Haftbefehl

Beiträge zum Thema Haftbefehl

Blaulicht
Einsatzort Schönebeck: In der Mittwochnacht gab es dort gleich zwei vorläufige Festnahmen.

Mittwochnacht wurde der Notruf gleich mehrfach angewählt
Langfinger in Schönebeck unterwegs: Polizei nimmt Verdächtige vorläufig fest

Gegen 3.35 Uhr hat gestern  (17. Juni) ein Mann am Kaldenhofin Schönebeck versucht, sich Zugang zu einer Gartenlaube zu verschaffen. Als er den Garten über ein Tor betrat, löste er allerdings einen Bewegungsmelder aus und weckte damit einen Anwohner (52)  ungewollt. Dieser entdeckte den mutmaßlichen Einbrecher und vertrieb ihn, bevor er die Polizei rief. Eine Streife konnte inder Nähe des Tatortes an der Schönebecker Straße/Schacht-Franz-Straße einen 31-Jährigen antreffen, auf den die...

  • Essen-Borbeck
  • 18.06.20
Blaulicht

Verdacht des Kindesmissbrauchs - 38-jähriger Mann festgenommen

Im Oktober 2019 entdeckten Ermittler des BKA ein kinderpornografisches Bild im Internet. Eine Identifizierung des abgebildeten Kindes war anhand der Aufnahme jedoch nicht möglich. Die weiteren Ermittlungen führten zu einer Anschrift in Solingen. Hier durchsuchten Beamte des Kriminalkommissariats 12 des Polizeipräsidiums Wuppertal, nach Erwirken eines entsprechenden Durchsuchungsbeschlusses im Dezember 2019, die Wohnung eines 38-jährigen Tatverdächtigen. Bei den Durchsuchungsmaßnahmen wurden...

  • Marl
  • 10.06.20
Blaulicht
Die Polizisten hielten den Wagen an und kontrollierten den Fahrer.

Mann mit Haftbefehl gesucht
Drogenfund und Festnahme bei Verkehrskontrolle in Körne

Einen mit Haftbefehl gesuchten Mann nahmen Polizisten am Sonntag (24.Mai) bei einer Verkehrskontrolle in Dortmund-Körne fest. Zudem schlug  Rauschgiftspürhund Temba an - im Handschuhfach des Autos waren Betäubungsmittel versteckt. Gegen 16.30 Uhr entdeckte eine Streife den Mercedes im Bereich "Alte Straße".  Die Polizisten hielten den Wagen an und kontrollierten den Fahrer. Dieser  scheiterte schon an der ersten Hürde - einen Führerschein konnte er nicht  vorzeigen. Bei der nun folgenden...

  • Dortmund-Ost
  • 25.05.20
Blaulicht
Festnahme im Drogenmilieu. Symbolfoto: Polizei

Untersuchtungshaft angeordnet
Polizei nimmt Drogendealer fest

Umfangreiche Ermittlungen der Kreispolizeibehörde Unna haben am gestrigen Dienstag in Unna zur Festnahme eines 27-Jährigen ohne festen Wohnsitz geführt. Dem Mann wird vorgeworfen, seit März 2019 kreisweit einen schwunghaften Handel mit Cannabis und Marihuana in nicht geringen Mengen betrieben zu haben. Dabei schreckte er nicht davor zurück, Betäubungsmittel auch an Minderjährige zu verkaufen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dortmund ist der Beschuldigte am heutigen Mittwoch (20. Mai) einem...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 20.05.20
Blaulicht
Zwei Festnahmen in Marxloh führten zu einem Großeinsatz der Polizei. Anwohner und Schaulustige behinderten die Arbeit der Beamten massiv. Pfefferspray musste eingesetzt werden, um die Lage unter Kontrolle zu bringen.

Festnahme führt wieder zu Großeinsatz der Polizei
200 Menschen behinderten die Beamten

Nachdem die Polizei Duisburg bereits am Sonntag (17. Mai) mit einem Großaufgebot am Pollmannkreuz einen mit Haftbefehl gesuchten Mann festnehmen konnte, kam es Dienstag (19. Mai, 19:50 Uhr) auf der Kaiser-Wilhelm-Straße erneut zu einem massiven Polizeieinsatz. Eine Streifenwagenbesatzung hat einen 18-Jährigen erkannt, der einen Haftbefehl wegen Nötigung offen hatte. Beide Haftbefehle stehen in keinem Zusammenhang. Als die Beamten den Gesuchten kontrollieren wollten, rannte er in ein...

