Schlag gegen Drogenhandel in Hagen und Wetter- fünf Festnahmen von mutmaßlichen Dealern

Anzeige

Am Dienstagmorgen wurden in Wetter und Hagen insgesamt sechs Wohnungen durchsucht. Nach insgesamt dreimonatiger, intensiver Vorermittlung, gelang es der Polizei in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Hagen, fünf Jugendliche/ Heranwachsende dingfest zu machen.

Die Personen stehen im Verdacht Drogen zu besitzen und diese im großen Stil verkauft zu haben. Weiterhin sollen sie für ein Einbruchsdelikt verantwortlich sein. Mehrere dutzend Polizeibeamte und drei Drogenspürhunde durchsuchten die Wohnungen und Arbeitsbereiche der Täter. Neben diversen Drogenutensilien fanden die Beamten eine geringe Menge an Betäubungsmitteln und eine PTB Schusswaffe.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.