Alles zum Thema Haftbefehl

Beiträge zum Thema Haftbefehl

Blaulicht
„Täter und Opfer kannten sich vor der Tat nicht; es gab auch keine Kommunikation und keinen Streit zwischen den beiden“, so die Polizei Duisburg in einer Mitteilung.

Mann stößt Frau "aus reiner Mordlust" in Voerde vor Zug - 34-Jährige verstirbt vor Ort - Haftbefehl gegen 28-Jährigen erlassen - Beileidsbekundungen und Spendenaktion auf Facebook
Stadt Voerde: "Für uns alle ist unbegreiflich, wie ein Mensch hierzu im Stande sein kann."

"Für uns alle ist unbegreiflich, wie ein Mensch hierzu im Stande sein kann." - Rat und Verwaltung der Stadt Voerde sprechen den Angehörigen des Opfers ihr tiefes Mitgefühl aus und bedanken sich bei allen Voerder Bürgern für ihre Solidaritäts- und Beileidsbekundungen. Am Samstagmorgen hatte der 28-Jährige Jackson B. die 34 Jahre alte Anja N. vom Bahngleis am Bahnhof in Voerde vor den einfahrenden Regionalexpress RE19 Richtung Düsseldorfer Hauptbahnhof gestoßen. Alle Versuche, die Frau zu...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 22.07.19
Blaulicht
Gegen den 52-jährigen Tatverdächtigen, der am 25. Mai einen Brand gelegt haben sollte, wurde nunmehr durch das Amtsgericht Hagen Haftbefehl erlassen.

Nach Brandstiftung
Brand in der Elberfelder Straße: Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Gegen den 52-jährigen Tatverdächtigen, der am25. Mai im Zusammenhang mit einem Brand im Eingangsbereich eines Hauses auf der Elberfelder Straße vorläufig festgenommen wurde, wurde nunmehr durch das Amtsgericht Hagen Haftbefehl erlassen. Der 52-Jährige befindet sich in Untersuchungshaft. Aufgrund des Gutachtens eines Brandsachverständigen ergibt sich mittlerweile der dringende Verdacht, dass der 52-Jährige den Brand vorsätzlich herbeigeführt hatte. Auf dieser Grundlage bewertete die...

  • Hagen
  • 16.07.19
Blaulicht

Mordkommission ermittelt: Nach Schlag gegen den Kopf verstirbt 25-jähriger Mann

Am frühen Sonntagmorgen (14.7., 4:05 Uhr) kam es in einer Diskothek an der Kolpingstraße in Rheine zu einer Auseinandersetzung, in deren Verlauf ein 25-jähriger Gast einem 26-jährigen Mann aus Rheine mit der Faust ins Gesicht schlug. "Nach derzeitigen Ermittlungen hat der 26-jährige in einem anderen Bereich der Diskothek auf den Kontrahenten gewartet und soll ihn beim Betreten des Raums mit der Faust gegen den Kopf geschlagen haben", erläuterte Oberstaatsanwalt Stefan Lechtape heute (14.7.)...

  • Marl
  • 14.07.19
Blaulicht

Haftbefehl gegen Weseler wegen versuchten Mordes
16-Jähriger wurde in Xanten festgenommen

Xanten.  In einer gemeinsamen Presseerklärung berichten Staatsanwaltschafut und Polizei Duisburg von einem versuchten Tötungsdelikt in Xanten. Am Dienstag, 9. Juli, suchte ein junger Weseler (16) um 6:15 Uhr das Haus seiner Mutter (38) in Xanten auf. Dort versuchte er ihren Verlobten (36) von hinten mit einem Messer zu töten. Als ihm das misslang, flüchtete der Tatverdächtige aus dem Haus zu einer Nachbarin und forderte sie auf, die Polizei zu verständigen. Die eingesetzten Beamten konnten den...