  • Duisburg
  • 20.05.20
Blaulicht
Die Polizei ermittelt, wo sich der Schütze in Gevelsberg aufhielt.

Verletzte in Gevelsberg
Ermittlungen laufen nach Schusswechsel auf Hochtouren

Nach dem Schusswechsel zwischen einem Autofahrer und der Polizei in der Nacht zu Mittwoch, 6. Mai, in Gevelsberg laufen die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und der Mordkommission weiterhin auf Hochtouren. Nach der Schussabgabe auf einen 28-jährigen Polizisten befindet sich der 36-jährige Beschuldigte noch immer schwer verletzt in einem Krankenhaus. Nach bisherigen Erkenntnissen der Kriminalpolizei nahm die Tat im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle einer Streifenwagenbesatzung...

  • Gevelsberg
  • 07.05.20
Blaulicht
In Brilon konnte die Polizei jetzt einen Mann festnehmen, der per Haftbefehl gesucht wurde. Er war aufgefallen, weil er das aufgrund der Corona-Pandemie geltende Kontaktverbot missachtet hatte.

Corona: Polizei im HSK kontrolliert
Durch Kontaktverbot ins Gefängnis: 22-Jähriger wurde per Haftbefehl gesucht

Die Polizei im HSK bittet weiterhin um die Einhaltung der Kontaktregeln und geht konsequent gegen Verstöße gegen die Coronaschutzverordnung vor. So geschehen am Donnerstagabend in Brilon. Im Rahmen der Streife bemerkten die Beamten drei junge Männer auf dem "Briloner Markt". Das Trio wurde kontrolliert. Hierbei fanden die Polizisten bei einem 22-jährigen Mann eine geringe Menge Cannabis. Die Drogen wurden sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet. Ein weiterer 22-Jähriger aus der...

  • Arnsberg
  • 17.04.20
Blaulicht
Sichergestellte Gegenstände
  3 Bilder

Spezialeinsatzkommando nimmt gewalttätigen Räuber fest

Zahlreiche brutale Raubüberfälle auf Taxen und Wohnungsmieter in Essen stehen offenbar unmittelbar vor der Aufklärung. Jetzt drangen Beamte des Essener Spezialeinsatzkommandos gewaltsam in eine Wohnung nahe der Stolbergstraße/ Schacht-Neu-Cöln ein, nachdem sie zuvor in Essen verschiedene Örtlichkeiten observiert hatten. Die Staatsanwaltschaft Essen hatte zuvor einen Haftbefehl gegen den dringend tatverdächtigen 39-jährigen Essener erwirkt. Die Spezialeinheit fand den Gesuchten bei der...

  • Marl
  • 10.04.20
Blaulicht

Nach Explosion am Neujahrsmorgen - Richter erlässt Haftbefehl gegen 50-jährigen Mieter

In der Silvesternacht (1.1., 00:54 Uhr) kam es zu einer Gas-Explosion in der Kellerwohnung eines Mehrfamilienhauses am Föhrengrund in Ibbenbüren. Hierbei erlitt der damals 49-jährige Bewohner schwere Brandverletzungen und musste seitdem in einer Spezialklinik behandelt werden. Eine Frau, die in dem Haus zu Besuch war, zog sich durch die Explosion leichte Verletzungen zu. Ermittlungen der eingesetzten Mordkommission ergaben, dass der heute 50-jährige Mann Gas aus einer Gasflasche hatte...

  • Marl
  • 09.04.20
Blaulicht

Gerüstdiebstähle: Objekt in Oer-Erkenschwick durchsucht, Haftbefehle vollstreckt

Polizisten durchsuchten am Montag (6.4.) nach knapp einem Dutzend Gerüstdiebstählen neun Objekte in Senden, Havixbeck, Dortmund, Oer-Erkenschwick, Lünen, Ahlen und Bochum und vollstreckten vier Haftbefehle. Die festgenommen Männer im Alter von 37 bis 43 Jahren sitzen nun in Untersuchungshaft. Dem Quartett wird nach umfangreichen Ermittlungen vorgeworfen, seit September 2019 von Baustellen in Münster, Senden, Nottuln, Greven und Belm (Niedersachsen) komplette Gerüste abgebaut und entwendet zu...

