Alles zum Thema drogenhandel

Beiträge zum Thema drogenhandel

Blaulicht

Landgericht
Und immer wieder Drogen

Ein 26jähriger Hattinger, bisher nicht vorbestraft, hatte sich heute direkt vor einer Großen Strafkammer des Landgerichtes Essen wegen unerlaubtem Handel mit Betäubungsmitteln zu verantworten. Der Urteilsspruch soll am 11.4.2019 erfolgen. Nachdem die geladenen Schöffen mit einstündiger Verspätung eintrafen, eröffnete Richterin Maiberg die Hauptverhandlung. Rechtsanwalt Dr. Hanisch gab zu Beginn im Namen seines Mandanten eine Erklärung ab, die den weiteren Prozessverlauf wesentlich...

  • Hattingen
  • 04.04.19
Blaulicht
Wegen Verdachts des Drogenhandels nahm die Polizei in der Nacht zu Donnerstag ein Trio in Velbert fest.

Polizei nimmt Trio in Velbert fest
Verdacht des Drogenhandels

Wegen Verdachts des Drogenhandels nahm die Polizei in der Nacht zu Donnerstag ein Trio in Velbert fest. Die drei Männer sollen mit Heroin gehandelt haben. Um kurz nach 23 Uhr am Mittwochabend fuhr die Besatzung eines Streifenwagens über die Berliner Straße in Richtung Willy-Brandt-Platz. Dabei bemerkten die Beamten einen weißen Sprinter (Renault Master), der mit augenscheinlich überhöhter Geschwindigkeit den Willy-Brandt-Platz passierte. Die beiden Polizisten beschlossen daraufhin, den Wagen...

  • Velbert
  • 28.03.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Nur "Schnee" war auf dem Schnee nicht dabei - Rauschgifthändler in Untersuchungshaft

In den Nachmittagsstunden vom Freitag, 22. März,  durchsuchten Ermittler des Bochumer Rauschgiftkommissariates (KK 14) eine Wohnung im Wittener Stadtteil Schnee. Es bestand der dringende Tatverdacht, dass ein dort lebender Mann(46) illegal mit Betäubungsmitteln handelt - in nicht geringen Mengen. Auch wenn kein "Schnee", sprich Kokain, auf dem Schnee gefunden wurde, bestätigte sich dieser Verdacht. So stellten die Kriminalbeamten knapp 1,5 Kilogramm Marihuana, rund 150...

  • Witten
  • 26.03.19
Blaulicht
In einer immer gefährlicher erscheinenden Welt scheint man selbst als "Krimineller" im Umgang mit Kunden und Leuten die einem die Beute wegnehmen wollen wohl zu immer härterer Bewaffnung "gezwungen" zu sein?  So eine Armbrust hochgefährlich,absolut tödlich! Foto:Polizei Bochum
2 Bilder

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft und der Polizei Bochum
Fahndung erfolgreich: Drogenschmuggler und Drogenhändler in Bochum-Werne festgenommen!

Nach intensiven und verdeckten Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Bochum und der Fachdienststelle für Organisierte Kriminalität konnten am Dienstag (19. Februar) und Mittwoch (20. Februar) insgesamt sieben Männer aus Bochum und den Niederlanden festgenommen werden. Die Personen sind Mitglieder einer Tätergruppe, die einen schwunghaften Handel mit Marihuana betrieb. Die Täter kauften in großen Mengen die Betäubungsmittel in den Niederlanden und Belgien. Sowohl bei der Beschaffung als auch...

  • Bochum
  • 21.02.19
  •  1
Politik
Links im Bild (im weißen Kreis) die Video-Kamera zur Überwachung der Ludwigstraße im Brückstraßenviertel, in dem im April 2017 die Grünen bei einem Rundgang  über Beobachtung und Überwachung mit Kameras informierten.

