Razzia

Beiträge zum Thema Razzia

Blaulicht
Am Freitag gegen 21.30 Uhr meldeten Zeugen eine Vielzahl von Fahrzeugen und Personen auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Ewald in Herten. Durch die ersten am Einsatzort eintreffenden Polizeibeamten konnten Verstöße gegen die CoronaSchVO festgestellt werden.

Verstöße gegen die CoronaSchVO festgestellt
59 Anzeigen auf dem Ewald-Gelände

Am Freitag gegen 21.30 Uhr meldeten Zeugen eine Vielzahl von Fahrzeugen und Personen auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Ewald in Herten. Durch die ersten am Einsatzort eintreffenden Polizeibeamten konnten Verstöße gegen die CoronaSchVO festgestellt werden. So standen größere Personengruppen unter Unterschreitung des Mindestabstands eng zusammen. Auf Grund der Vielzahl der sich auf dem Zechengelände aufhaltenden Personen und der dort abgestellten Fahrzeuge wurden weitere Unterstützungskräfte...

  • Herten
  • 25.04.21
Blaulicht
3 Bilder

Grossrazzia gegen Bandidos Hohenlimburg/Witten und Los Compadres Hagen

Um 6.00 Uhr morgens am 15. April haben Einsatzkräfte der Polizei Nordrhein-Westfalen begonnen, 28 Objekte in Dortmund, Hagen und im Märkischen Kreis zu durchsuchen und überbrachten zeitgleich das Vereinsverbot. Das Verbot richtet sich gegen 28 Mitglieder des Vereins "Bandidos Motorcycleclub Hohenlimburg/Witten" und seiner Teilorganisation "Los Compadres Hagen". Geleitet wurde der Einsatz vom Polizeipräsidium Dortmund. 488 Polizistinnen und Polizisten waren im Einsatz, darunter Kräfte der...

  • Marl
  • 15.04.21
Ratgeber

Großeinsatz im Wittener Drogenmilieu
14 Wohnungen durchsucht, ein Tatverdächtiger (26) in U-Haft!

In einer gemeinsamen Aktion des Bochumer Rauschgiftkommissariats und der Staatsanwaltschaft Bochum wurden in den frühen Morgenstunden des gestrigen 10. März in Witten zeitgleich 14 Wohnungen durchsucht. An dem Einsatz waren auch Beamte anderer Kommissariate, des zivilen Einsatztrupps der Polizei Witten sowie unserer Hundestaffel beteiligt. Zurückliegende Ermittlungen im Wittener Drogenmilieu hatten zum Erlass diverser Durchsuchungsbeschlüsse geführt. Gegen elf Beschuldigte wird wegen...

  • Witten
  • 11.03.21
Blaulicht
3 Bilder

Durchsuchung wegen illegale Shisha-Herstellung in Marl

Am 24. Februar 2021 durchsuchten Beamtinnen und Beamte des Zollfahndungsamtes Essen vier Objekte in Essen, Gelsenkirchen, Marl und Neuss und stellten ca. 510 kg gefälschten unversteuerten Wasserpfeifentabak sowie Vormaterialien, Verpackungen und Abfüllgerätschaften sicher.  Anhand eines aufgefundenen Autoschlüssels konnte in unmittelbarer Nähe zu dem Essener Tatort ein geparkter Pkw gefunden werden, in dem weitere ca. 200 kg Shisha-Tabak sowie Beweismaterial sichergestellt wurden. Als Halter...

  • Marl
  • 26.02.21
Blaulicht
14 Männer traf die Polizei bei einer Razzia in einer Gaststätte in Eickel an.

