Hilfe beim Häkeln / Paritätischer Wohlfahrtsverband sucht Freiwillige

Anzeige
Immer mehr Menschen greifen wieder zum Häkelhaken oder zur Stricknadel, um aus dem Wollknäuel etwas Schickes entstehen zu lassen.
Und es hat sich herumgesprochen, dass Handarbeiten in der Gruppe einen deutlich höheren Unterhaltungswert hat, als das alleine Vor-sich-hinpusseln.
So gibt es inzwischen auch beim Paritätischen Wohlfahrtsverband eine Menge Interessenten, die gerne miteinander handarbeiten oder basteln würden.
Es wäre natürlich schön, wenn jemand da wäre, der Erfahrung im Umgang mit Wolle und Nadel hat oder auch auf anderen Gebieten der Bastelarbeiten, jemand, der im Bedarfsfall Anregung und Anleitung geben könnte – auf ehrenamtlicher Basis.
Der zeitliche Aufwand kann abgesprochen werden.

Weitere Informationen gibt gerne die
Freiwilligenzentrale Hagen
Rathausstraße 13
Telefon: 02331/184170
www.fzhagen.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.