an die Nörgler

Anzeige

An den ewigen Nörgler....Der, der dauernd sagt "Alles bekommen die Flüchtlinge.... nur wir interessieren ja niemanden"

Glaubst du das wirklich? Wir kraulen uns nicht den ganzen Tag die Hacken.
Ich nehme solche Aussagen langsam echt persönlich. Seit mehr als drei Jahrzehnten setze ich mich für Menschen ein. Und zwar nicht nur mit Facebookkommentaren, sondern ganz praktisch. Beruflich wie privat.

Und weißt Du was? Ich kenne viele, die das tun. Und dabei interessiert uns herzlich wenig, ob das In- oder Ausländer sind, ob die früher mal Mist gebaut haben oder nicht, ob sie gesoffen haben oder nicht, ob sie ordentliche Sätze schreiben können oder nicht, ob sie aus Syrien kommen, dem Irak oder dem Kossovo. Menschenrechte sind nicht abhängig von der Nation, Es reicht dazu, einfach ein Mensch zu sein!

Wo warst du die ganze Zeit? Hast uns schön alleine malochen lassen. Fakt ist doch, die Obdachlosen beispielsweise haben euch doch schon vorher nicht interessiert. Oder andere, die Hilfe gebraucht haben.

Ich kenne die Antwort ,ich habe sie zu oft gelesen. Die gleichen Leute, die jetzt nölen und ihr gutes deutsches Helferherz entdecken sagten mir: "Sind die doch selber Schuld" "Ich habe keine Zeit" "Ich habe kein Geld" "Mir hilft auch keiner"....
Und ich habe keine Lust mehr, mich dafür, dass ich mit anpacke von allen möglichen Seiten auch noch beschimpfen zu lassen.

Denen, die uns dafür auch noch beleidigen kann ich nur eines sagen. Wir "blöden Gutmenschen" können es auch einfach lassen. Aber dann schauen manche hier blöde aus der Wäsche. Doch OHNE uns, müssten ja manche von den Hetzern, Angsthasen und Zauderern, ja selber den Arsch hoch bekommen.
Doof ne?
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
374
Monika Schwarz aus Ennepetal | 03.10.2015 | 22:58  
201
Andreas Rau aus Hagen | 03.10.2015 | 23:46  
15
Kai-Uwe Goldschmidt aus Hagen | 07.10.2015 | 16:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.