Razzia in einer Gaststätte in Eickel
Die Karten auf den Tisch gelegt

Kurz vor Mitternacht schlug die Polizei zu: Bei der Razzia in einer Gaststätte am vergangenen Donnerstag im Stadtteil Eickel trafen die Beamten 14 Männer im Alter von 41 bis 62 Jahren an. Offensichtlich hatte sich die Gruppe zum Kartenspielen getroffen. Die Personen, die aus verschiedenen Städten angereist waren, hätten keinen Mund-Nasen-Schutz getragen und sich auch nicht an sonstige Corona-Schutzmaßnahmen gehalten, teilte die Polizei mit. Die unerlaubte Zusammenkunft wurde durch die...

  • Herne
  • 19.02.21
Blaulicht

Razzia in Bordellbetrieben und Festnahmen

Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main - Eingreifreserve - und die Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung Frankfurt am Main haben am 17.12.2020 in einem umfangreichen Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Einschleusens von Ausländern, Beihilfe zum unerlaubten Aufenthalt, Missbrauchs von Ausweispapieren, Verschaffens von falschen Ausweisen, Vorenthaltens von Sozialversicherungsbeitragen und Steuerhinterziehung Wohn- und Geschäftsräume sowie Bordellbetriebe...

  • Marl
  • 17.12.20
Blaulicht
Foto: David Roßberg/Meike Püschel, LAFP NRW

Staatsanwaltschaft gibt weitere Ermittlungen bekannt
Weitere neun Beamte unter Verdacht

In dem Ermittlungsverfahren gegen Polizeibeamte des Landes NRW wegen des Verdachts der Volksverhetzung hat die Staatsanwaltschaft Duisburg gemeinsam mit der Polizei Bochum Durchsuchungen in 17 Wohnungen, darunter in Essen, Mülheim und Velbert durchgeführt. Im Zuge der Auswertung der im Rahmen der ersten Durchsuchungen im September sichergestellten Gegenstände hat sich ein Anfangsverdacht gegen neun weitere Polizeibeamte ergeben, sie sollen suspendiert worden sein. Ihnen wird vorgeworfen,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.11.20
  • 1
Blaulicht

BKA: Razzia in sechs Bundesländern gegen Darknet

Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main - Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) - und das Bundeskriminalamt (BKA) sowie weitere Strafverfolgungsbehörden haben am gestrigen Donnerstag im Rahmen einer konzertierten Aktion in sechs Bundesländern insgesamt neun Chatgruppen im Messengerdienst "Telegram" übernommen und sichergestellt. Durchsuchungsbeschlüsse Die bundesweiten Ermittlungen gegen Administratoren entsprechender Gruppen sowie dortige Händler werden seit...

  • Marl
  • 30.10.20
Blaulicht
4 Bilder

Schlag gegen Schleusungskriminalität - Durchsuchung von über 60 Objekten, auch in Nordrhein-Westfalen

Die Bundespolizei  durchsuchte mit einem Großaufgebot von über 800 Polizeibeamten bislang mehr als 60 Wohn- und Geschäftsräume zeitgleich in fünf Bundesländern wegen Verdachts des Einschleusens von Ausländern. Im Fokus der Ermittler steht ein Konstrukt aus verschiedenen Zeitarbeitsfirmen, über welche die Hauptbeschuldigten in den letzten sechs Monaten mindestens 82 Personen nach Deutschland eingeschleust haben sollen. In den frühen Morgenstunden des 23.9.  wurden die Firmensitze der...

  • Marl
  • 23.09.20
Blaulicht

Heute Morgen Razzia im Bereich der organisierten Fahrzeugkriminalität

Über 300 Polizistinnen und Polizisten haben heute Morgen (21. September) zahlreiche Objekte in NRW und dem benachbarten Rheinland-Pfalz durchsucht und Haftbefehle vollstreckt. Hintergrund der Ermittlungen ist eine Serie von gewerbsmäßig organisierten Autodiebstählen, deren Tatorte sich überwiegend in NRW und Rheinland-Pfalz befinden. Die Polizei im Oberbergischen Kreis, die die Ermittlungen in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Bonn geführt hat, legt den Tatverdächtigen allein im...