  • Xanten
  • 10.07.19
Blaulicht

Mutmaßliche Vergewaltigung in Mülheim: 14-jähriger Verdächtiger verhaftet
Jugendlicher bereits wegen sexueller Belästigung aufgefallen

Auch die Staatsanwaltschaft Duisburg hat heute abend um 18 Uhr eine Erklärung abgegeben zu dem Verdacht der Vergewaltigung einer jungen Frau durch fünf Kinder und Jugendliche am Freitagabend in der Nähe des Eppinghofer Bruchs (wir berichteten). Für einen der drei 14-jährigen Verdächtigen wurde nun ein Haftbefehl erlassen wegen Wiederholungsgefahr. Das Polizeipräsidium in Essen unterrichtete die Staatsanwaltschaft Duisburg am Samstag  über die Geschehnisse. Gegen die beiden zwölfjährigen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.07.19
  •  22
Blaulicht

Schlag gegen Drogenhandel in Arnsberg: Fast sechs Kilo Drogen gefunden

Am Montagmorgen fanden die Beamten in zwei Wohnungen in Arnsberg knapp sechs Kilogramm Drogen. Gegen eine Person wurde Haftbefehl erlassen. Vorangegangen waren monatelange Ermittlungen. Wie die Polizei mitteilt, starteten die Durchsuchungen zeitgleich gegen 8 Uhr. Durchsucht wurden die Wohnungen eines 38- und eines 44-jährigen Arnsbergers. Die Beamten konnten Amphetamin, Marihuana, Haschisch, Ecstasy sowie Schreckschusspistolen und diverse Verkaufsutensilien sicherstellen. Insgesamt wurden...

  • Arnsberg
  • 28.06.19
Blaulicht
Nach einem Schlag gegen Drogenkriminalität in Hagen, Dortmund und Iserlohn wurden vom Amtsgericht Hagen gegen vier Personen Haftbefehle erlassen.

Kampf gegen Drogenkriminalität
Einsatz in drei Städten: Vier Personen nach Schlag gegen Drogenkriminalität in Haft

Am Dienstag, 25. Juni, um 4 Uhr, erfolgte ein polizeilicher Einsatz gegen eine Gruppe von Betäubungsmittelhändlern in Hagen, Iserlohn und Dortmund. Nach vorangegangenen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Hagen und des Kriminalkommissariats für Organisierte Kriminalität des Polizeipräsidiums Hagen erfolgten acht Wohnungsdurchsuchungen. Ein Sondereinsatzkommando stürmte eine Wohnung am Dortmunder Phoenixsee. Die Beamten nahmen ein Ehepaar vorläufig fest. Insgesamt nahmen Polizisten während...

  • Hagen
  • 27.06.19
Blaulicht
Am Mittwochabend, 24. April, stürzte ein Mann unter Alkohol- und Drogeneinfluss mit seinem Fahrrad in Neheim. Eine Personenüberprüfung ergab, dass gegen den 47-jährigen Mann ein Haftbefehl vorliegt.

Betrunken und unter Drogen gegen Straßenschild gefahren
Durch Sturz "aufgeflogen" - Haftbefehl gegen 47-Jährigen

Am Mittwochabend gegen 21.50 Uhr meldeten sich Zeugen bei der Polizei in Arnsberg. Ein Mann war mit seinem Fahrrad gegen ein Straßenschild Im Ohl gefahren und gestürzt. Hierbei verletzte sich der Mann und ging daraufhin mit seinem Rad nach Hause. Dank Zeugen konnten die Polizeibeamten den Mann an seiner Anschrift antreffen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 1,5 Promille. Außerdem besteht der Verdacht, dass der Mann Drogen konsumiert hat. Eine...

  • Arnsberg-Neheim
  • 25.04.19
Vereine + Ehrenamt
Erfolgreiche Kontrollen führten Polizei und Ordnungsamt in Wehringhausen und Altenhagen am Donnerstag durch. Dabei gingen ihnen sogar zwei dicke Fische ins Netz.

Erfolgreiche Kontrollen
Fünf Haftbefehle nach Kontrollen vollstreckt: Polizei und Ordnungsamt in Wehringhausen und Altenhagen unterwegs

Am Donnerstag waren Polizei und Ordnungsamt in den Nachmittags- und Abendstunden in den Stadtteilen Wehringhausen, Altenhagen und im Bahnhofsbereich unterwegs. Unterstützung erhielten sie hierbei von 10 Beamtinnen und Beamten der Bereitschaftspolizei. Bei dem Einsatz konnten insgesamt fünf Haftbefehle vollstreckt werden. Neben drei Haftbefehlen, bei denen die Gesuchten jeweils kleinere Geldbeträge zu entrichten hatten, gingen der Polizei auch zwei dicke Fische ins Netz. Die Kontrolle...

