der Moderna-Impfstoff ist in NRW angekommen. Foto: Pixelio/C. Falk

Corona-Pandemie: Etwas mehr Impfstoff für NRW
Nun auch Moderna im Einsatz

Nach der Zulassung des Impfstoffes Moderna im Kampf gegen die Corona-Pandemie durch die Europäische Kommission ist die erste Lieferung in Höhe von 13.200 Impfdosen des Bundes in Nordrhein-Westfalen eingetroffen. Da zur vollständigen Immunisierung zwei Impfdosen notwendig sind und die Hälfte der Impfdosen zunächst zurückgehalten wird, können damit zunächst 6.600 weitere Personen geimpft werden. Die zweite Impfung erfolgt nach vier Wochen. „Ich bin froh, dass mit Moderna ein weiterer Impfstoff...

  • Essen
  • 13.01.21
  • 2
KulturAnzeige

Verlängerter Lockdown: DAK-Gesundheit in Gelsenkirchen bleibt bis 31. Januar bei Online-Kundenberatung
Wegen unvermindert hoher Infektionszahlen verzichtet die Kasse weiterhin auf persönliche Beratungen im Servicezentrum

Die DAK-Gesundheit bleibt bis 31. Januar bei der Online-Kundenberatung. Das Servicezentrum in Gelsenkirchen ist noch bis dahin für direkte persönliche Beratungen geschlossen. Grund sind die weiterhin hohen Infektionszahlen und die verstärkten Kontaktbeschränkungen von Bund und Ländern. Die Mitarbeiter der DAK-Gesundheit stellen die umfassende Beratung ihrer Kunden über Telefon (Rufnummer: 0209-947639-0 und Internet (Mail-Adresse service@dak.de) sicher. Und es bleibt bei einem verstärken...

  • Gelsenkirchen
  • 08.01.21
LK-Gemeinschaft
Der Radio-Verkehrsfunk am vergangenen Sonntag vermeldete Orte, die man dort sonst kaum hört: Brilon, Hellenthal, Niedersfeld. Ansturm auf die schneebedeckten Höhen Nordrhein-Westfalens. Symbolbild: Daniel Magalski

Straßen verstopft, Notdurft am Wegesrand, Müll in der Natur
Ignoranten im Schnee

"Charakter zeigt sich in der Krise". Der frühere Bundeskanzler Helmut Schmidt prägte diesen Ausspruch. Angesichts der Verhältnisse in den Höhenlagen Nordrhein-Westfalens am vergangenen Wochenende muss hier vielen Zeitgenossen ein massives Defizit attestiert werden.  Schnee im Sauerland und in der Eifel. So etwas lockt immer an und in pandemiefreien Zeiten ist es gut für Liftbetreiber, Gastronomie oder Einzelhandel, die sich an den Wochenenden auf die Tagestouristen freuen. Im Januar 2021 sind...

  • Essen
  • 05.01.21
  • 18
  • 6
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Laut Stadt Gelsenkirchen ist die Inzidenz in Gelsenkirchen von 136 auf 134 Stand 04. Januar. 2021 0:00 Uhr gesunken.
Coronavirus: Aktueller Stand für den Regierungsbezirk Münster: Stand: 04.Januar.2021, 00:00 Uhr - 7.619 aktuell Infizierte

Münster. Die Zahlen in Klammern entsprechen den Zahlen der vorherigen Meldung. Stadt Bottrop: aktuell Infizierte 400 (455), insgesamt Infizierte 2.822 (2.373), Verstorbene 22 (18), Genesene 2.400 (1.900) Kreis Borken: aktuell Infizierte 580 (902), insgesamt Infizierte 6.917 (5.902), Verstorbene 137 (100), Genesene 6.200 (4.900) Kreis Coesfeld: aktuell Infizierte 443 (329), insgesamt Infizierte 3.084 (2.556), Verstorbene 41 (27), Genesene 2.600 (2.200) Stadt Gelsenkirchen: aktuell Infizierte...

  • Gelsenkirchen
  • 04.01.21
LK-Gemeinschaft

Laut der Stadt ist die Inzidenz in Gelsenkirchen 03. Januar,2021. 0:00 Uhr von 140,2 auf 136. leicht gesunken.
Inzidenzzahlen im Regierungsbezirk Münster am 03. Januar 2021

Münster. Die Inzidenzzahlen (labortechnisch bestätigte SARS-CoV-2-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen) halten sich für die Kreise und kreisfreien Städte im Regierungsbezirk Münster insgesamt weiter auf hohem Niveau ohne eindeutige Tendenz. Die Zahlen bilden den Stand ab, wie ihn das Landeszentrum für Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG) vom 03.Januar.2021, 0:00 Uhr übermittelt hat. Die Zahlen bilden aufgrund einer geringeren Zahl von Testungen und teils reduzierter...