  • Marl
  • 21.09.20
Politik

Razzia gegen Polizeibeamte in Essen
Ermittlungen gegen 25 Polizisten in Essen

Rechtsextremen Chatgruppen bei der Polizei Ermittlungen laufen gegen 25 Polizisten in Essen 14 Beamte sollen aus dem Dienst entfernt werden. Laut Minister Reul gab es insgesamt heute 14 Razzien gegen Polizistinnen und Polizisten. Die anderen beschuldigten Beamten erhalten ein Disziplinarverfahren. Der Innenminister Reul kündigte eine Sonderinspektion für das betroffene Polizeipräsidium Essen an. Der Minister sprach bei seiner heutigen Pressekonferenz von „einer Schande für die Polizei“. In den...

  • Essen-Süd
  • 16.09.20
Blaulicht
"Drogenküche"
2 Bilder

Schlag gegen Drogenhändler

Ermittlern des Polizeipräsidiums Recklinghausen ist ein Schlag gegen Drogenhändler gelungen. Am frühen Dienstagmorgen, 08.09.2020, wurden zwei Wohnhäuser im Castrop-Rauxeler Stadtteil Ickern sowie in der Dortmunder Nordstadt durchsucht. Dabei waren auch Spezialeinsatzkräfte im Einsatz, weil es Hinweise auf möglichen Waffenbesitz der Tatverdächtigen gab. Die Beamten stellten Beweismaterial sicher: Drogen und Waffen. Direkt an der Eingangstür hingen zwei Baseballschläger. Weitere Waffen wurden in...

  • Marl
  • 09.09.20
Blaulicht
2 Bilder

Bundesweiter Einsatz gegen Kinderpornografie

In dem Einsatz war  auch die Polizei des PP Recklinghausen eingebunden. Die Polizei durchsucht seit heute Morgen (1. September) bundesweit Wohnungen von 50 Tatverdächtigen (Stand: 15 Uhr) wegen des Verdachts des Besitzes und der Verbreitung von Kinderpornografie. Auf Grundlage umfangreicher Datenauswertungen der BAO Berg hatte die bei der Staatsanwaltschaft Köln angesiedelte Zentral- und Ansprechstelle Cybercrime (ZAC) beim Amtsgericht Köln Beschlüsse für die Durchsuchungen erwirkt. Vielerorts...

  • Marl
  • 01.09.20
Politik
Eduard Schreyer (FDP)

FDP-Fraktion Essen
Kontinuität bleibt Schlüssel im Kampf gegen Clan-Kriminalität

Razzien bestätigen hochkriminelle Strukturen erneut Die Essener FDP-Ratsfraktion sieht die Ergebnisse der jüngsten Razzia gegen die kriminellen Strukturen im Essener Clan-Milieu als Bestätigung der notwendigen Null-Toleranz-Linie von Polizei und weiteren Behörden und unterstützt die landesseitige Strategie. „Das aktuell veröffentlichte Lagebild zeigt die weiterhin kritische Situation in Essen auf und lässt keinen anderen Schluss zu als die weitere Intensivierung der begonnenen Maßnahmen“,...

  • Essen
  • 19.08.20
  • 1
Blaulicht

Razzia im Bermudadreieck gegen die Clankriminalität im Revier

Mit starken Kräften haben das Bochumer Polizeipräsidium, der Zoll, die Steuerfahndung und die Städte Bochum, Herne und Witten am 15. August erneut ein Zeichen gegen die Clankriminalität im Revier gesetzt und die erfolgreiche Strategie der "kleinen Nadelstiche" gelebt. Um 21 Uhr rückte eine große Zahl von Einsatzkräften in Bochum, Herne und Witten aus - u.a. ins "Bermudadreieck". Sie überprüften insgesamt 197 Personen in 16 Lokalen (BO: 10, HER: 2, WIT: 4), die meisten davon Shisha-Bars....

