"Hinsehen und doch nichts sehen"

Anzeige
Tom Barcal. Schauspieler und Schirmherr der Aktion.
Hagen: City |

Die Hagener Fotokünstlerin Beba Ilic möchte, dass wir genauer hinsehen.

"Mein Ziel ist es, noch mehr Menschen wach zu rütteln, selbst aktiv zu werden und Verantwortung zu übernehmen. Egal ob es um Rassismus, Tierquälerei, Klimaschutz, Krieg etc geht. Das langfristige Ziel ist es, meine Arbeit für einen guten Zweck zur Verfügung zu stellen",
so die Aussage der bezaubernden Fotografin.
Ihre Bilderserie ist auch in der Kooperative K in Haspe zu sehen.
Hier finden regionale Künstler Raum und Öffentlichkeit, ihre Werke zu präsentieren.
Die besondere Art der Bildgestaltung hat auch bei Facebook schon viel Aufmerksamkeit erregt. Einige Freunde und Bekannte von Beba Ilic haben sich schon von ihr ablichten lassen. Sobald das Bild online gestellt wurde, erhöhten sich die "Likes".
Im Laufe der Aktion wurden immer mehr Menschen aufmerksam.
Der Schauspieler Tom Barcal, zuletzt in Hagen als Jury Mitglied des Hagener Kurzfilm Festivals, hat sich bereit erklärt, die Schirmherrschaft für die Aktion zu übernehmen. Auch Tanja Szewczenko, die ehemalige Eiskunstläuferin und der Sänger Alphonso Williams haben ebenfalls ihre Zusammenarbeit zugesagt.
Im nächsten Jahr soll jeder die Möglichkeit bekommen, sich für eine angemessene Spende auch so ablichten zu lassen.
Die Einnahmen aus dieser Fotoaktion werden dann einem gemeinnützigen Zweck zur Verfügung gestellt. Sobald die Planungen für das Event abgeschlossen sind, wird der Termin bekannt gegeben.
Und in der Zwischenzeit, so die Künstlerin, sollen wir die Augen offen halten.

1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
3.765
Carmen Harms aus Hagen | 23.12.2014 | 13:50  
3.765
Carmen Harms aus Hagen | 03.02.2015 | 20:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.