Stadtwerke-Kalender: Und wo sind Ihre Fotos? - Einsendeschluss verlängert

Anzeige
Kristina Derks (mit dem aktuellen Stadtwerke-Kalender von 2017) freut sich auf weitere Einsendungen der Bürger.
Goch: Stadtwerke |

Der erste Gocher Stadtwerke-Kalender war kaum raus, da war er auch schon wieder weg, und ähnlich könnte es der Fortsetzung dieser Erfolgsgeschichte ergehen. Doch bevor die 2018er-Ausgabe Ende des Jahres erscheinen kann, sind die Gocher Bürger gefragt, ruft Kristina Derks zum Mitmachen auf: "Wir wollen Ihre Goch-Fotos!"

Das Procedere ist das gleiche wie im vergangenen Jahr: Ob Hobby- oder Profifotograf oder einfach Schnappschussjäger, jeder, der über 18 Jahre alt ist, kann mitmachen und ein Foto mit einem

Gocher

Motiv einreichen. Am besten schickt man dieses per Mail an meingoch@stadtwerke-goch.de
Wichtig ist aber, dass jeder ein Teilnahmeformular ausfüllt, damit die wichtigen Kontaktdaten bei den Stadtwerken ankommen. Beides, Foto und Teilnahmeformular, kann auch mittels Datenträger am Servicecenter der Stadtwerke Goch, Klever Straße 26 - 28, abgegeben werden. Außerdem nehmen die Stadtwerke auch die 2018er-Termine der Vereine oder anderen Träger entgegen. Wer noch kein Foto eingereicht hat, kann das gerne noch tun: Weil immer wieder Fotos bei den Stadtwerken ankommen, wurde der Einsendeschluss bis zum Samstag, 15. Juli, verlängert. Info
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.