CDU begrüßt Pläne der Polizei / Grüne und Nordpol kritisieren Kameras
Streit auf der Münsterstraße um Video-Überwachung

Die Münsterstraße wird zum Streitpunkt: Denn die Polizei will Videoüberwachung auf der Straße installieren. Schon von 2020 an könnten Kameras rund um die Uhr an den Gebäuden das Geschehen auf der Straße live überwachen. „Gerade die Münsterstraße hat unter der tagtäglichen Kriminalität zu leiden. Offener Drogenhandel, Ladendiebstähle, Gewaltverbrechen – alles keine Argumente diese in Teilen durchaus attraktive Einkaufsstraße zu besuchen. Es wird Zeit, dass sich etwas ändert“ so...

  • Dortmund-City
  • 08.02.19
Blaulicht

Nach Wohnungsdurchsuchung am Mannheimplatz in Körne
Fünf Festnahmen // Polizei stellt am Drogenumschlagsplatz Heroin, Kokain und Bargeld sicher

Der Tipp eines Anwohners hat die Polizei am gestrigen Dienstagabend (22.1.) zu einem Mehrfamilienhaus in Körne geführt. In einer Dachgeschoss-Wohnung am Mannheimplatz fanden die Beamten - neben den vier "Bewohnern" - mehrere hundert Gramm Betäubungsmittel, Bargeld und haufenweise drogentypische Utensilien. Aber der Reihe nach: Gegen 18 Uhr haben die Polizisten einen Mann beobachten können, der das Haus am Mannheimplatz zügig verließ. Er stieg in ein Auto, setzte sich hinter das Steuer und...

  • Dortmund-Ost
  • 23.01.19
Blaulicht
Ein erfolgreicher Schlag gegen organisierten Drogenhandel gelang der Kriminalpolizei Hagen bei einer Durchsuchung in Plettenberg.

Drogenhandel
Über 4 Kilogramm Amphetamine sichergestellt : Erfolgreicher Schlag der Kriminalpolizei Hagen gegen organisierten Drogenhandel

Die Dienststelle zur Bekämpfung der Organisierten Kriminalität des Polizeipräsidiums Hagen ermittelt gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Hagen seit August 2018 gegen drei zwischen 21 und32 Jahre alte Männer türkischer Abstammung aus Plettenberg wegen unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln. Der Tatverdacht konnte im Rahmen der Ermittlung so erhärtet werden, dass auf Antrag der Staatsanwaltschaft drei Durchsuchungsbeschlüsse durch das Amtsgericht Hagen erlassen wurden. Diese wurden am 9....

  • Hagen
  • 10.01.19
Überregionales
Symbolfoto Polizei

Polizei Duisburg nimmt Rauschgift-Dealer auf Neudorfer Schulhof fest.

Wie die Polizei Duisburg mitteilt, konnten Zivilpolizisten am Donnerstag, 25.Oktober, zwei jugendliche Drogenhändler auf dem Schulhof einer Grundschule auf der Hebbelstraße in Neudorf-Süd festnehmen. Trotz fortgeschrittener Uhrzeit hatten die Polizisten um 20.45 Uhr mehrere Jugendliche auf dem Schulhof festgestellt, die dort laut Musik hörten. Als die Beamten sich umsahen, konnten sie einen Drogenhandel beobachten. Die beiden Händler (17 und 20 Jahre alt) nahmen sie vor Ort fest und brachten...

  • Duisburg
  • 26.10.18
  •  1
  •  1
Überregionales
13.000 Euro und Drogen sichergestellt. Foto: Polizei Dortmund

Dortmunder Polizei schnappt Drogendealer - Einer weniger in unserer Region!

Zivilfahnder der Kripo nahmen am gestrigen Dienstag in der Dortmunder City einen Drogendealer fest und durchsuchten anschließend eine Wohnung in der Bremer Straße. Einer Zivilstreife war einige Tage zuvor ein "alter" Bekannter in einem Taxi aufgefallen. Der 17-Jährige stieg an der Bremer Straße aus dem Taxi, verschwand in einem Mehrfamilienhaus und kam wenig später wieder heraus. Hier stieg er in das noch wartende Taxi und fuhr davon. Fahndung nach dem 17-Jährigen Gestern erkannte das...

