Vater nach versuchtem Tötungsdelikt mit der 6-jährigen Tochter auf der Flucht

Anzeige

Haltern. Nach einem versuchten Tötungsdelikt in Haltern ist seit Mittwochabend (01.07., 21.15 Uhr) der Täter mit der 6-jährigen Tochter auf der Flucht.

Die Polizei fahndet mit Hochdruck nach dem 38-jährigen Familienvater, ein Haftbefehl liegt mittlerweile vor. "Der Streit um das Sorgerecht des gemeinsamen Kindes eskalierte und der 38-Jährige würgte die ehemalige Partnerin und Kindsmutter", erläuterte Staatsanwältin Valeria Sonntag. "Nachbarn eilten der 34-Jährigen zur Hilfe und konnten Schlimmeres verhindern", erläuterte Sonntag weiter. Derzeit kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich der 38-Jährige in die Niederlande abgesetzt hat.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.