  • Marl
  • 16.08.20
  • 1
Blaulicht

1.500 Polizistinnen und Polizisten sowie 400 Kräfte von Zoll und Steuerfahndung im Einsatz gegen Clan-Kriminalität

Gestern Abend (15. August) hat es zeitgleich in sieben Kreispolizeibehörden (Bochum, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Mettmann und Wuppertal) Einsätze zur Bekämpfung der Organisierten sowie der Banden- und Clankriminalität gegeben. Die Behörden wurden hierbei unterstützt von unter anderem Kommunen, Zoll, Steuerbehörden und Staatsanwaltschaften. Der Fokus der Null-Toleranz-Strategie der nordrhein-westfälischen Polizei lag nach wie vor auf kriminellen Mitgliedern so genannter...

  • Marl
  • 16.08.20
  • 1
Blaulicht

Schwerpunkteinsatz zur Bekämpfung von kriminellen Clanstrukturen

In mehreren Städten in Nordrhein-Westfalen (Bochum, Duisburg, Gelsenkirchen, Wuppertal, Mettmann, Essen und Dortmund) kontrollierten die Polizei und ihre Kooperationspartner am Samstagabend einschlägige Lokalitäten mit Bezug zur Clankriminalität.Gemeinsam mit der Stadt Dortmund / Ordnungsamt, dem Hauptzollamt, der Steuerfahndung sowie der Bundespolizei überprüfte man einschlägige Lokalitäten, vornehmlich in der nördlichen Innenstadt. Gleichzeitig führten die Beamten groß angelegte...

  • Marl
  • 16.08.20
Blaulicht
Auch Shisha-Bars und Cafés in Gladbeck waren am Abend des 7. August (Freitag) Ziel einer kreisweiten Razzia. Und die Ermittler wurden in vielen Fällen fündig.

Kreisweit wurde 14 Shisha-Bars und -Cafes kontrolliert
Polizei-Razzia auch in Gladbeck

In den Abendstunden des 7. August (Freitag) führte die Polizei Recklinghausen gemeinsam mit dem Hauptzollamt Dortmund, der Finanzkontrolle Schwarzarbeit Gelsenkirchen sowie Ordnungsämtern behördenübergreifend in den Städten Bottrop, Dorsten, Marl, Haltern am See, Gladbeck, Recklinghausen und Herten Kontrollen durch. Bei den kontrollierten Objekten handelte es sich überwiegend um Gastronomiebetriebe. Im Mittelpunkt der Kontrollen stand die Überprüfung von steuerrechtlichen, ordnungsrechtlichen,...

  • Gladbeck
  • 08.08.20
Blaulicht
4 Bilder

Razzia in Marl: Polizei kontrolliert mit Zoll, Ordnungsamt und Steuerfandung

Am Freitagabend führte die Polizei  gemeinsame Kontrollen mit dem Hauptzollamt Dortmund, der Finanzkontrolle Schwarzarbeit Gelsenkirchen und Ordnungsämtern behördenübergreifend in den Städten Bottrop, Dorsten, Marl, Haltern am See, Gladbeck, Recklinghausen und Herten durch. In Marl lag der Schwerpunkt im Stadtteil Hüls. Bei den kontrollierten Objekten handelte es sich zum Großteil um Gastronomiebetriebe. Im Mittelpunkt der Kontrollen stand die Überprüfung von steuerrechtlichen,...

  • Marl
  • 08.08.20
Blaulicht

Schlag des LKA NRW gegen die Clankriminalität - mehrere Männer festgenommen

Am heutigen Donnerstag (23. Juli 2020) haben Beamte des Landeskriminalamtes Nordrhein-Westfalen (LKA NRW) mit Kräften der Polizei Düsseldorf und Wuppertal in den frühen Morgenstunden damit begonnen, elf Wohnungen und Firmen in Wuppertal, Solingen, Essen, Bielefeld und Düsseldorf zu durchsuchen. Vier Männer im Alter von 24 bis 57 Jahren, gegen die Haftbefehle wegen des Verdachts des erpresserischen Menschenraubes, gefährlicher Körperverletzung und Betrug vorlagen, wurden festgenommen. gewaltsame...

