Treffen der Trecker im Kloster

Anzeige
Vor 20 Jahren wurde das Oldtimer-Treckertreffen ins Leben gerufen. Seitdem kamen alle zwei Jahre hunderte von historischen Maschinen und tausende interessierte Zuschauer nach Hommersum, um die Veranstaltung der Treckerfreunde Hommersum-Kessel zu bereichern. In diesem Jahr fand das Treffen jedoch auf dem Gelände des Klosters Graefenthal statt. Vier Tage lang präsentierten rund 700 Oldtimer-Besitzer ihre Schätzchen. Wo sonst mittelalterliche Klänge zu hören und Ritterzelte zu sehen sind, gab's diesmal Bulldog-Gewummer.

Fotos: Steve
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
14.101
Lothar Dierkes aus Goch | 06.06.2017 | 12:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.