  • Kamen
  • 16.05.18
Überregionales

Drogenhandel auf Hohenlimburger Schulhof

Drei Täter, ein 20-jähriger, ein 17-jähriger und ein Unbekannter, wurden am Montagmittag beobachtet, wie sie aus einem Versteck Betäubungsmittel herausholten und augenscheinlich verkauften. Die beiden bekannten Täter wurden vor Ort durch die Polizei angetroffen. Des Weiteren wurde auch Cannabis aufgefunden. Sie wurden vorläufig festgenommen und dem Polizeigewahrsam Hagen zugeführt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

  • Hagen
  • 02.05.18
Kultur
2 Bilder

Essener Ermittler überführen grausamen Serienmörder

Erst wenige Wochen im Buchhandel und schon Kult. Der in Essen gebürtige Autor H.C. Scherf veröffentlichte vor gar nicht langer Zeit den ersten Band zur Thriller-Serie "Spelzer/Hollmann ermitteln". Titel KALENDERMORD. Kurz darauf erschien der Folgeband DER SERBE. Ein dritter Band mit dem Titel MORDTIEFE setzt diese erfolgreiche Serie im Mai fort. Kommissar Spelzer und die Rechtsmedizinerin Hollmann ermitteln im Essener Stadtgebiet im Fall eines brutalen Serienmörders und eines...

  • Essen-Steele
  • 13.04.18
  •  1
Überregionales
Sichergestellte Betäubungsmittel Foto: Bundespolizei

149 Ecstasy-Tabletten in der Unterhose, Polizei stellt Drogen sicher

 Einsatzkräfte der Bundespolizei stellten bei einem 36-jährigen Mann aus Recklinghausen, neben 149 Ecstasy-Tabletten auch LSD und Amphetamine sicher. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung konnten weitere Betäubungsmittel sichergestellt werden. Eine Streife der Bundespolizei überprüfte den 36-Jährigen im Essener Hauptbahnhof. Während der Kontrolle wirkte der Mann auffällig nervös. Auf Nachfrage erklärte der wegen Drogenhandels bereits polizeibekannte Recklinghäuser, dass er LSD dabei...

  • Marl
  • 17.03.18
Überregionales

Zugriff auch in Goch: Sechs Personen wegen Drogenhandels verhaftet

GOCH. Im November 2017 richtete die Kreispolizeibehörde Kleve eine Ermittlungskommission wegen des illegalen Handels mit Drogen ein. Nach längeren intensiven Ermittlungen erließ ein Richter Haftbefehle gegen fünf Personen. Der Zugriff erfolgte in dieser Woche. Beamte des Einsatztrupps nahmen in Bedburg-Hau einen 22-jährigen Drogenhändler aus Emmerich sowie seinen 31-jährigen Kurierfahrer aus Kleve fest. In ihrem Auto fanden die Beamten 500 Gramm Amphetamin, die sie zuvor in Goch gekauft...

  • Goch
  • 15.03.18
Überregionales
Die Polizei durchsuchte mehrere Wohnungen udn ein Café gleichzeitig.
3 Bilder

Großangelegte Durchsuchungsaktion der Polizei auch in Voerde: Waffen und drei Kilo Drogen gefunden - Verdächtige festgenommen

Kreis Wesel. Kriminalbeamte, Polizisten einer Einsatzhundertschaft und Spezialeinsatzkräfte durchsuchten am Mittwochmorgen, 31. Januar, um 6 Uhr zeitgleich 13 Wohnungen und ein Café in den Städten Wesel, Voerde und Rheinberg. Es ging den  Ermittlern in erster Linie darum, Tatverdächtige vorläufig festzunehmen sowie Beweise sicherzustellen. Den Verdächtigen wird vorgeworfen, mit Drogen gehandelt und Raubüberfälle begangen zu haben. Die großangelegte Durchsuchung war in enger Abstimmung mit...

