Gocher CDU-Fraktionsvorstand tritt zurück - Reaktion auf die empfindliche Wahlniederlage

Anzeige
Goch: Gocher Wochenblatt | Der Vorstand der CDU – Fraktion Goch hat in seiner letzten Vorstandsitzung einstimmig beschlossen, bei der nächsten Fraktionssitzung in der Woche nach den Herbstferien geschlossen zurückzutreten. In der gleichen Sitzung soll ein neuer Fraktionsvorstand gewählt werden. Hiermit übernimmt der Vorstand Verantwortung für die Wahlniederlage bei der zurückliegenden Bürgermeisterwahl. Bekanntlich hatte der Kandidat des BürgerForumGoch, Ulrich Knickrehm, alle Wahlbezirke und rund 2/3 aller Stimmen für sich verbuchen können und so dem CDU-Kandidaten, Heinz van Baal, eine empfindliche Niederlage zugefügt.
Mit dem Rücktritt möchte man ein Zeichen setzen für die Neuausrichtung der Christdemokraten in Goch.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.