Neue Imagekampagne: Landwirtschaft mit viel Herz

Anzeige
ir machen Landwirtschaft – mit richtig viel Herz!“ – dies ist der Leitspruch der neuen Kampagne, die zunächst vor allem auf Großflächenplakaten beworben wird.

Haltern. Was macht das Bauer-Sein heute aus? Einprägsame Antworten auf diese Frage geben die Landwirte im Vest mit einer neuen Kampagne im Rahmen ihrer Öffentlichkeitsarbeit. Die heimischen Bauernfamilien wollen Verbraucherinnen und Verbraucher für das interessieren, was das Wirtschaften und Leben als Bauer ausmacht: Die Erzeugung von guten Nahrungsmitteln, ein verantwortungsvoller Umgang mit Nutztieren und der Erhalt einer vielfältigen Kulturlandschaft. Im Mittelpunkt der auf mehrere Jahre angelegten Kampagne steht die Begeisterung der Bauern für ihren Beruf.

„Wir wollen mit authentischen Bildern und Stimmen die Arbeit der Bauern von heute sicht- und hörbar machen“, beschreibt Friedrich Steinmann, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes, die Motivation der heimischen Bauernfamilien für die Aktivitäten. „Der offene Dialog mit Verbrauchern ist uns ganz besonders wichtig. Wir möchten Einblicke geben, wie wir auf unseren Höfen leben und arbeiten. Und wir wollen mit den Menschen ins Gespräch kommen und erfahren, welche Wünsche sie an die Landwirtschaft haben.“ Berufskollege Ludger Winkelkotte sieht das genauso: Er hat gemeinsam ein Plakat zur Milchviehhaltung aufgestellt – „wir machen Vollverpflegung“ ist darauf zu lesen. „Bei uns in der Region gibt es noch viele Milchviehhalter. Vor Ort wird auf diesen Höfen Milch frisch und regional produziert – frischer geht es nicht. Auch darüber wollen wir die Menschen im Vest informieren“, so Ludger Winkelkotte, selbst Tierhalter aus Haltern und Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Ortsvereins Haltern. Wie 22 weitere Berufskollegen hat auch er vor Ort ein Großplakat gut sichtbar aufgestellt, um Menschen im Vest über die heimische Landwirtschaft zu informieren.

"Der offene Dialog mit Verbrauchern ist uns ganz besonders wichtig..."


„Wir machen Landwirtschaft – mit richtig viel Herz!“ – dies ist der Leitspruch der neuen Kampagne, die zunächst vor allem auf Großflächenplakaten beworben wird. Mit sechs unterschiedlichen Motiven machen die Bäuerinnen und Bauern „Ährenwertes“, „Großflächendesign“, „Lockerungsübungen“, Frühstück“, „Vollverpflegung“ und „Krabbelgruppen“. Damit sind die Hauptfelder landwirtschaftlicher Produktion abgedeckt: Ernährung, Tierhaltung und Landschaftspflege. Dabei weisen die Plakate mit einem Augenzwinkern auf die Arbeit der Landwirte hin, zeigen die Leistungen der Landwirtschaft mit aktuellen Bildern, gesehen durch ein von einer Hand geformtes Herz, das symbolisch für die Form von Westfalen-Lippe steht. Im Mittelpunkt der auf mehrere Jahre angelegten Kampagne steht die Begeisterung der Bauern für ihren Beruf. Echte, moderne und nicht idealisierte Bilder sollen vermitteln, was heute auf den Bauernhöfen in Westfalen-Lippe los ist. 23 Plakate haben die Landwirte aus der Region dazu im gesamten Vest aufgestellt.

Erfahren Sie mehr zur modernen Landwirtschaft unter: www.herzbauern.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.