Wohnungsdurchsuchung

Beiträge zum Thema Wohnungsdurchsuchung

Blaulicht
Ein flüchtender Wagen bei einer Polizeikontrolle führte die Polizei zu einer mutmaßlichen Dealer-Wohnung in der Stresemannstraße in Scharnhorst.

Vor Kontrolle fliehender Pkw führt Polizei zu Dealer-Wohnung in Scharnhorst
Dumm gelaufen für 40-jährige Fahrzeughalterin

Dumm gelaufen: Weil ein Autofahrer am Montag (20.) gegen 13.15 Uhr auf der Straße Zeche Scharnhorst vor einer Polizeikontrolle geflüchtet war, der Beamte der Motorradstaffel jedoch das Kennzeichen notieren konnte, führten die weiteren Ermittlungen tags darauf am Dienstag (21.) zu Durchsuchungen am Wohnsitz bei der 40-jährigen Fahrzeughalterin in der Stresemannstraße. Mit interessanten Funden, die zu einer Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz führten. Am Montag...

  • Dortmund-Nord
  • 23.04.20
Blaulicht
Cannabis fand die Polizei.
6 Bilder

Zeugen meldeten Ruhestörung und Marihuana-Geruch in der Heimbaustraße
Polizei stellt bei Wohnungsdurchsuchung u.a. Betäubungsmittel sicher // 24-jähriger Wohnungsinhaber vorläufig festgenommen

Die Polizei wurde in der Nacht zum heutigen Montag (29.4.) wegen einer Ruhestörung in der Heimbaustraße am Rande der Dortmunder Oststadt alarmiert. Zudem gaben die Melder an, dass es nach Marihuana riechen würde. Auf Klingeln der Polizeibeamten öffneten der Wohnungsinhaber und sein Besuch die Tür zunächst nicht, allerdings verhielten sie sich auch nicht gerade leise. Der beschriebene Betäubungsmittel-Geruch stach den Einsatzkräften allerdings sofort in die Nase. Nachdem die Polizisten...

  • Dortmund-Ost
  • 29.04.19
Überregionales
Sichergestellte Betäubungsmittel Foto: Bundespolizei

149 Ecstasy-Tabletten in der Unterhose, Polizei stellt Drogen sicher

 Einsatzkräfte der Bundespolizei stellten bei einem 36-jährigen Mann aus Recklinghausen, neben 149 Ecstasy-Tabletten auch LSD und Amphetamine sicher. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung konnten weitere Betäubungsmittel sichergestellt werden. Eine Streife der Bundespolizei überprüfte den 36-Jährigen im Essener Hauptbahnhof. Während der Kontrolle wirkte der Mann auffällig nervös. Auf Nachfrage erklärte der wegen Drogenhandels bereits polizeibekannte Recklinghäuser, dass er LSD dabei...

  • Marl
  • 17.03.18
Überregionales

Empfindlicher Schlag gegen Hattinger Drogenszene

Der Kriminalpolizei des Ennepe-Ruhr-Kreises ist es nach intensiven und umfangreichen Ermittlungen gelungen, zwei mutmaßliche Drogendealer dingfest zu machen. Nach insgesamt dreimonatiger Ermittlungszeit, so Polizei-Pressesprecherin Sonja Wever, wurden die Beamten auf die Spuren eines 38-jährigen und eines 54-jährigen Hattingers geführt. Nun war der Ermittlungsstand soweit, dass am Dienstag (09.01.) insgesamt vier Wohnungen im Hattinger Stadtgebiet durchsucht werden konnten, von denen...

  • Hattingen
  • 11.01.18
Überregionales
2 Bilder

Wer kennt die Inschrift "Anna 21.12.06"?

Dorsten. Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Dorsten wurde ein Ring gefunden, der vermutlich aus einer Straftat stammt. Der Ring des Herstellers Boccia trägt die Gravur "Anna 21.12.06". Die Polizei bittet den Eigentümer oder Zeugen, die Angaben zum ring machen können, sich beim Regionalkommissariat in Marl unter Tel. 0800/2361 111 zu melden.

  • Dorsten
  • 14.11.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.