  • Hagen
  • 05.04.19
Blaulicht

Mit Haftbefehl gesucht
38-Jähriger nach Garnelen-Diebstahl festgenommen

Die Polizei hat am Dienstag, 26. März, zwei Ladendiebe (19 und 38 Jahre) in einem Supermarkt an der Vogelheimer Straße festgenommen. Der 38-Jährige wurde per Haftbefehl gesucht. Gegen 20.50 Uhr hatten die beiden Männer unter anderem mehrere Packungen Garnelen und Saugroboter in ihre Einkaufstüten gepackt und waren dabei von einem 35-jährigen Supermarkt-Mitarbeiter beobachtet worden. Als die beiden den Laden verlassen wollten, schloss der Mitarbeiter den Haupteingang und verständigte die...

  • Essen-Nord
  • 27.03.19
LK-Gemeinschaft

Einbrecher verlangt sein liegengelassenes Handy zurück!
Einbrecher vergisst Handy mit Ladestation am Tatort und kehrt zurück!

Am 25.03.2019 – 14:13 meldet die Pressestelle der Polizei Köln. Meldung Nummer:POL-K: 190325-3-K Durch gekipptes Fenster eingestiegen - Einbrecher lädt Handy am Tatort - Festnahme Am Samstagmittag (23. März) ist ein polizeibekannter Einbrecher (25) in Köln-Innenstadt durch ein gekipptes Erdgeschossfenster in eine Wohnung eingedrungen. Während der Drogenkonsument den Tatort am Gereonswall durchwühlte, lud er sein mitgeführtes Mobiltelefon mit seinem Ladekabel an einer Steckdose...

  • Bochum
  • 26.03.19
  •  1
Blaulicht
Drei Tatverdächtige wurden festgenommen

Polizei setzt Mordkommission ein
57-Jähriger in Gevelsberg lebensgefährlich verletzt

Lebensgefährlich verletzt wurde ein 57-jähriger Mann am Montag aufgefunden. Die Polizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes. Soeben (19. März) gaben die Behörde und die Staastsanwaltschaft eine gemeinsame Erklärung heraus. Am Montag, 18. März, gegen 18 Uhr wurde der Rettungsdienst in eine städtische Unterkunft in der Gartenstraße in Gevelsberg gerufen. Ein Zeuge hatte dort eine männliche Person aufgefunden, die ärztliche Hilfe benötigte. Der eingesetzte Notarzt traf vor Ort...

  • Gevelsberg
  • 19.03.19
Blaulicht
Der Hagener Polizei ging ein mit Haftbefehl gesuchter Schwarzfahrer ins Netz.

Schwarzfahrer geschnappt
Mit Haftbefehl gesuchten Schwarzfahrer geschnappt: Polizei macht Fang im Linienbus

Am Montag, um 9.20 Uhr, kontrollierte eine Mitarbeiterin der Hagener Straßenbahn AG in einem Bus auf der Kölner Straße einen 28-jährigen Fahrgast. Die Überprüfung ergab, dass der Mann den Fahrpreis nicht entrichtet hatte. Da der 28-Jährige zunächst nicht bereit war, seine Personalien mitzuteilen, rief die Kontrolleurin die Polizei zur Hilfe. Die Beamten stellten fest, dass der Mann von der Staatsanwaltschaft Frankfurt mit einem Haftbefehl zur Festnahme ausgeschrieben war. Der 28-Jährige...

  • Hagen
  • 12.03.19
Blaulicht

Autofahrer flüchtet vor der Polizei
Bauarbeiter gewinnen Verfolgungsjagd

Räuber und Gendarm am Montag, 18. Februar, in Moers. Eine Motorradpolizistin kontrollierte gegen 8.30 Uhr einen Opel Corsa an der Richard-Wagner-Straße. Der 37-jährige Fahrer war nicht angeschnallt, hatte keinen Führerschein, keinen Fahrzeugschein und auch keinen Ausweis, dafür aber einen offenen Haftbefehl. Als ihm zusehends die Ausreden ausgingen und die Luft spürbar dünner wurde, ergriff der 37-Jährige plötzlich die Flucht. Vier Bauarbeiter einer angrenzenden Baustelle, die zuvor amüsiert...

