Die 7. Hagener Oldie Night bei Könneker

Anzeige
Lucky and the Giants
 
Lucky, Elmar, Dave, Dieter, Eddie
Hagen: Ford Könneker | Die 7. Hagener Oldie Night bei Könneker

Das Jahr 2015 neigt sich dem Ende zu.
Die dunkle und kalte Jahreszeit rückt immer näher.
Doch auf eines können wir uns wieder freuen.

Oldie Night bei Könneker.

Bereits zum 7. Mal, dass war 2009 nicht vorauszusehen.
Ich war mit Helmut und Rita da.
Was für ein schöner Abend und viele weitere folgten.

Als Helmut Wockelmann die erste Hagener Oldie Night auf die Beine stellte, hat er eine Nische entdeckt. Viel gab es nicht für die Liebhaber der Beat und Rockmusik in Hagen.
Menschen im mittleren Alter oder doch eher schon etwas gehobenem Segment.
Freunde der Beatles, Rolling Stones, Lords, Rattles und wie sie alle heissen.
Einige dieser Bands gibt es bereits nicht mehr aber die Grafen spielen seit über 50 Jahren erfolgreich. Schöne alte handgemachte Musik mit echten Gitarren, Bass, Keyboard und Schlagzeug. Da wird noch richtig getrommelt, die Gitarre gezupft oder geschlagen, der Bass gebrummt.

Shazam – eine Zeitreise die uns die Grafen da präsentieren.

Wohlgemerkt, dass sind keine Menschen die in der Vergangenheit leben sondern voll im Leben stehen und die erlebte Musik der Jugend zu schätzen wissen.

Familie und Freunde haben sich eingefunden.
Peter Sommerkamp von der Heart of Gold Band mit seiner Heidi.
Peter, Reiner und Volker Ruttkamp von den Leather Brothers.
Hans Vaupel von Five Live mit seiner Gattin Brigitte
Siegfried Henning von den Returns.
Marco mit seiner neuen Canon.
Jochen Weber von der AWO Westerbauer.

Den Anfang machen Lucky and The Giants.
Lucky, Elmar, Dave, Dieter und Eddie machen eine prima Show.
Sie haben keine große Mühe, dass Publikum auf die Beat-Seite zu ziehen.
Ratz-Fatz wird das Tanzbein geschwungen und die Post geht ab.
Was für eine tolle Stimmung in der großen Halle von Ford Könneker.

Dann die Grafen mit Helmut Wockelmann, Dietmar Brendel, Michael „Mick“ Kochanski, Humphrey Vollmer und Alfred „Doc“ Nückel.
Schon oft gesehen und gehört aber jedes mal wieder ein Erlebnis.
Alle warten schon gespannt darauf, wann Mick sich seiner Jacke entledigt.

Den letzten Gig bestreiten die Chains die schon 2014 hier Erfolg feierten.
Quasi ein Heimspiel für die Jungs aus dem Ruhrgebeat.
Bernhard, Franz, Kalle und Hennes heizen noch einmal gehörig ein.
Legendär ihre Songs die sie gekonnt darbieten.

Übrigens feiert Sabine ihren Geburtstag und bekommt vom Obergraf einen Blumenstrauss.

Bei diesen Bands gibt es kein Halten für die Freunde der Musik.
Natürlich kennt man/frau die meisten Lieder und kann mitsingen.
Da geht der Beat gleich in die Beine, es wird mitgewippt und es muss getanzt werden.

Eine schöne Zeit die wir gerade erleben, Vergangenheit – Gegenwart – Zukunft.
Alle sind sich einig, dass war eine tolle Nacht und wir sind beim nächsten Mal wieder dabei.

Für alle Freunde der Beatmusik von Status Quo, Queen, Hollies, T-Rex, Searchers, Chuck Berry, Beach Boys, Beatles, Byrds, Brian Adams, Roy Orbison, Smokie, Tremeloes, Rolling Stones, Shakin' Stevens, Monkees und CCR heisst das Motto dann wieder:

„Abrocken bis der Arzt kommt“
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2 1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
10.146
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 23.11.2015 | 16:54  
2.440
Wolfgang Schulte aus Hagen | 27.11.2015 | 10:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.