  • Marl
  • 07.04.20
Blaulicht

Untersuchungshaftbefehl wegen Totschlag erlassen

Der am 30.03.2020 in seiner Wohnung getötete 75jährige Rentner verstarb dem Obduktionsergebnis zufolge durch Gewalteinwirkung gegen den Kopf . Aufgrund von tatrelevanten DNA-Spuren kann die Tat der Tochter des Opfers zugeordnet werden. Die 47jährige Frau wurde heute, gegen 08:00 Uhr, festgenommen. Sie macht von ihrem Schweigerecht Gebrauch und lässt sich anwaltlich vertreten. Antragsgemäß wurde vom AG Hamm ein Untersuchungshaftbefehl wegen Totschlag erlassen. Erstmeldung Am gestrigen Abend...

  • Marl
  • 04.04.20
Blaulicht

Frau aus Marl nach Brandstiftungen in U-Haft

Am 12.03.2020 erließ das Amtsgericht Marl Haftbefehl gegen eine 35-jährige Frau aus Marl, welcher am heutigen Tag vollstreckt und verkündet worden ist. Die Strafverfolgungsbehörden ermittelten bereits seit mehr als einem Jahr gegen die sich nun in Untersuchungshaft befindliche Frau, der u.a. versuchter Mord in Zusammenhang mit Brandstiftung und weitere Brandstiftungsdelikte vorgeworfen werden. Dabei wurden Menschen leicht verletzt und es entstanden nicht unerhebliche Sachschäden. Darüber hinaus...

  • Marl
  • 13.03.20
Blaulicht
Ein mit Haftbefehl gesuchter Dieb wurde in Hagen geschnappt.

In der Friedensstraße
Haftbefehl lag vor: Detektiv stellt Dieb ohne festen Wohnsitz

Am Montag, 2. März, fiel einem Detektiv gegen 16.30 Uhr  ein Mann in einem Supermarkt auf. Er steckte mehrere Produkte in seine Tasche und versuchte anschließend den Laden zu verlassen, ohne zu zahlen. Der Detektiv hielt ihn auf und rief die Polizei. Die Beamten stellten vor Ort fest, dass gegen den 42-Jährigen ein Haftbefehl (Geld- oder 110 TageFreiheitsstrafe) vorlag. Der Mann ohne festen Wohnsitz wurde dem Polizeigewahrsam Hagen zugeführt.

  • Hagen
  • 03.03.20
Blaulicht
Die beiden Festgenommenen konnten sich nicht beruhigen. Noch auf der Fahrt zur Polizeiwache beleidigte der 17-jährige Tatverdächtige die Beamten und spuckte in ihre Richtung. Das hat Konsequenzen.

Haftrichter prüft. ob gegen 17-jährigen Täter nun Untersuchungshaftbefehl erlassen wird
Kneipenkarneval in Schonnebeck endet mit Messerstecherei und Beamtenbeleidigung

So hatten sich die beiden jungen Männer den Rosenmontag sicher nicht vorgestellt. Der Tag endete für sie mit einer vorläufigen Festnahme.  Die Polizei nahm den 16- und 17-Jährigen in Gewahrsam, nachdem vor einer Kneipe an der Karl-Meyer-Straße ein 26-Jähriger durch einen Messerstich leicht verletzt worden war. Gegen 16.30 Uhr kam es vor der Gaststätte  zu einem Streit zwischen den 16- und 17-Jährigen und einer Gruppe von drei Personen, die zuvor privat in der Kneipe Karneval gefeiert hatten...

  • Essen-Nord
  • 25.02.20
Blaulicht
Die Mülheimer Polizei konnte am Sonntagabend einen 17-Jährigen in der Mülheimer Altstadt festnehmen. Zuvor hat er ein älteres Ehepaar mit einem Messer bedroht und die Herausgabe der Handtasche gefordert.