  • Moers
  • 19.02.19
Blaulicht
Zwei Bezirksbeamte aus Neviges hatten am Montag wachsame Augen und konnten daher einen mit Haftbefehl zur Fahndung ausgeschriebenen 27-Jährigen festnehmen.

Blaulicht in Neviges
Bezirksbeamte hatten wachsame Augen

Dass sich polizeiliche Bezirksbeamte in ihren Zuständigkeitsbereichen gut auskennen, deshalb mit wachsamen Augen verdächtige Veränderungen sehr schnell erkennen und untersuchen können, bewiesen am Montagnachmittag die zwei Beamten des Nevigeser Bezirks- und Ermittlungsdienstes wieder einmal höchst anschaulich. Gegen 16.50 Uhr, auf der Straße Am Rosenhügel im Velberter Ortsteil Neviges, bemerkten die zwei erfahrenen Polizeibeamten während ihrer Streifentätigkeit einen roten VW Golf. Die daran...

  • Velbert-Neviges
  • 12.02.19
Blaulicht
Der Hagener Polizei ist  bei Kontrolle ein dicker Fisch ins Netz gegangen.

Festnahme in Hagen
Dicker Fisch ins Netz gegangen: Zivile Fahnder nahmen zur Festnahme ausgeschrieben Hagener fest

Gleich zwei Haftbefehle lagen gegen einen 33-jährigen Mann vor, den die Polizei am Mittwoch festnehmen konnte. Zivile Fahnder führten zur Mittagszeit Personenkontrollen auf der Frankfurter Straße durch. Um 12.30 Uhr überprüften die Beamten den 33-jährigen Hagener. Die Kontrolle ergab, dass der Mann von der Staatsanwaltschaft Hagen mit zwei Haftbefehlen zur Festnahme ausgeschrieben war. Der Gesuchte hatte in einem Fall noch sechs Monate Freiheitsstrafe wegen einer gefährlichen...

  • Hagen
  • 07.02.19
Blaulicht

Mann sticht auf ehemalige Lebensgefährtin ein
Arnsberg: Frau lebensgefährlich verletzt

Arnsberg. Am Samstag gegen 18.30 Uhr verletzte ein 32-jähriger Mann seine ehemalige Lebensgefährtin lebensgefährlich mit einem Messer. Wie die Polizei mitteilt, brach der Mann die Wohnungstür ("Am Hellefelder Bach" ) auf und innerhalb der vier Wänden eskalierte der Streit. Der Mann stach ihr mehrfach in den Bauch. Die 33-jährige Frau rettete sich zu Nachbarn. Diese verständigten die Rettungskräfte.Die 33-jährige Frau musste noch in der Nacht operiert werden. Sie ist befindet sich derzeit außer...

  • Arnsberg
  • 28.01.19
Blaulicht

Hiesfelder in U-Haft
Haftbefehl erlassen: Ehemann (50) aus Dinslaken soll seine Frau ermordet haben

Am Dienstag war ein 50-jähriger Dinslakener festgenommen worden, der verdächtigt wird, seine Frau (52) ermordet zu haben. Die Obduktion hatte eine "unnatürliche Todesursache" ergeben. Der zuständige Richter des Amtsgerichtes Dinslaken hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft Duisburg nun Haftbefehl wegen Totschlags gegen den tatverdächtigen 50-jährigen Ehemann erlassen. Beamte führten den Mann aus Hiesfeld am Mittwoch, 16. Januar, einem Haftrichter vor, der ihm den Haftbefehl verkündete. Der...

  • Dinslaken
  • 17.01.19
Blaulicht

Haftbefehl wegen mehrfachen versuchten Mordes gegen den 50-jährigen Essener

Die Staatsanwaltschaft Essen beantragte am Nachmittag (01.01.) beim zuständigen Amtsgericht Haftbefehl wegen mehrfachen versuchten Mordes gegen den 50-jährigen Deutschen aus Essen. Ein Richter folgte am Abend dem Antrag und erließ Haftbefehl gegen den Beschuldigten. Dieser war in der Silvesternacht mit seinem Auto in Bottrop und Essen in Menschenansammlungen gefahren. Dadurch verletzte der Tatverdächtige nach bisherigen Erkenntnissen acht Personen, davon eine schwer. Bei dem ersten Angriff...

