Setzen, sechs: Stadtwerke Goch brauchen Nachhilfe...

Anzeige
Oh oh, die teuren Parkautomaten. Und wenn dann die Aufschrift auf Selbigen wenigstens in korrekter Rechtschreibung angebracht worden wäre...

Deutsche Sprache ist wohl gar nicht so einfach. Aber im Falle der Aufschrift "Herzlich willkommen in der Stadt Goch" auf den jungfräulichen Parkautomaten, die von den Stadtwerken Goch betrieben werden, wird das Wörtchen "willkommen" eindeutig klein geschrieben. Und nicht mit einem großen W vorneweg. Der Duden sagt hierzu: "In Fügungen wie Herzlich willkommen! oder Seien Sie willkommen! schreibt man willkommen klein, da es hier als Adjektiv verwendet wird. Großgeschrieben wird willkommen nur, wenn es als Substantiv gebraucht wird: Sie hatten ihm ein herzliches Willkommen bereitet."

Kleiner Trost im Hinblick auf junge Bürger : Kinder werden wohl eher selten die Parkautomaten in Anspruch nehmen...und viele Erwachsene lassen diese auch links liegen, wie die neuerdings verwaisten Parkflächen seit Einführung des neuen Parkraumbewirtschaftungskonzepts ( huch, jetzt bloß nicht vertippen ;-) ) belegen.

Tipp: Duden - Die deutsche Rechtschreibung: Das umfassende Standardwerk auf der Grundlage der aktuellen amtlichen Regeln. 24.99 Euro, erhältlich im Buchhandel ;-)
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
12.569
Elke Preuß aus Unna | 14.06.2015 | 13:35  
2.018
Theo Grunden aus Hamminkeln | 11.09.2015 | 19:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.