  • Dinslaken
  • 31.01.18
Überregionales

Drogenhandel und Konsum: Spezialeinheit nimmt 27-jährigen fest

Durch polizeiliche Ermittlungen erhielten die Beamten Erkenntnisse über einen 27-jährigen Mülheimer, der in seiner Wohnung schwunghaft mit Drogen handelt. Aufgrund polizeilicher Vorerfahrungen durchsuchten Beamte der Spezialeinheiten gegen 15 Uhr die Wohnung des Verdächtigen auf der Aktienstraße. Sieben Personen und drei berauschte Minderjährige In der Wohnung trafen die Beamten neben dem 27-jährigen Wohnungsinhaber auf sieben weitere Personen (15-47), darunter drei Minderjährige im Alter...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.11.17
Überregionales

Verdacht des Menschen- und Drogenhandels: Drei Männer und eine Frau zum Teil mit Spezialeinheiten festgenommen

Zwei Männer im Alter von 20 und 32 Jahren sowie eine 27-jährige Frau wurden am Mittwoch, 18. Oktober, ab 6 Uhr, in zwei Wohnungen im Stadtteil Flingern festgenommen, einen 34-Jährigen nahmen die Beamten an seiner Arbeitsstelle in Leverkusen fest. In Düsseldorf wurden Spezialeinheiten bei der Festnahme eingesetzt. Das Quartett steht im Verdacht mindestens zwei Frauen aus Südosteuropa unter falschen Versprechungen nach Deutschland gelockt und diese seit Oktober 2015 dann gewaltsam zur...

  • Düsseldorf
  • 18.10.17
Überregionales
Ein Ermittlungserfolg gegen Drogenhändler gelang der Polizei in Birten.

Marihuana-Plantage in Birten entdeckt

Bereits am Mittwoch, 13. September, haben Polizeibeamte eine sogenannte Indoorplantage zum Anbau von Marihuana bei einer Durchsuchung in einem Gehöft in Xanten-Birten beschlagnahmt. Birten. Umfangreiche Ermittlungen der Kriminalpolizei brachten die Beamten auf die Spur eines 42-jährigen Mannes aus Duisburg und eines 44-jährigen Rheinbergers. Bei der Durchsuchung entdeckten die Polizeibeamten im Obergeschoss des Hauses eine versteckte Tür hinter einem Regal. Dahinter verbarg sich eine...

  • Xanten
  • 20.09.17
  •  5
Überregionales

Schlag gegen Drogenhandel in Hagen und Wetter- fünf Festnahmen von mutmaßlichen Dealern

Am Dienstagmorgen wurden in Wetter und Hagen insgesamt sechs Wohnungen durchsucht. Nach insgesamt dreimonatiger, intensiver Vorermittlung, gelang es der Polizei in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Hagen, fünf Jugendliche/ Heranwachsende dingfest zu machen. Die Personen stehen im Verdacht Drogen zu besitzen und diese im großen Stil verkauft zu haben. Weiterhin sollen sie für ein Einbruchsdelikt verantwortlich sein. Mehrere dutzend Polizeibeamte und drei Drogenspürhunde durchsuchten...

  • Hagen
  • 13.09.17
Politik

Razzia in der Altstadt - über 100 Polizisten im Einsatz

Razzia in der Altstadt - Über Hundert Polizisten im Einsatz - Zusammenarbeit mit Stadt, Zoll und Ausländeramt - Festnahmen und Anzeigen Bei einer geplanten Razzia waren in der Nacht zum Sonntag heute über 100 Beamtinnen und Beamte der Polizei sowie Kräfte des Ausländeramtes, des Hauptzollamtes, des Ordnungs- und Sicherheitsdienstes der Stadt und des Jugendamtes im Einsatz. Unter der Federführung der Polizei Düsseldorf gelang den eingesetzten Kräften die Festnahme von mehreren Personen. Es...

