Große Schiedsrichter Leistung in Gladbach

Anzeige
Gladbeck: Mönchengladbeach | Man ist mit einer Kritik sehr schnell bei der Sache, gerade wenn es um Schiedsrichter geht.
Aber was das Schiedsrichter-Team heute Abend in dem Spiel Borussia Mönchengladbach und Darmstadt 98 gezeigt hat, war eine Schiedsrichterleistung auf einem ganz hohem Niveau.
Nach einem Bösen faul gegen den Darmstädter Peter Niemeyer (Tritt von hinten in die Beine) von Granit Xhaka schickt Schiedsrichter Brand nach einem Hinweis von Linienrichter Schröder den Gladbacher Spielführer mit glatt Rot vom Feld.

Schiedsrichter Brand, der das faul selber nicht gesehen hatte, wurde durch seinen Linienrichter Schröder sofort auf das böse faul aufmerksam gemacht.
Nach einem kurzem Gespräch zwischen Schiedsrichter u. Linienrichter war die Sache sehr schnell geklärt gewesen.
Hier zeigt sich die gute Zusammenspiel zwischen dem Schiedsrichter und seinen Linienrichtern.
Man sollte die Schiedsrichter nicht immer nur kritisieren, man sollte sie auch einmal loben, wenn sie eine so gute Leistung erbracht haben wie in diesem Spiel.

Glück auf
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
6
Michael Schmitt aus Castrop-Rauxel | 21.12.2015 | 10:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.