  • Marl
  • 23.07.20
Blaulicht
Bei mehreren gleichzeitig stattgefundenen Wohnungsdurchsuchungen waren die Beamten unter anderem auch in Dorsten Holsterhausen im Einsatz.

Schlag gegen Schleuserbande
Durchsuchungen auch in Dorsten

Der deutschen Bundespolizei und der österreichischen Polizei ist heute (2. Juli) ein Schlag gegen eine international agierende Schleuserbande gelungen. Bei mehreren gleichzeitig stattgefundenen Wohnungsdurchsuchungen waren die Beamten unter anderem auch in Dorsten Holsterhausen im Einsatz. Die gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaften Landshut und Graz, des Landeskriminalamtes Steiermark und der Bundespolizeiinspektion Passau lautet wie folgt: Der deutschen Bundespolizei und der...

  • Dorsten
  • 02.07.20
  • 2
Blaulicht
Bei einer Razzia in Schwelm wurden Drogen und Waffen gefunden.
2 Bilder

Razzia in Schwelm
27-Jähriger bunkert Drogen,Waffen und Sprengstoff

In Schwelm sind bei einem erfolgreichen Durchsuchungseinsatz Drogen und Waffen sichergestellt worden. Am Dienstag , 09. Juni, kam es in Schwelm zu einem größeren Polizeieinsatz. Im Rahmen eines umfangreichen Ermittlungsverfahrens wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzt, erwirkte die Staatsanwaltschaft Hagen beim zuständigen Amtsgericht einen Durchsuchungsbeschluss für eine Wohnung im Schwelmer Stadtgebiet. Cannabispflanzen und Handgranate Da eine Bewaffnung des 27-jährigen...

  • wap
  • 12.06.20
Blaulicht
Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Marl entdeckten die Ermittler mehrere Kilo Heroin, Marihuana und Amphetamin. Außerdem konnten mehrere zehntausend Euro Bargeld sichergestellt werden. Zur Vermögensabschöpfung stellten die Ermittler ein Motorrad sicher.

Polizei nimmt Drogenbande hoch
34-jähriger Hertener nach Razzia festgenommen

Die Polizei Recklinghausen hat nach monatelangen Ermittlungen, in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Bochum, die mutmaßlichen Mitglieder einer Drogenbande festgenommen. Bei einer geplanten Aktion am vergangenen Freitag wurden mehrere Objekte in Herten, Marl und Essen durchsucht. Das Ergebnis kann als großer Erfolg gegen die Drogenkriminalität gewertet werden. Die Ermittlungen wurden im Rahmen einer Ermittlungskommission durchgeführt. Festgenommen wurden ein 34-jähriger Hertener, ein...

  • Herten
  • 02.06.20
Politik
Auch Zollbeamte tragen derzeit bei der Arbeit Masken. Foto: Zoll Dortmund

Jahresbilanz 2019 des Hauptzollamts Dortmund
Insgesamt 3,6 Milliarden Euro beschlagnahmt

Rund 3,6 Milliarden Euro vereinnahmte das Hauptzollamt Dortmund, dessen Geschäftsbereich sich über den östlichen Teil des Ruhrgebietes, das westliche Sauerland bis hin zum Siegerland erstreckt, im Jahr 2019.  "Der Zoll als moderne Bürger- und Wirtschaftsverwaltung des Bundes nimmt Jahr für Jahr rund die Hälfte der dem Bund zufließenden Steuern ein. Das Hauptzollamt Dortmund hat mit seinen Steuereinnahmen auch im Jahr 2019 einen wichtigen Beitrag erbracht, damit der Staat handlungs- und...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 18.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.