  • Gelsenkirchen
  • 03.01.21
LK-Gemeinschaft

In Gelsenkirchen ist die Corona - Pandemie unvermindert ernst. aktive Infektionen 1.400, Inzidenz 147,1 Todesfälle. 89.
Inzidenzzahlen im Regierungsbezirk Münster am 31. Dezember 2020

Münster. Die Inzidenzzahlen (labortechnisch bestätigte SARS-CoV-2-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen) halten sich für die Kreise und kreisfreien Städte im Regierungsbezirk Münster insgesamt weiter auf hohem, wenn auch leicht absinkendem Niveau. Die Zahlen bilden den Stand ab, wie ihn das Landeszentrum für Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG) vom 31.Dezember.2020, 0:00 Uhr übermittelt hat. Die Zahlen können noch immer Nachmeldungen und Korrekturen enthalten, da einige...

  • Gelsenkirchen
  • 31.12.20
LK-Gemeinschaft

In Gelsenkirchen ist die Corona- Pandemie weiter hin ernst. Die Inzidenz liegt bei 173,7. Todesfälle 88.
Inzidenzzahlen im Regierungsbezirk Münster am 30. Dezember 2020

Münster. Die Inzidenzzahlen (labortechnisch bestätigte SARS-CoV-2-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen) halten sich für die Kreise und kreisfreien Städte im Regierungsbezirk Münster insgesamt weiter auf hohem, wenn auch leicht absinkendem Niveau. Die Zahlen bilden den Stand ab, wie ihn das Landeszentrum für Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG) vom 30.Dezember.2020, 0:00 Uhr übermittelt hat. Die Zahlen können noch immer Nachmeldungen und Korrekturen enthalten, da einige...

  • Gelsenkirchen
  • 30.12.20
LK-Gemeinschaft
 Dr. Klaus Rembrink, Bezirksleiter Gelsenkirchen der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL)

Corona-Impfungen gehen in sieben Gelsenkirchener Einrichtungen weiter
In dieser Woche noch 840 Impfungen/ Weitere personelle Aufstockung im Gesundheitsamt

Gelsenkirchen. Nach dem Start der Corona-Impfungen in zwei Gelsenkirchener Pflegeheimen am Sonntag. 27. Dezember. 2020 geht das Impfgeschehen nun kontinuierlich weiter. Das kündigte Dr. Klaus Rembrink, Bezirksleiter Gelsenkirchen der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL), die den Impfprozess organisiert und durchführt, an. Ab heute werden bis zum Ende der Woche Mobile Impfteams insgesamt rund 840 Impfdosen von Biontech/Pfizer in sieben Senioren- und Pflegeeinrichtungen verimpfen....

  • Gelsenkirchen
  • 29.12.20
LK-Gemeinschaft

Die Aktuelle Inzidenzzahlen in Gelsenkirchen beträgt 195.3
Inzidenzzahlen im Regierungsbezirk Münster am 29. Dezember 2020

Münster. Die Inzidenzzahlen (labortechnisch bestätigte SARS-CoV-2-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen) halten sich für die Kreise und kreisfreien Städte im Regierungsbezirk Münster insgesamt weiter auf hohem Niveau. Die Zahlen bilden den Stand ab, wie ihn das Landeszentrum für Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG) vom 29.Dezember.2020, 0:00 Uhr übermittelt hat. Die Zahlen können unverändert noch Meldelücken enthalten, da einige Gesundheitsämter erst am gestrigen Montag....

  • Gelsenkirchen
  • 29.12.20
LK-Gemeinschaft

Keine neuen Meldedaten aus Gelsenkirchen
Inzidenzzahlen im Regierungsbezirk Münster am 28. Dezember 2020

Münster. Die Inzidenzzahlen (labortechnisch bestätigte SARS-CoV-2-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen) halten sich für die Kreise und kreisfreien Städte im Regierungsbezirk Münster insgesamt weiter auf hohem Niveau. Bitte beachten Sie: Da am frühen Morgen keine Daten beim Landeszentrum für Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG) vom 28.Dezember.2020, 0:00 Uhr, abrufbar waren, erhalten Sie hier die Zahlen des Robert-Koch-Instituts. In diesen sind die NRW-Zahlen enthalten....

  • Gelsenkirchen
  • 28.12.20
LK-Gemeinschaft

Fallzahl in Gelsenkirchen Unklar. Stadt hat seit Heiligabend keine neuen Zahlen gemeldet.
Inzidenzzahlen im Regierungsbezirk Münster am Sonntag 27.Dezember.2020

Münster. Die Inzidenzzahlen (labortechnisch bestätigte SARS-CoV-2-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen) halten sich für die Kreise und kreisfreien Städte im Regierungsbezirk Münster insgesamt weiter auf hohem Niveau. Bitte beachten Sie: Der Meldestand beim Landeszentrums für Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG) vom 27.Dezember.2020, 0:00 Uhr, enthält Meldelücken, da einige Gesundheitsämter erst am Montag 28.Dezember.2020 mit den Nachmeldungen für die Feiertage beginnen....

