Hagen: Einbrecher stemmen Rückwand einer Tankstelle auf

Anzeige
Einbrecher stemmten dieses Loch aus. (Foto: Polizei Hagen)

Einbrecher haben die rückwärtige Wand einer Tankstelle aufgebrochen und Zigaretten in bislang unbekannter Menge entwendet.

Eine 49-jährige Angestellte wollte am Montag um 4 Uhr die Eingangstür zu einer Tankstelle in der Prioreier Straße öffnen. Die Tür war jedoch von innen blockiert. Als die 49-Jährige den Verkaufsraum durch eine andere Tür betrat, erlebte sie eine böse Überraschung. Das Regal mit den Zigaretten war geplündert. Dann bemerkte die Zeugin, dass die rückwärtige Wand ein großes Loch aufwies. Die Kripo stellte bei der Anzeigenaufnahme fest, dass bislang unbekannte Einbrecher an der rückwärtigen Wand zunächst die Außenverkleidung abgerissen hatten. Dann entfernten die Täter die Dämmung und gelangten so in den Verkaufsraum der Tankstelle. Sie ließen Zigaretten in einer bislang nicht zu beziffernden Menge mitgehen.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Tel. 02331-986-2066 zu melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.