  • Marl
  • 02.01.19
Blaulicht

Sechs Haftbefehle lagen vor
Gesuchter Mann auf dem Hans-Böckler-Platz festgenommen

Durch einen Zeugenhinweis gelang der Polizei am Samstag, 29. Dezember, gegen 17.45 Uhr die Festnahme eines 46-Jährigen am Hans-Böckler-Platz. Ein wahrlich "gesuchter Mann".  Er lebte vermutlich vorübergehend in einer Wohnung in Mülheim. Dort gemeldet war er jedoch nicht. Ein Zeuge informierte die Einsatzleitstelle der Polizei. Mit diesem Hinweis machten sich mehrere Beamte zum angegebenen Aufenthaltsort. Vor einem Wohnhaus am Hans-Böckler-Platz entdeckten die eingesetzten Beamten den Mann...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 31.12.18
Blaulicht

Poiizeimeldung
Junger Mann wegen Körperverletzung gesucht +++ Polizei schnappte ihn nachts auf der Becheltestraße

Am heutigen Mittwoch, 19. Dezember, kontrollierte die Polizei gegen 02.30 Uhr auf der Becheltestraße einen jungen Mann. Die Überprüfung des 26-Jährigen ergab, dass er mit einem Untersuchungshaftbefehl des Amtsgerichts Hagen zur Festnahme ausgeschrieben war. Dem Gesuchten wird eine Körperverletzung vorgeworfen. Er wurde dem Polizeigewahrsam zugeführt. Der junge Mann soll heute einem Haftrichter vorgeführt werden.

  • Hagen
  • 19.12.18
Blaulicht
Symbolfoto Polizei

Haftbefehl wegen versuchten Mordes
Duisburg-Wanheimerort: Bruder im Streit mit Messer lebensgefährlich verletzt

Am Sonntag, 25. November, um 5.15 Uhr ist ein verbaler Streit zwischen zwei Brüdern in einem gemeinsam bewohnten Haus auf der Düsseldorfer Straße in Wanheimeort eskaliert. Der Jüngere von beiden (55) soll sich ein Messer genommen und damit seinen älteren Bruder (57) im Oberkörperbereich verletzt haben. Die ebenfalls dort wohnende Schwester (58) hat nach eigenen Angaben den 55-Jährigen davon abbringen können, weiter auf den Verletzten loszugehen. Anschließend alarmierte sie Polizei und...

  • Duisburg
  • 26.11.18
Blaulicht

Verursacher des tödlichen Verkehrsunfall in Marl in Untersuchungshaft

Marl: Nachtrag zu Fußgänger stirbt nach Unfall: Autofahrer in Untersuchungshaft.  Nach dem tödlichen Verkehrsunfall in Marl am 09.11. (wir berichteten) wurde der 25-jährige Fahrer am Samstag dem Haftrichter vorgeführt. Nach den ersten Ermittlungen besteht der Verdacht, dass er grob verkehrswidrig und rücksichtslos (im Sinne des § 315 d Abs. 1, Satz 3 Strafgesetzbuch) gefahren ist, um eine höchstmögliche Geschwindigkeit zu erreichen, den Straßenverkehr gefährdet hat und dadurch einen Menschen...

  • Marl
  • 12.11.18
Ratgeber

Polizei informiert: Festnahmen am Flughafen Düsseldorf

Bei den grenzpolizeilichen Einreise- und Ausreisekontrollen verschiedener Flüge am Wochenende wurden durch die Bundespolizei mehrere Personen festgestellt, die zur Festnahme ausgeschrieben waren. Aufgrund eines bestehenden Unterbringungshaftbefehl endete die Reise eines 40-Jährigen in der Justizvollzugsanstalt. Die Staatsanwaltschaft Köln hatte den Mann zur Festnahme ausgeschrieben, weil er eine Restfreiheitsstrafe von 621 Tagen verbüßen muss. Der albanische Staatsangehörige wurde bereits...

  • Düsseldorf
  • 22.10.18
  •  1
  •  2