  • Gelsenkirchen
  • 27.12.20
LK-Gemeinschaft

Laut RKI liegt die Inzidenz in Gelsenkirchen bei 235,3, Todesfälle 82. Am Wochenende kann es zu Verzögerungen kommen.
Inzidenzzahlen im Regierungsbezirk Münster am Ersten Weihnachtsfeiertag. 25. 12.20

Münster. Die Inzidenzzahlen (labortechnisch bestätigte SARS-CoV-2-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen) halten sich für die Kreise und kreisfreien Städte im Regierungsbezirk Münster insgesamt weiter auf hohem Niveau. Laut Landeszentrum für Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG) (Stand: 25.12.2020, 0 Uhr) ergibt sich für heute folgendes Bild (Zahlen des Vortages in Klammern): Kreis Borken 180,7 (193,1) Stadt Bottrop 233,1 (211,8) Kreis Coesfeld 147,3 (137,8) Stadt...

  • Gelsenkirchen
  • 25.12.20
LK-Gemeinschaft

Betroffenen Bewohner sind im Haus räumlich von den anderen isoliert.
Starker Corona-Anstieg in drei Gelsenkirchener AWO-Häusern

Wie derzeit an vielen Orten in Deutschland kommt es auch in Gelsenkirchen zu einem Anstieg an Coronainfektionen in Seniorenhäusern. Der Anstieg zeigt sich in vielen Senioreneinrichtungen. Neben den regelmäßigen Testungen in den Häusern hat das Gesundheitsamt weitere Tests veranlasst. Besonders betroffen sind aktuell drei Seniorenzentren der AWO in den Stadtteilen Schalke, Horst und Buer. In einer der Einrichtungen sind aktuell 33 Bewohnerinnen und Bewohner positiv auf Covid 19 getestet. Von den...

  • Gelsenkirchen
  • 22.12.20
  • 2
  • 2
LK-Gemeinschaft

71 Corona Toden in Gelsenkirchen. Inzidenzzahl liegt bei 211,1 (Vortag: 208,4).
Inzidenzzahlen im Regierungsbezirk Münster am Dienstag. 22.Dezember.2020

 Münster. Die Inzidenzzahlen (labortechnisch bestätigte SARS-CoV-2-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen) halten sich für die Kreise und kreisfreien Städte im Regierungsbezirk Münster insgesamt weiter auf hohem Niveau. Laut Landeszentrum für Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG) (Stand: 22.12.2020, 0 Uhr) ergibt sich für heute folgendes Bild (Zahlen des Vortages in Klammern): Kreis Borken 173,7 (184,7) Stadt Bottrop 213,5 (215,2) Kreis Coesfeld 133,3 (107,0) Stadt...

  • Gelsenkirchen
  • 22.12.20
LK-Gemeinschaft

In Gelsenkirchen liegt die Sieben – Tage – Inzidenz bei 208.4 am Wochenende gab es keine neue Infizierten zahlen
Inzidenzzahlen im Regierungsbezirk Münster am Montag. 21.Dezember.2020

Münster. Die Inzidenzzahlen (labortechnisch bestätigte SARS-CoV-2-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen) halten sich für die Kreise und kreisfreien Städte im Regierungsbezirk Münster insgesamt weiter auf hohem Niveau. Laut Landeszentrum für Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG) (Stand: 21.12.2020, 0 Uhr) ergibt sich für heute folgendes Bild (Zahlen des Vortages in Klammern): Kreis Borken 184,7 (185,3) Stadt Bottrop 215,2 (227,1) Kreis Coesfeld 107,0 (114,2) Stadt...

  • Gelsenkirchen
  • 21.12.20
LK-Gemeinschaft

Inzidenzwert in Gelsenkirchen 216. 7, laut Stadt Gelsenkirchen. Todesfälle 64.
Inzidenzzahlen im Regierungsbezirk Münster am Sonntag. 20.Dezember.2020

Münster. Die Inzidenzzahlen (labortechnisch bestätigte SARS-CoV-2-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen) halten sich für die Kreise und kreisfreien Städte im Regierungsbezirk Münster insgesamt weiter auf hohem Niveau. Nur in der Stadt Münster und in einem weiteren Kreis in Nordrhein-Westfalen (Kreis Höxter/Regierungsbezirk Detmold) ist der Inzidenzwert heute unter die 100er-Marke gesunken. Laut Landeszentrum für Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG) (Stand: 20.12.2020, 0...

  • Gelsenkirchen
  • 20.12.20
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

18.Dezember.2020. Aktuell 8.131 Corona-Infektionen im Regierungsbezirk Münster
Aktuell Infizierte in Gelsenkirchen 1.499 das sind im Vergleich zum Vortag 63 mehr, aber die Inzidenz ist auf 221,5 gesungen.

 Gelsenkirchen. In Gelsenkirchen erhöhte sich in den letzten 24. Stunden die Zahl der Verstorbenen von 54 auf 57 Personen, die Inzidenzzahl ist zwar Gesunken aber das ist Trotzdem kein Freifahrt-schein für die welche sich an die Corona – Verordnungen nicht halten. Viele Mitbürgerinnen nehmen die Corona- Pandemie immer noch auf die leichte Schulter, aber bedenken sie Morgen könnten sie der nächste sein der um sein Leben kämpft. Hier die vorliegenden Zahlen aus dem Bezirksregierung Münster:...

  • Gelsenkirchen
  • 18.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.