Die Schneewalze hat auch was nettes

Anzeige
Ich habe schon mein Leben lang gerne Schneemänner gebaut. Heute hatte ich dann ein kleines Zeitfenster von zwei Stunden, um meiner Leidenschaft nachzugehen. Der Schnee muss gut „pappen“, damit sich eine Kugel formt. „Gepappt“ hat er, aber das mit der Kugel war etwas schwierig. Der Schnee war fast schon zu nass und die Kugel wurde nicht rund. Für eine erfahrene Schneemann Erstellerin aber kein Problem. Zum Ende meines Vorhabens wurde es zu warm, die Arme konnte ich nicht mehr rollen, sondern nur noch anklopfen. Ich habe es aber geschafft, meinen Gocher-Schneemann fertigzustellen. Die Freude darüber habe ich im Bild festgehalten und so wird er unsterblich, auch wenn er morgen wahrscheinlich nur noch Wasser ist und im Kanal verschwindet.

Wer noch nicht weiß, was er mit dem Schnee am Parkplatz oder mit dem Fußgängerweg machen soll, kann sich inspirieren lassen. Die Kinder würden sich freuen!

Petra Gellinger
PG Solutions
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
2.710
Beate Haack aus Emmerich am Rhein | 25.01.2015 | 00:20  
24.117
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 25.01.2015 | 11:12  
11.082
Lothar Dierkes aus Goch | 27.01.2015 | 22:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.