Polizist bei Festnahme verletzt
Zeuge verhindert Raub auf älteres Ehepaar in der Mülheimer Altstadt

Den Raub auf ein älteres Ehepaar in der Mülheimer Altstadt hat am Sonntagabend ein couragierter Zeuge verhindert. Gegen 20.45 Uhr liefen die 83-Jährige Frau und ihr 81-jähriger Ehemann über die Straße Hagdorn in der Mülheimer Altstadt, als sie zwischen der Oberstraße und der Weißenburger Straße von einem 17-Jährigen angesprochen wurden. Mit Messer bedroht Der 17-Jährige hielt ein Messer in der Hand und forderte die Herausgabe der Handtasche. Als der 81-Jährige gerade die Tasche...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.02.20
Blaulicht
Der Polizei im Hochsauerlandkreis ist ein weiterer großer Schlag gegen die Drogenkriminalität gelungen. Insgesamt vier Tatverdächtige müssen in Untersuchungshaft.

Weitere Festnahme in Sundern-Stockum
UPDATE: "Einer der größten Schläge gegen die BTM-Szene im HSK"

UPDATE: Die Staatsanwaltschaft Arnsberg und die Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis können eine weitere Festnahme in dem umfangreichen Verfahren in Sundern bekanntgeben: Nach weiteren Vernehmungen rückten am Dienstagmittag gegen 14 Uhr zivile Beamte zu einer Wohnung in Sundern-Stockum aus. Hier trafen sie auf einen 32-jährigen Mann in einer Wohnung, der im Verdacht steht, mit Betäubungsmitteln zu handeln. Seine Wohnung wurde durchsucht. Die Polizisten konnten knapp 250 Gramm...

  • Sundern (Sauerland)
  • 18.02.20
Blaulicht

Haftbefehle gegen Mitglieder sowie Unterstützer einer rechtsterroristischen Vereinigung erlassen

Die Bundesanwaltschaft hat  beim Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs Haftbefehle gegen den deutschen Staatsangehörigen Werner S. den deutschen Staatsangehörigen Michael B. den deutschen Staatsangehörigen Thomas N. den deutschen Staatsangehörigen Tony E. den deutschen Staatsangehörigen Thorsten W. den deutschen Staatsangehörigen Ulf R. den deutschen Staatsangehörigen Wolfgang W. den deutschen Staatsangehörigen Markus K. den deutschen Staatsangehörigen Frank H. den deutschen...

  • Marl
  • 16.02.20
Blaulicht
Ein mit Haftbefehl gesuchter Mann ging der Polizei in Dellwig ins Netz.

Farbdose im Rucksack entlarvt Tatverdächtigen - Zeugin verständigt Polizei
Sprayer an der Levinstraße auf frischer Tat ertappt

Das hatten sich die beiden Männer wohl anders vorstellt. Statt dessen sitzt der eine jetzt in der JVA, der andere muss sich wegen Graffiti-Sprühens verantworten. Eine Zeugin hat am Dienstag, 11. Februar, gegen8.25 Uhr, beobachtet, wie ein Mann eine Lärmschutzwand an der Levinstraße mit Graffiti besprühte. Sie alarmierte die Polizei, die einen tatverdächtigen 30-Jährigen in der Nähe antreffen konnte. Er hatte eine zum Graffiti passende Spraydose in seinem Rucksack dabei. Außerdem trafen die...

  • Essen-Borbeck
  • 13.02.20
Blaulicht
In der Apostelstraße in Arnsberg wurde am Dienstag ein 20-Jähriger festgenommen. Der Vorwurf: Drogenhandel.

Drogenkriminalität: Erneute Festnahme in Arnsberg
20-Jähriger war auf dem Weg zu einem Deal

Am 16. Januar wurde ein 20-jähriger Mann aus Arnsberg aus der Haft entlassen. Nur kurze Zeit nach seiner Entlassung geriet der Arnsberger wieder in den Fokus der Polizei. Der Vorwurf: Drogenhandel. Gegen den Mann erging ein erneuter Haftbefehl, welcher am Dienstagmittag gegen 13 Uhr in der Apostelstraße von Zivilkräften vollstreckt wurde. Der 20-Jährige war offensichtlich auf dem Weg zu einem "Deal". In seiner Unterhose fanden die Beamten Drogen. Im Anschluss wurde die Wohnung, in welcher...

