„Netzwerk GE-Heßler“ organisiert neues Unterhaltungsformat

Anzeige
Gelsenkirchen: Steakhaus Fischer |

Kick-Off-Veranstaltung ist eine Autorenlesung mit Livemusik im Steakhaus Fi-scher.

Am 7. April 2016 fällt der Startschuss für ein im Zweimonatsrhythmus geplantes Unterhaltungsangebot in Heßler. Die Grundidee: von Bürgern für Bürger. Ob Erwachsene, Jugendliche oder Kinder, jeder kann sich mit Ideen einbringen.
Die Veranstaltungen sollen und werden deshalb sicherlich sehr unterschiedlich sein: unterhaltsam, lustig, informativ, fetzig oder eher getragen; an unterschiedlichen Geschmäckern und Interessen ausgerichtet. Es gibt nur wenige Vorgaben. Die Ideen sollen kostengünstig, niederschwellig, ohne großen organisatorischen und technischen Aufwand umsetzbar sein und selbstredend natürlich gefallen.

Für die erste Veranstaltung in der Traditionsgaststätte „Steakhaus Fischer“ konnten Birgit Salutzi und Thorsten Siltmann, zwei „Ruhgebietsgewächse“, gewonnen werden.

Wenn Birgit Salutzki aus ihrem Buch „Stadtgespräche aus Gelsenkirchen“ Menschen mit Bezug zu unserer Stadt wie z.B. unseren Oberbürgermeister, Frank Baranowski, oder Francesco Pianeta, der sogar mit Heßler verbunden ist, „plaudern“ lässt und Passagen aus ihrem Krimi „Ruhrkälte“ lesen wird, entsteht sicherlich Ruhrgebietsflair.
Der erfahrene Gelsenkirchner Livemusiker, Thorsten Siltmann, der sich vor allem als Reinhard-Mey-Interpret im „Pott“ einen Namen gemacht hat, allerdings auch mit diversen Cover-Versionen aus den Bereichen Folk, Pop und Rock zu unterhalten weiß, will mit seiner Musik das Flair der vorgetragenen „Pott-Geschichten“ verstärken. Man kann sich überraschen lassen.

Karten für die Veranstaltung, die um 19.00 h beginnt (Einlass: 18.30 h), können im VVK für 4 Euro in der Paracelsus Apotheke und im Steakhaus Fischer sowie an der Abendkasse für 5 Euro erworben werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.