Hagen: Handfester Streit zwischen zwei Freundinnen um einen Bikini

Anzeige

Ein ausgeliehener Bikini sorgte am späten Montagabend gegen viertel nach zehn Uhr für eine handfeste Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Frauen von südlichem Temperament.



Zunächst hatten die beiden Streithähne nur telefoniert, doch danach entschloss sich die 25-Jährige, ihre ehemalige Freundin in deren Wohnung in der Hindenburgstraße aufzusuchen. Der Grund: Die Gesprächspartnerin, eine 19-Jährige, hatte sie beleidigt. Im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses kam es zunächst zu einer lautstarken Diskussion, die schnell in Handgreiflichkeiten überging. Dabei zog die jüngere Frau die 25-Jährige an den Haaren zu Boden und verletzte sie zudem leicht am Oberschenkel. Eine 18jährige Zeugin konnte die beiden Frauen schließlich voneinander trennen. Aus den
ehemaligen Freundinnen wurden kurzer Hand Feinde, Beide erstatteten
Strafanzeige - und das wegen eines Kleidungsstücks.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.