  • Arnsberg
  • 13.02.20
Blaulicht

Polizei nimmt 17-Jährigen fest: Richter erlässt Haftbefehl

Zwei Jugendliche wollten die Scheibe eines Autohandels in Unna einschlagen. Der 17-jährige Unnaer ist dringend tatverdächtig, auch für den versuchten Einbruchsdiebstahl in eine Metzgerei am Massener Hellweg verantwortlich zu sein. Die Polizei hat am frühen Mittwochmorgen, 5. Februar, einen 17-jährigen Unnaer und eine 16-Jährige aus Hemer festgenommen. Die beiden Jugendlichen wurden gegen 3.20 Uhr von einer Zeugin dabei beobachtet, wie sie den Versuch unternahmen, eine Scheibe eines...

  • Unna
  • 07.02.20
Blaulicht

Bei Verkehrskontrolle aufgefallen
Ratinger floh vor der Polizei - aus guten Gründen

Bei einer Verkehrskontrolle am Mittwoch, 22. Januar, floh ein 26-jähriger Ratinger vor der Polizei. Wie sich später herausstellte, hatte der Mann gute Gründe für sein Verhalten, denn er hatte einiges "ausgefressen". Die Polizeibeamten wollten gegen 18.25 Uhr auf der Lise-Meitner-Straße in Ratingen-West einen Audi A6 kontrollieren. Der Fahrer fiel wegen seines unsicheren Fahrstils und deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf. Der Autofahrer missachtete jedoch die Anhaltezeichen der Polizei...

  • Ratingen
  • 24.01.20
Blaulicht
Zu laute Musik führte in der Altstadt zu einer Festnahme. Der 32-jährige hatte eine erhebliche Menge Drogen in seiner Wohnung.

Marihuana Geruch überführte den 32-jährigen
Laute Musik führt zu mutmaßlichem Drogendealer

Die Polizei war in der Nacht zu Samstag (11. Januar, gegen 1 Uhr) wegen zu lauter Musik in der Wohnung eines 32-Jährigen an der Steinschen Gasse im Einsatz. Vor Ort haben die Polizisten Marihuana Geruch festgestellt und auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Duisburg die Wohnung durchsucht. Sie stellten Marihuana, Ecstasy, Amphetamine, zwei Feinwaagen, Bargeld und ein Luftgewehr sicher. Die Beamten haben den Verdächtigen festgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft hat der zuständige...

  • Duisburg
  • 13.01.20
Blaulicht

Blaulicht
Bundespolizei verhaftet 44-Jährige Serbin in Kleve

Kleve. Am Dienstag, 7. Januar, verhafteten Beamte der Bundespolizei in Kleve eine 44-jährige Frau aus Serbien. Die Dame wurde zuvor bei der Ausländerbehörde in Kleve vorstellig. Im Rahmen der Personalienüberprüfung in den polizeilichen Fahndungssystemen stellte die sich heraus, dass die Staatsanwaltschaft in Kleve die Serbin mit zwei Haftbefehlen wegen Verstoß gegen das Aufenthaltsgesetz suchte. Da die Gesuchte die fällige Geldstrafe in Höhe von 900 Euro nicht bezahlen konnte, wurde sie nach...

  • Kleve
  • 08.01.20
Blaulicht

2,2 Promille, Sexuelle Belästigung führt zu per Haftbefehl gesuchtem Mann

Ein 34-jähriger Mann soll heute Morgen (7. Januar) im Dortmunder Hauptbahnhof eine 25-jährige Frau sexuell belästigt haben. Eine Überprüfung durch die Bundespolizei ergab, dass der Tatverdächtige mit einem Haftbefehl gesucht wurde. Gegen 4 Uhr wurde eine Streife der Bundespolizei auf eine lautstarke Auseinandersetzung im Dortmunder Hauptbahnhof aufmerksam. Eine 25-jährige Frau aus Dortmund schrie einen 34-Jährigen lautstark an. Die Befragung der Frau ergab, dass der rumänische...

  • Marl
  • 07.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.