SV Zweckel empfängt den SV Lippstadt 08.

Anzeige
Günter Gollem, dass Urgestein des SV Zweckel, lässt es sich nicht nehmen, seine Zweckeler Jungs bei den Spielen zu unterstützen.
Am Sonntag empfängt der SV Zweckel mit dem SV Lippstadt 08 ein Team, dass seit dem 07.12. 2014 kein Meisterschaftsspiel mehr verloren hat. Am letzten Spieltag fegten sie die Eintracht aus Rheine mit 5:0 ab, wobei nach Aussage des Trainers, der Sieg noch höher hätte ausfallen müssen. Wäre der Saisonstart der Lippstädter nicht so in die Hose gegangen, dann ständen die Jungs mit ganz oben in der Tabelle. In der Liga fragt man schon, wer dass erste Team in diesem Jahr sein wird, um die Serie von 11 Spielen ohne Niederlage stoppen zu können. Der SV Lippstadt seht bei 25 Spielen mit einem Torverhältnis von 47:28 Toren und 41 Punkten auf den 6. Tabellenplatz. Zumindest diesen 6. Tabellenplatz wollen die Lippstädter bis zum Saisonende erfolgreich verteidigen, da dieser sechste Platz , die Qualifikation für den Einzug in den Westfalenpokal bedeutet. Wie es auch sei, der SV Lippstadt 08 hat ein hervorragendes Team, dass nun erst einmal geschlagen werden muss. Für die Grünhemden sicherlich ein schweres Unterfangen, ausgerechnet gegen diesen starken Gegner gewinnen zu können. Natürlich haben die Jungs wieder etwas bessere Aussichten auf den Klassenverbleib durch den Rückzug des VfB Hüls und dass ist für die Jungs auch Grund genug, eben nichts unversucht zu lassen um doch noch am Sonntag für eine Überraschung zu sorgen. Und da im Fußball alles möglich ist, drücken wir den Grünhemden beide Daumen.
Mit Ardian Jevric und Lars Schröder hat Lippstadt zwei Mannschaftsdienliche Stürmer, die 90 Minuten lang mit ihren Power nur sehr schwer auszuschalten sind.
Hier hat die Abwehr um Normen Seidel wieder einmal eine ganz schön harte Nuss zu knacken. in den letzten Spielen haben die Jungs aber gezeigt, zu welcher Leistung sie aber fähig sind und sie sich nicht so einfach die Butter vom Brot nehmen lassen.
Im Mittelfeld werden Chris Zeh und Jan Trampe dafür sorgen müssen, dass sie in den entscheidenden Drangphasen, den Spielaufbau der Lippstädter frühzeitig stören und die abgefangen Bälle mit einem schnellen Umschaltspiel in die Spitzen schicken. Seyit Ersoy, Elvis Salja und Jonas Schmidt müssen am Sonntag einen sehr guten Tag erwischen um die starke Abwehr der Lippstädter zu knacken.
Bleibt nun zu hoffen, dass sich die Grünhemden nach den letzten fünf Spielen innerhalb von 14 Tagen einigermaßen regeneriert haben und für dass so wichtige Spiel am Sonntag, wieder mit voller Kraft zu Werke gehen können.
Trainer Günter Appelt und Co Trainer Marc Bahl werden ihre Schützlinge für dieses schwere Spiel schon behutsam aufgebaut haben, um konditionell wieder auf 100% zu sein. Mit welchem System Günter Appelt diesmal seine Jungs ins Spiel schickt bleibt abzuwarten. Also es steht ein spannendes Spiel an, auf dass die Zuschauer recht gespannt sein dürften.
Natürlich brauchen die Grünhemden auch jegliche Unterstützung und deshalb liebe Fußballfreunde, am Sonntag auf nach Zweckel und rein in die Daumann - Arena um unsere Jungs richtig anzufeuern. Anstoß 15.00 Uhr.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
78
Heinz Schlüesener aus Gladbeck | 30.04.2015 | 17:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.