Traumpfade auf Mallorca und Menorca

Anzeige

Haltern. „Die Welt ist zu schön, um nur zuhause zu bleiben.“ Gemäß ihrer Maxime widmet sich die passionierte Reisefotografin Beate Steger in ihrer aktuellen Dokumentation einem der beliebtesten Reiseziele der Deutschen.

In einer Multivisionsshow präsentiert sie Traumpfade auf Mallorca und Menorca. Zu sehen ist dies am Sonntag, 14. Februar, um 17 Uhr im Alten Rathaus.
Die Besucher gehen mit Beate Steger auf eine bezaubernde Schatzsuche, oftmals unbekannten Wegen über die vielfach verkannte Insel und deren kleine Schwester Menorca. Liebstes Fortbewegungsmittel: Die Füße. Auf Wanderungen wird Unbekanntes auf gespürt und längst Bekanntes neu entdeckt: Verlassene Klosteranlagen, einsame Buchten, weitläufige Hügellandschaften in sanftem Licht, das pulsierende Leben auf der Plaza, geschäftiges Treiben auf Märkten und vieles mehr. Karten für diese besondere Multivisionsreportage gibt es im Vorverkauf (acht Euro) in den Geschäftsstellen der VHS oder an der Tageskasse für zehn Euro. Weiter Informationen bei der Infothek der VHS, Telefon 02364 933-442 , im Internet unter vhs-haltern.de und auf der Webseite der Referentin unter beate-steger.de.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.