  • Düsseldorf
  • 15.05.17
  •  2
Überregionales

Ordnungswesen: Wird Personal aufgestockt?

"Man geht kurz um die Ecke und dann wandert etwas von einer Hand in die andere. Das ist auch tagsüber zu beobachten", beschreibt ein Anwohner, wie an der Dresdener Straße in Deininghausen "Geschäfte" getätigt würden. Die Vermutung: Hier wird Drogenhandel betrieben. Das Thema war während der offenen Fraktionssitzung der FWI in Deininghausen auf den Tisch gekommen (wir berichteten). Wie könnte Abhilfe geschaffen werden? Thomas Roehl (Ordnungswesen) hatte in diesem Zusammenhang erklärt, dass man...

  • Castrop-Rauxel
  • 02.05.17
Überregionales

Bekämpfung der Rauschgiftkriminalität / Zwei Männer in Untersuchungshaft

Kamp-Lintfort - Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Moers und der Kreispolizeibehörde Wesel SEK untersucht Drogenhöhle Die Ermittlungen der Kriminalpolizei führten in Kamp-Lintfort zu Hinweisen auf eine Wohnung, in der Drogen gelagert sein sollten. In Zusammenarbeit mit einer Spezialeinheit (SEK) durchsuchten die Beamten, auf Antrag der Staatsanwaltschaft in Moers, am Freitagabend diese Wohnung in Kamp-Lintfort. Vier Personen zwischen neunzehn und dreiunddreißig Jahren konnten...

  • Moers
  • 31.03.17
  •  1
Überregionales

Drogenhandel gestoppt

Nach Beschwerden über Drogenhandel wurde jetzt ein Dealer von Zivilfahndern festgenommen. Im Bereich der Straße "Grimmelsiepen", wurde am Freitagabend, 13. Januar, 21 Uhr, ebenso wie in der Wohnung des Tatverdächtigen ein Polizeieinsatz durchgeführt. Im Bereich "Grimmelsiepen" beobachteten Zivilfahnder einen 35-Jährigen, wie er auf einem Fußweg mutmaßlich Drogen an mehrere "Kunden" übergab. Bei einer anschließenden Kontrolle der "Kundschaft" des Tatverdächtigen, fanden die Einsatzkräfte in...

  • Dortmund-Süd
  • 16.01.17
Überregionales
Das Grenzüberschreitende Polizeiteam (GPT)

2 Marler bei der Rauschgift Einfuhr ertappt

Am Montag kontrollierten Polizeibeamte des GPT (Grenzüberschreitenden Polizeiteams) um 19:55 Uhr auf der Landesstraße 560 einen mit zwei Personen besetzten Pkw. Während der Überprüfung fanden die Beamten im Auto ca. 40 Gramm Marihuana und Haschisch. Die Beamten stellten das Rauschgift sicher und leiteten gegen den 29-jährigen Pkw-Fahrer aus Marl und seinen 31-jährigen Beifahrer (ebenfalls aus Marl) ein Strafverfahren ein. - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Das...

  • Marl
  • 07.12.16
Überregionales
Symbolbild Rauschmittel.

Schwunghafter Drogenhandel aufgedeckt - Dealer (41) in der Wohnung festgenommen

Nach einem Hinweis auf umfangreiche Drogengeschäfte aus einem Wohnhaus in der Wittener Innenstadt heraus,suchten Beamte des Bochumer Rauschgiftkommissariats (KK 14) am Donnerstag, 17. November, dieses Gebäude auf, um dort vermutete illegaleSubstanzen zu finden. Der anwesende 41-jährige Wohnungsinhaber und dessen Lebensgefährtin öffneten der Polizei die Wohnungstür zunächst nicht. Noch bevor sich die Beamten gewaltsam Zugang verschaffen konnten, entsorgte man Beweismittel aus dem Fenster -...

  • Witten
  • 21.11.16